Panasonic EXW784: 4K Fernseher mit HDR & 3D (Aktiv)

4
Panasonic EXW784 4K HDR Pro Fernseher
Panasonic EXW784 4K HDR Pro Fernseher
Anzeige

Panasonic verspricht mit der EXW784 Serie das Hollywood-Feeling für Zuhause! Die neuen 4K HDR Pro Fernseher können mit dem neuen HCX2-Prozessor, verbessertes Local Dimming, aktive 3D-Wiedergabe und ein neues Standfuß-Konzept aufwarten.


Anzeige

Kinofeeling für die eigenen vier Wände. Die EXW784 Modelle wurden in Zusammenarbeit mit Spezialisten aus den Panasonic Hollywood Studios verbessert und liefern mit dem überarbeitetem Local Dimming, dem HCX2 Prozessor und Multi-HDR-Unterstützung (HDR10/PQ & HLG) für beste Bildqualität. Als eine der wenigen TV-Geräte die in 2017 angekündigt wurden, unterstützen die EXW784 4K HDR Pro Fernseher noch die Wiedergabe von 3D-Filmen (aktive). Das „Cinema Surround Sound-Pro System“ soll bereits ab Werk ein gutes Klangerlebnis mit satten Bässen und klaren Höhen liefern. Neben der Bild & Soundqualität hat sich Panasonic vor allem mit dem Design und Handhabung der neuen 4K Fernseher beschäftigt. Ein neues Standfuß-Konzept erlaubt es den TV in der Höhe zu verstellen und bei Bedarf in die richtige Position zu drehen.

[fusion_images picture_size=“fixed“ hover_type=“none“ autoplay=“no“ columns=“5″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““][fusion_image image=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/exw784-seitenansicht-300×200.jpg“ image_id=“30264″ link=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/exw784-seitenansicht.jpg“ linktarget=“_self“ alt=““ /][fusion_image image=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/exw784-standfuss-drehbar-hoehenverstellbar-300×200.jpg“ image_id=“30263″ link=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/exw784-standfuss-drehbar-hoehenverstellbar.jpg“ linktarget=“_self“ alt=““ /][fusion_image image=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/exw784-rueckseite-300×200.jpg“ image_id=“30261″ link=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/exw784-rueckseite.jpg“ linktarget=“_self“ alt=““ /][fusion_image image=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/panasonic-exw784-58-zoll-300×200.jpg“ image_id=“30262″ link=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/panasonic-exw784-58-zoll.jpg“ linktarget=“_self“ alt=““ /][fusion_image image=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/exw784-perspektive-300×200.jpg“ image_id=“30257″ link=“http://www.4kfilme.de/wp-content/uploads/2017/02/exw784-perspektive.jpg“ linktarget=“_self“ alt=““ /][/fusion_images]

Bedienung & Smart TV:

Viele Panasonic-Fans zeigten sich verunsichert, da die Unterstützung des Firefox OS eingestellt werden soll und die Smart TV Oberfläche von Panasonic doch irgendetwas damit zu tun hat? Der japanische TV-Hersteller konnte uns versichern, dass es zu keinen Einschränkungen von Smart TV-Apps oder Inkompatibilitäten kommen wird. Das neue „My Home Screen 2.0“ basiert wie auch die vorhergehenden Menüoberflächen auf Panasonics eigener Software und war nie so eng mit Firefox OS verbunden. Mit der überarbeiteten Oberfläche soll dem Nutzer der Zugriff auf Live-TV, Apps und angeschlossene Geräte noch einfacher gemacht werden. Eine neue Ordner-Struktur macht es dem Nutzer einfach Videos, Fotos und Musik auf angeschlossenen Speichermedien oder dem Heimnetzwerk zu finden. Zudem kann der TV ab sofort auch in Smart Home-Systeme wie Creston oder Control 4 integriert werden. Der Fernseher lässt sich sogar mit Amazons Alexa steuern.

