Der neue App­le 27 Zoll iMac mit 5K Reti­na-Dis­play wur­de heu­te in der App­le Keyno­te vor­ge­stellt. Das Dis­play hat eine Auf­lö­sung von 5.120 x 2.880 Pixel, dass sind 67% mehr als 4K gen­au gesagt 14.7 Mil­lio­nen Pixel! Damit hat der iMac das am höchs­ten auf­ge­lös­te, im Han­del erhält­li­che Dis­play der Welt!

Kraftvoller 5K iMac mit neuem OS X Yosemite


Vie­le sit­zen sicher­li­ch bereits Zuhau­se und malen sich auch, wie sie mit App­les neu­em Pixel­mons­ter arbei­ten. Wer Videos in 4K (4.096 x 2.160) oder Ultra HD (3.840 x 2.160) bear­bei­tet kann die­se kom­plett auf dem 5K Dis­play anzei­gen und hat noch genug Platz für Bedien­ele­men­te und Tools der Video­be­ar­bei­tungs-Soft­ware. Auch für die Foto­be­ar­bei­tung dürf­te der neue 27 Zoll iMac mehr als inter­es­sant sein. Doch ist die inte­grier­te Hard­ware des iMac über­haupt die­sen Auf­ga­ben gewach­sen? Die Ant­wort ist JA! Der neue iMac kommt stan­dard­mä­ßig mit einem 3.5 GHz Intel i5 Pro­zes­sor, 8GB Arbeits­spei­cher, einer AMD Rade­on R9 M290X Gra­fik­kar­te und einer 1TB Fusi­on Dri­ve Fest­plat­te. Die stärks­te Vari­an­te hat sogar einen Intel i7 Pro­zes­sor mit 4GHz. Das macht gan­ze 3.5 Tera­flops an Gra­fik­power. Thun­der­bolt 2 ist Stan­dard im neu­en 27 Zoll iMac und ermög­licht das schnel­le über­tra­gen mit bis zu 20 Gbps! Schnel­ler kann man gro­ße Daten­men­gen nicht über­tra­gen. Das neue OS X Yose­mi­te Betriebs­sys­tem bil­det das Herz­stück des 5K Reti­na iMacs.

Der All-in-One iMac für Arbeit und Gaming

Was die wei­te­re Aus­stat­tung angeht, lässt der 5K iMac kei­ne Wün­sche offen: Blue­too­th 4.0, 802.11ac WiFi, Giga­b­it Netz­werk­an­schluss, inte­grier­te Face­time HD Kame­ra und vier USB 3.0 Anschlüs­se. Im Lie­fer­um­fang des 27 Zoll 5K iMac ist neben dem Gerät selbst eine kabel­lo­se App­le Tas­ta­tur und wahl­wei­se eine Magic Mou­se oder Magic Track­pad ent­hal­ten. Aus­pa­cken, auf­bau­en und Spaß haben. Das hoch­auf­lö­sen­de Dis­play soll sich per­fekt zum Arbei­ten eig­nen und ist lt. App­le sogar für Games geeig­net. Die­se müs­sen ja nicht in nati­ver 5K Auf­lö­sung gespielt wer­den. Auch bei nied­ri­ge­ren Auf­lö­sun­gen soll­ten Games und 3D-Anwen­dun­gen auf dem neu­en Mac eine gutes Bild lie­fern.

Apple 5K iMac günstiger als ein Profi-4K-Monitor

Doch was soll der Spaß kos­ten? 5.000 Dol­lar? 4.000 Dol­lar? Nein, „nur“ 2.499 Dol­lar US. Der Euro-Preis für Deutsch­land und Öster­reich liegt bei 2.599 Euro. Wenn man bedenkt, dass ein pro­fes­sio­nel­les 4K Dis­play (3.860 x 2.160 Pixel) mehr kos­tet, dann ist der neue 27 Zoll 5K iMac fast ein Schnäpp­chen. Ein über­ra­schend gutes Pro­dukt das sicher­li­ch gro­ßen Anklang in der Arbeits­welt fin­den wird.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel