Intel Ivy-Bridge Prozessor bekommt 4K-Support im Oktober

0

Intel Ivy Bridge ProzessorIm Oktober 2012 wird Intel ein Treiberupdate für seine Ivy Bridge-Prozessoren veröffentlichen, welches 4K Auflösungen und hardwarebeschleunigte 4K-Video Decodierung freischaltet. Leider erfolgt die Ausgabe über zwei Display-Ports und ist wohl für die meisten Ivy-Systeme daher nicht anwendbar, da diese meist nur einen DP besitzen.

Es wäre möglich über einen HDMI 1.4a Anschluss ein 4K-Display mit einem Ivy Bridge-Prozessor anzusteuern (mit 24hz). Leider muss das System sowie der Monitor einen HDMI 1.4a Anschluss besitzen, und die sind wohl noch in den wenigsten Fällen vorhanden.

Mit den neuen Haswell Prozessoren bereitet sich Intel auf Ultra- und Notebooks mit höheren Auflösungen vor. Bei halbierten Stromverbrauch gibt die neue Prozessorgeneration bereits 3D-Grafiken und Videowiedergaben flüssiger als sein Vorgänger wieder.

Intel ist sicher auf den richtigen Weg damit bald die 4K-Auflösung in den Mobilen-Endgeräten Einzug halten kann.

Intel Ivy-Bridge Prozessor bekommt 4K-Support im Oktober
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here