Das 50 Zoll Modell TX-50EXW784 soll bereits ab Ende März 2017 verfügbar sein
Das 50 Zoll Modell TX-50EXW784 soll bereits ab Ende März 2017 verfügbar sein

Bildqualität der EXW784 Serie:

Wie bei den anderen Herstellern ist die Bildhelligkeit und in diesem Zusammenhang HDR (High Dynamic Range) das aktuell beherrschende Thema im TV-Markt. Die einzelnen Helligkeitsabstufungen einer Farbe können natürlich besser dargestellt werden, umso breiter der Kontrastbereich eines TV-Gerätes ist. Das ist Panasonic natürlich bewusst und liefert bei der EXW784 Serie mit seinem „Super Bright Panel“ ausreichend Nits (cd/m²) damit HDR-Inhalte auch perfekt wirken können. Das Farbspektrum wurde ebenfalls erweitert und soll bereits einen Großteil des DCI-P3 Farbraumes abbilden können. Sehr beeindruckend war vor allem die Verbesserung des Local Dimmings. Auch wenn die Geräte nur über ein Edge-LED-Backlight verfügen schafft es die EXW784 Serie deutlich bessere Schwarzwerte und Kontraste im Vergleich zum Vorjahres-Modell zu liefern. Das konnte Panasonic auch in einem Showroom belegen.

Gesteuert wird das ganze vom Studio Colour HCX2-Prozessor, der ebenfalls in Zusammenarbeit mit den Panasonic Hollywood Laboratories entstanden ist. Die jahrelange Expertise im Bereich LCD- und Plasma-TVs zahlt sich hier für den japanischen TV-Hersteller auf jeden Fall aus.

 

„HDR-Multi“ mit HDR10 (PQ) und HLG

Die EXW784 Fernseher sind bereit HDR-Inhalte von 4K Blu-ray oder TV-Übertragungen wiedergeben zu können. Pansonic setzt hier auf die freien HDR-Formate HDR10/PQ, das bei der 4K Blu-ray sowie Videostreams zum Einsatz kommt und das neue HLG (Hybrid Log-Gamma) das im Bereich Broadcasting eingesetzt wird. Somit decken die UHD Fernseher den Großteil der derzeit verfügbaren HDR-Inhalte auf dem Markt ab. Viele Fragen sich vielleicht ob die EXW784 TVs auch das „Konkurrenzformat“ Dolby Vision unterstützen wird. Panasonic gibt Dolby Vision zu diesem Zeitpunkt eine klare Abfuhr. Man setzt auf die freien HDR-Formate, da diese bereits verabschiedet und etabliert sind und keine zusätzlichen Kosten verursachen. Die Lizenzgebühren für Dolby Vision müssten nämlich für jedes TV-Gerät veranschlagt werden und so müssten auch Kunden zahlen, die das Format gar nicht interessiert. Zudem sind bis auf ein paar Videostreams noch nicht ausreichend Inhalte mit Dolby Vision-HDR verfügbar.

Quattro Tuner im Twin-Konzept und 4K HDR Gaming-Modus:

Das komplette 4K-Lineup der EXW784 4K HDR Pro Serie
Das komplette 4K-Lineup der EXW784 4K HDR Pro Serie

Mit Panasonics „Quattro Tuner“ in doppelter Ausführung kann die EXW784-Serie in der Kategorie „Fernsehern“ wieder voll punkten. Der Triple Tuner für Satellit, Antenne und Kabel wird von einem TV>IP Tuner begleitet, der Fernsehinhalte in das Heimnetzwerk einspeisen kann, von wo aus andere Geräte wie Smartphones, Tablets, PCs oder ein Zweit-Fernseher darauf zugreifen können. Da jeder Tuner doppelt vorhanden ist, kann so jeder Partei sein eigenes TV-Programm verfolgen und durch dir Kanäle zappen. Für TV-Haushalte die ihr Fernsehprogramm über Antenne empfangen ist natürlich auch der neue DVB-T2 HD Tuner verbaut.

Neben Fernsehen und Streaming wird der TV zum großen Teil auch für Gaming mit Konsolen und PC genutzt. Die Zielgruppe „Gamer“ wurde zu den Beginnen der 4K-Ära vielleicht etwas vernachlässigt, mittlerweile ist es klar, ein 4K TV muss auch eine großartige Gaming-Performance bieten. Vor allem im HDR-Modus (Ausgewählte Spiele von XBOX ONE und Playstation 4 Pro laufen mit HDR), gab es immer wieder extrem hohe Eingabeverzögerungen, die das Spielerlebnis getrübt haben. Panasonic hat es mit seinem 4K HDR Game Mode geschafft, den Input-Lag je nach Modell auf unter 40ms zu drücken. Die Spitzenwerte liegen bei knapp 20ms. Das ist für Konsolen-Games vollkommen ausreichend.

