Amazon Fire TV ab sofort mit eigener App für TikTok

2
TikTok gibt es nun auch für die Amazon Fire TV.
TikTok gibt es nun auch für die Amazon Fire TV.

Die Kurzvideo-Plattform TikTok steht als App ab sofort auch für die Amazon Fire TV bereit. Damit erweitert man seine Reichweite erneut.

TikTok ist insbesondere bei Jugendlichen beliebt. Auf der Plattform sind Kurzvideos zu finden. Mittlerweile tummeln sich dort neben Influencern auch viele Prominente und sogar Politiker und Unternehmen. Es ist gar nicht so lange her, da erreichte TikTok als native App die Smart-TVs von Samsung. Auch für Android TV bzw. Google TV gibt es bereits eine entsprechende Anwendung. Jetzt kommen aber eben auch die beliebten Amazon Fire TV an die Reihe.

So dürfte man über die preisgünstigen Fire TV sicherlich noch einen größeren Kreis von Nutzern erreichen. TikTok ist eigentlich an mobilen Endgeräten groß geworden. Offenbar gibt es aber auch einen wachsenden Kreis von Nutzern, welche die Kurzvideos einmal am Fernseher genießen möchten. So steht TikTok nun neben Deutschland auch in Großbritannien und Frankreich für die Amazon Fire TV stramm.

Die App sei laut den Entwicklern speziell angepasst worden. Sie ermöglicht den Zugriff auf den „For You“-Feed sowie den Feed für „Following“. Somit werden viele populäre Videos und Trends abgebildet. Von Comedy über Essen bis hin zu Tieren gibt es unterschiedliche Inhalte. Auch besteht in der TV-App der Zugriff auf den personalisierten Bereich „Discover“ (zunächst noch nicht über die Fire TV). Ob man von den Clips bei TikTok begeistert sein wird, ist sicherlich auch eine Frage des Alters – wir scheinen da raus zu sein.

TikTok erweitert seine Reichweite

Kurzvideos am Fernseher, das klingt erst eher zum Abwinken. Doch würde es da keine Zielgruppe geben, dann wäre TikTok da sicherlich nicht so engagiert, um die Apps auf mehr und mehr Geräte zu schieben. Solltet ihr Interesse an TikTik auf den Fire TV haben, dann findet ihr die App ab sofort im Amazon Appstore.

QUELLETikTok
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein