Sony Bravia XF90 LCD-TVs mit Direct-LED-FALD und Dolby Vision auf der CES 2018

4
Sonys Bravia XF90 Serie mit Direct-LED-FALD und Dolby Vision ist das Premium-Modell in Sonys LCD 2018 Lineup
Sonys Bravia XF90 Serie mit Direct-LED-FALD und Dolby Vision ist das Premium-Modell in Sonys LCD 2018 Lineup

Sony präsentiert mit dem XF90 die Spitze seiner 2018 LCD-TV-Lineups auf der CES in Las Vegas. Die XF90 4K Fernseher nutzen Sonys X1 Extreme Prozessor, ein direktes LED-Backlight mit Local Dimming sowie HDR & Dolby Vision um eine bestmögliche Bildperformance zu gewährleisten. 


Anzeige

Sonys XF90 Serie ist Teil des 2018 TV-Lineups, welches insgesamt aus 15 Geräten mit LCD und OLED-Technik besteht. Wer sich keinen OLED TV ins Haus holen möchte oder sich die Technik schlichtweg noch nicht leisten kann, für den könnte ein XF90 Modell durchaus interessant sein. Die Serie ist in den Größen 49, 55, 65 und 75 Zoll erhältlich und bietet natürlich 4K Auflösung (3.840 x 2.160). Die „X-tendec Dynamic Range Pro“-Technologie bietet eine optimierte Ansteuerung des Direct-LED-FALD und liefert lt. Sony ein bis zu sechsmal höheres Kontrastverhältnis im Vergleich zu einem Sony TV mit EDGE-LED (XF85, XF80). Auch Verzerrungen und Helligkeitsverluste, wie sie bei einem EDGE-LED auftreten können, werden minimiert.

Bravia XF90 mit X-Motion-Clarity und Android TV

Bewegte Bilder bekommen dank der „X-Motion-Clarity“ Technologie ihre Details zurück. Vor allem bei Sportübertragungen und Games ist das ein Vorteil und erhöht die Bildqualität deutlich. Gesteuert wird der XF90 über die Android TV Oberfläche, die sich in den letzten Monaten richtig gemausert hat. Features wurden nachgereicht, die Stabilität und Sicherheit verbessert. Trotzdem haben Kunden immer mal wieder mit Abstürzen von Apps zu kämpfen. Wir sind gespannt, mit welcher Android TV-Version Sony im 2018 Lineup an den Start geht. Der integrierte Google Assistant Sprachassistent soll zudem die Bedienung und das Auffinden von Inhalten vereinfachen.

HDR10, HLG & Dolby Vision

Die XF90 TVs unterstützen alle auf dem Markt relevanten HDR-Standards, inkl. HDR10, Hybrid-Log Gamma (HLG) und Dolby Vision mit dynamischen Metadaten. Letzteres erlaubt es dem Gerät die Bildinformationen noch besser über das Direct-LED-Backlight mit FALD zu interpretieren und eine bessere Bildqualität zu erreichen. Das Dolby Vision Update wird ja für alle Sony TVs mit X1 Extreme Bildprozessor (A1, ZD9, XE94, XE93) bereitgestellt. Uns sagte man, dass die neue Firmware im Frühjahr zur Verfügung stehen soll. Parallel bringt Sony auch einen 4K UHD Blu-ray Player mit Dolby Vision Unterstützung auf den Markt: UBP-X700

XF90 Preis & Verfügbarkeit

Preise und Termine für die XF90 Modelle wurden im Rahmen der CES 2018 noch nicht offiziell kommuniziert. Die Geräte sollen aber grob im „Frühjahr 2018“ in den Handel kommen.

Vorstellung XF90 Modellreihe @ CES 2018:

Sony Bravia XF90 LCD-TVs mit Direct-LED-FALD und Dolby Vision auf der CES 2018
5 (100%) 5 Bewertung[en]

4 KOMMENTARE

  1. „Wer sich seinen OLED TV ins Haus holen möchte oder sich die Technik schlichtweg noch nicht leisten kann, für den könnte ein XF90 Modell durchaus interessant sein.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here