Sky stellt seinen Themenkanal „Sky 3D“ zum 01. Juli 2017 ein. Ein logischer Schritt nachdem das Interesse der Kunden und der Industrie zunehmend schwindet. Die „Dritte Dimension“ wird aber nicht ganz aus dem Programm von Sky verschwinden.


Anzeige

Es dürfte nur wenige überraschen, dass der Kanal „Sky 3D“ eingestellt wird. Bereits Ende 2016 machten erste Berichte die Runde, nachdem Sky den Sendeplatz für andere Inhalte frei machen möchte. Der Pay-TV-Anbieter will sich lieber auf den Ausbau des Ultra HD-Angebotes konzentrieren. Das hat Sky mit dem Start der ersten Fußball-Übertragungen und Filmen in UHD-Auflösung bereits umgesetzt. Ganz werden die 3D-Filme aber nicht verschwinden. Wer einen kompatibles TV-Geräte Zuhause stehen hat, wird künftig noch ausgewählte 3D-Filme über den neu eröffneten „Sky Store“ abrufen können.

„Sky 3D“ wird ab dem 01. Juli 2017 eingestellt
3.4 (67.5%) 8 Bewertung[en]