GIGABYTE, einer der füh­ren­den Mother­board und Gra­fik­kar­ten­her­stel­ler kün­dig­te sei­ne neue Mother­board-Serie mit Dual-Thun­der­bolt-Anschlüs­sen und Ultra-HD Sup­port an. Jeder Thun­der­bolt Port für sich erfüllt den Dis­play­Port 1.1 Stan­dard, somit sind pro Anschluss Daten­über­tra­gun­gen von bis zu 5Gbps und 2K-Auf­lö­sun­gen mög­li­ch.

Die Schnitt­stel­le wur­de erfolg­reich mit dem EIZO FDH3601 Bild­schirm getes­tet und vor­ge­führt.

Bei Mother­boards für Desk­top PCs dreht sich alles um die neus­ten Fea­tures, Per­for­man­ce und Upgrade-Mög­lich­kei­ten, des­we­gen ist GIGABYTE der ers­te Haupt­pla­ti­nen­her­stel­ler der eine Dual-Thun­der­bolt Lösung dem Ein­zel­an­schluss vor­ge­zo­gen hat.”kom­men­tier­te Tim Hand­ley – Depu­ty Direc­tor of Mother­board Mar­ke­ting.

Es wird drei Kon­fi­gu­ra­tio­nen in der “TH”-Modellreihe geben. Die­se sind aber alle für Sockel 1155 Intel Pro­zes­so­ren und unter­schei­den sich ledig­li­ch im Form­fak­tor und den Anschlüs­sen.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zum Dual-Thun­der­bolt-Anschluss mit Ultra HD Unter­stüt­zung fin­det man in einer älte­ren Pres­se­mit­tei­lung von GIGABYTE – hier lesen!

Quel­le: gigabyte.com

Bewer­te die­sen Arti­kel