EXW784 Größen, Verfügbarkeit & Preise:

Die EXW784 Modelle sind in vier Größen verfügbar: 50, 58, 65 und 78 Zoll. Somit dürfte sich für jede Wohnsituation die passende Größe finden. Das kleinste Modell mit 50 Zoll soll voraussichtlich Ende März 2017 in den Handel kommen. Die restlichen Größen werden ab April 2017 folgen. Leider hat Panasonic noch keine Aussagen bezüglich den Preisen getroffen. Sobald diese vorliegen werden wir diese natürlich kommunizieren.

  • TX-75EXW784, voraussichtlich ab April verfügbar
  • TX-65EXW784, voraussichtlich ab April verfügbar
  • TX-58EXW784, voraussichtlich ab April verfügbar
  • TX-50EXW784, voraussichtlich ab Ende März verfügbar




EXW784 Video von der Panasonic Convention:

[fusion_youtube id=“https://www.youtube.com/watch?v=IfF-gsLFUA0″ width=““ height=““ autoplay=“false“ api_params=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““][/fusion_youtube]

Panasonic EXW784: 4K Fernseher mit HDR & 3D (Aktiv)
3.3 (65%) 192 Bewertung[en]

4 KOMMENTARE

  1. Eigentlich war es nicht anders zu erwarten, was Panasonic 2017 konsequent gemacht hat.
    Verbesserung der Mittelklasse Serien, die LED Top Serien belassen und OLED weiter ausbauen. Voila!
    Bewährte Serien bleiben erhalten wie die DXW 804 und DXW 904 Serie – was nicht wundert – es war
    nichts mehr an diesen Serien zu verbessern.
    Neu hinzugekommen sind die EXW Serien, die als Mittelfeld Tvs nun besser sind als die kleineren
    DXW Serien des Vorjahres.
    Firefox OS musste bei den kleineren Serien nun weichen und jetzt gibt es My Home Screen 2.0., was
    ähnlich gut und zuverlässig arbeitet wie Firefox.

    Gott-sei-Dank hält sich Pana von Android fern…siehe Probleme bei Sony.
    Tizen, was Samsung propagiert, ist auch nicht der Hit…lief 2016 etwas hackelig und
    gewinnt auch keinen Übersichtlichkeitspreis…

    Besonders clever von Panasonic:

    ALLE TV Mitbewerber bieten kein 3D mehr an….und dies macht sich Pana zu nutze, denn
    3D ist für Pana immer noch ein Thema…

    Fazit:

    Bin gespannt was Pana 2018 macht, denn wir sind an einem Punkt, da lässt sich bild-
    und featuretechnisch bald nichts mehr verbessern.

    Es gibt nichts mehr, was es nicht jetzt schon gibt…also was soll in Zukunft noch neu kommen bei Tvs?

    Bitte sagt jetzt nicht 8k, denn 8k wird in Europa kein Thema…ist eh schon ein Wunder, das 4k
    so gut angelaufen ist…viele haben heute noch NUR HD und sind zufrieden und ändern nichts daran.
    8k kann der Privatuser gar nicht mehr sinnvoll nutzen, denn die Datenflut
    bei 8k steht in keiner Realation mehr zum Handling mit den Daten….

    • Du kannst Statt mryamaha mypanasonic und wir werden es besser verstehen! Lieber Herr Schlau Meyer, möchte gerne Werbung für Panasonic machen, es gibt noch andere Hersteller auf dem Markt die Noch 3D Unterstützen, Sony ZD9 z.B.!
      Keiner würde behaupten, dass Panasonic eine Schlechte Marke ist! Aber die Entscheidungen die Panasonic, sind meiner Meinungs nach eher für einen Ü50 Publikum, Eher Simpel gebaut! Trifft aber nicht jedermanns Geschmack!
      Probleme mit Android? Ich habe’s seit genau 2 Jahren und habe nie damit Probleme gehabt!!!
      Eine Gute Marke wie Panasonic, braucht so ein Mensch bzw. so eine falsche Werbung nicht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here