Sony 4K Media Player FMP-X1Sony stellt sei­nen 4K Media Play­er FMP-X1 für 699 $US auf der NAB 2013 vor. Der Play­er wird im Som­mer die­sen Jah­res in die ame­ri­ka­ni­schen Läden kom­men. Bereits zur CES 2013 nutz­te Sony einen Pro­to­ty­pen um 4K-Mate­ri­al an sei­nen neu­en 4K-Fern­se­her vor­zu­stel­len.

Der Media-Play­er wird mit zehn Fil­men in nati­ver 4K-Auf­lö­sung aus­ge­lie­fert und beinhal­tet noch jede Men­ge Kurz­fil­me und Clips, die eben­falls in Ultra HD auf der Fest­plat­te ruhen.

Im glei­chen Zug kün­digt Sony sei­nen Dis­tri­bu­ti­ons-Ser­vice für 4K-Fil­me und Videos an, wel­cher direkt über den 4K Media Play­er abge­ru­fen wer­den kann. Sonys eige­ne Ver­triebs­platt­form für 4K-Mate­ri­al wird im Herbst 2013 star­ten und soll mit einem Gebüh­ren­mo­dell rea­li­siert wer­den.

Für den euro­päi­schen Markt wur­de lei­der noch kein Preis oder Ver­füg­bar­keit ange­kün­digt. Wir den­ken, dass spä­tes­tens zur IFA 2013 neue Infor­ma­tio­nen zum FMP-X1 4K Media Play­er zur Ver­fü­gung ste­hen. Ob der Play­er im euro­päi­schen Raum mit den glei­chen Fil­men wie in der USA aus­ge­lie­fert wird, bleibt abzu­war­ten.

In den USA kön­nen sich Vor­be­stel­ler auf fol­gen­de Block­bus­ter freu­en:

Bad Teacher | Batt­le: Los Ange­les | Die Brü­cke am Fluss Kwai | Kara­te Kid (2010) | Salt | Taxi Dri­ver | Der Cha­os Dad | The Ama­zing Spi­der-Man | Die etwas ande­ren Cops | Total Recall Remake (2012).

via

Bewer­te die­sen Arti­kel