Sky will mit neuen Sendern 24 Stunden am Tag „Sport satt“ bieten

Sky Deutschland erweitert sein Sport-Angebot. Man will auf mehreren, neuen Themenkanälen rund um die Uhr Sportübertragungen und mehr anbieten.


Die Neuordnung des Sky-Sport-Senderportfolios greift zum 14. Juli 2022. Beispielsweise startet als neuer Highlightsender Sky Sport Top Event mit dem Besten der Sport-Übertragungen von Sky. Zudem gibt es auch noch frische 24-Stunden-Themensender. Das sind die neuen Programme Sky Sport Premier League, Sky Sport Mix, Sky Sport Tennis und Sky Sport Golf. Sie ergänzen in Zukunft Sky Sport Bundesliga, Sky Sport F1 und Sky Sport. Damit hat Sky Deutschland dann bald ganze acht 24-Stunden-Sportsender im Angebot.

Der Pay-TV-Anbieter verspricht folgerichtig ein Rund-um-die-Uhr-Programm mit Live-Übertragungen, Dokumentationen, tagesaktuellem Programm, Archivmaterial und Klassikern. Alle Sender sind im Bundesliga- oder Sport-Paket auf Sky Q enthalten oder mit dem WOW-Live-Sport-Abo zu erhalten. WOW, zur Erinnerung, ist die neue Bezeichnung für das ehemalige Sky Ticket, das nun mehr vom Hauptangebot als Marke abgegrenzt wird.

Sky will Sportfans unbedingt als Kunden halten.
Sky will Sportfans unbedingt als Kunden halten.

Sky steht natürlich unter Druck: Der Pay-TV-Anbieter hat einige Sportrechte an beispielsweise DAZN verloren. Allerdings kooperiert man mittlerweile sogar, um Abonnenten zufriedenzustellen.

Sky Sport: Das sind die neuen Sender im Einzelnen

Wichtig: Einige Sender erhalten jetzt neue Plätze. Jedenfalls greift das, wenn ihr einen Sky-Q-Receiver nutzt. Folgendermaßen sieht es dann in Zukunft aus:

  • Sky Sport Top Event (Senderplatz 201) – Das Zuhause der besten Sky Sport Inhalte.
  • Sky Sport Premier League (Senderplatz 204) – Das Zuhause der Premier League
  • Sky Sport Mix (Senderplatz 205) – Das Zuhause des DFB-Pokals, der HBL, der NHL und der Diamond League.
  • Sky Sport Tennis (Senderplatz 206) – Das Zuhause des Tennis.
  • Sky Sport Golf (Senderplatz 20) – Das Zuhause des Golfs

Neben dem Start der neuen Sender werden ausgewählte Sender ebenfalls ihren Senderplatz wechseln. Der Non-Stop-Bundesligakanal Sky Sport Bundesliga ist fest auf Senderplatz 202. Der dedizierte Motorsportsender Sky Sport F1 wandert von Sendeplatz 201 auf 203. Sky Sport UHD wechselt von 202 auf 209. Alle Sender sind in den bestehenden Paketen Sky Bundesliga und-/oder Sky Sport enthalten und werden somit den Kunden automatisch zur Verfügung gestellt.

Wichtig jedoch: Auf Sky Top Events laufen Inhalte aus den Paketen Sky Bundesliga und Sky Sport. Es sind jeweils nur die Inhalte des Pakets empfangbar, das auch gebucht ist. Kunden, die nur eines der beiden Pakete gebucht haben, sehen nur diese Inhalte und sonst eine Sendepause. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter: sky.de/sportsender.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge