Apple-Event am 20. April 2021: Welche Neuheiten stellt Apple vor?

7
Was wird Apple auf dem Frühlings-Event am 20. April 2021 vorstellen? Einen neuen Apple TV?
Was wird Apple auf dem Frühlings-Event am 20. April 2021 vorstellen? Einen neuen Apple TV?

Apple hat endlich sein „Frühlings“-Event für den 20. April 2021 bestätigt. Wie immer stellt sich die Frage, welche neuen Produkte wird das Unternehmen im Rahmen der Präsentation vorstellen?

Gut informierten Quellen war schon vor Wochen klar, Apple wird im April neue Produkte in einem „Frühlings-Event“ vorstellen. Doch was genau vorgestellt wird, darüber scheiden sich die Geister. Wie üblich gibt es bereits unzählige Informationen zu neuen Produkten, Spezifikationen, Leaks bis hin zu ersten Bildern, doch welche Produkte es dann in die Präsentation schaffen, dass können nur die wenigsten zu 100 Prozent korrekt vorhersagen. Zu nachfolgenden Geräten gibt es aber bereits mehrere Informationen:

Neuer Apple TV 4K mit HDMI 2.1 und 120Hz

Kommt der neue Apple TV 4K (Gen.6) mit HDMI 2.1 und 120Hz-Support?
Kommt der neue Apple TV 4K (Gen.6) mit HDMI 2.1 und 120Hz-Support?

Für uns wäre die Ankündigung eines neuen Apple TV 4K Streamingplayers wohl am interessantesten. Der überarbeitete Streaming-Player soll laut Gerüchten über eine HDMI 2.1 Schnittstelle verfügen und so 4K-Inhalte mit 120Hz wiedergeben können. Andere Quellen berichten wiederum, dass Apple an einem Hybriden zwischen HomePod-Smart-Speaker (dessen Produktion ja eingestellt wurde) und Apple TV arbeitet. Also an einem ähnlichen Produkt wie dem Fire TV Cube mit integrierten Lautsprechern und Mikrofonen. Ich persönlich bin mit meinem Apple TV 4K und den darauf verweilenden digitalen 4K Filmen noch sehr zufrieden, doch zu einem Upgrade/Update kann ich dann sicherlich nur schwer nein sagen 😉

Neues iPad Pro 2021

Das letzte iPad Pro wurde fast genau vor einem Jahr auf der Apple Webseite angekündigt
Das letzte iPad Pro wurde fast genau vor einem Jahr auf der Apple Webseite angekündigt

Viele spekulieren auf ein neues iPad Pro 2021, welches im Gegensatz zum Vorjahresmodell mit größeren Verbesserungen aufwarten kann. Erstmals soll der Apple M1-Chipsatz zum Einsatz kommen, der auch in der jüngsten Mac-Serie verbaut ist. Das Work-Tablet dürfte damit auch weitaus mehr Rechenpower als der A14 Bionic-Chip in der iPhone 12 Range besitzen. Das iPad Pro 2021 soll in zwei Größen verfügbar sein, von denen die größere Variante (wohl 12.9 Zoll) mit einem Mini-LED-Display ausgestattet sein soll. Mit dem neuen M1 Chipsatz dürften dann auch Verbesserungen wie 5G sowie eine bessere Kamera in das Produkt Einzug halten.

Wohl noch keine AirPods 3

Die Apple AirPods stehen hoch in der Gunst der Mobile-Nutzer
Die Apple AirPods stehen hoch in der Gunst der Mobile-Nutzer

Nach dem Release der „Apple AirPods Max“ wartet die Fangemeinde sehnsüchtig auf eine neue Version der kleinen Apple AirPods. Die mittlerweile dritte Generation der drahtlosen In-Ear-Kopfhörer soll bereits fertig sein, laut neusten Gerüchten soll deren Verkaufsstart jedoch ins profitablere, dritte Quartal 2021 geschoben werden.

Alles finden mit den Apple AirTags

Die Apple AirTags, kleine Anhänger, die sich an fast allem anbringen lassen, brodeln bereits seit langer Zeit in der Gerüchteküche. Mit diesen kleinen Helferlein soll es möglich sein, geliebte Gegenstände in den eigenen vier Wänden und draußen über die „Wo ist…?“-Funktion ausfindig zu machen. Ein Tracker könnte z.B. im Schulranzen unseres Schützlings, an einem Fahrrad, Auto oder E-Scooter befestigt werden. Auch Autoschlüssel oder Fernbedienung (was macht die schon wieder im Kühlschrank?) könnten in der Wohnung über die AirTags leichter gefunden werden. Praktisch wären die Tracker auf jeden Fall. Ich warte eigentlich nur auf die Schlagzeile: „Apple Airtags entlarvt untreuen Partner“.

Apples VR-Welt

Mit diesen Ringen sollen sich Gegenstände in VR-Welten beeinflussen lassen
Mit diesen Ringen sollen sich Gegenstände in VR-Welten beeinflussen lassen || Bild: Apple

Apple hat noch mehrere Geräte in der Pipeline die sich mit dem Kosmos Virtual Reality (VR) beschäftigen. Da hätten wir die oben gezeigten Ringe, mit denen mit der VR-Welt interagieren lässt, eine eigene VR-Brille von Apple und „haptische Socken“ mit denen die Bewegung durch virtuelle Welten erleichtert werden soll. Vor 2022 werden wir aus diesem Produktbereich aber sicherlich noch nichts zu hören bekommen – wenn Apple überhaupt sich in diesen Nischenmarkt wagt.

Was denkt ihr, wird Apple am 20. April 2021 vorstellen? Oder interessiert euch der Apple-Kosmos überhaupt nicht? Das Event kann natürlich Live auf Youtube und auf Apple.com verfolgt werden:

ÜBERtechradar.com
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

7 KOMMENTARE

  1. Die Air Tags halte ich für ein Gerücht. Wie sollen die geladen werden wenn ich mir die bspw. an die Schuhe kleb damit ich nicht verloren gehe…..?

    • Die müssen natürlich immer wieder geladen werden. Mit der Akkulaufzeit werden sich die Ingenieure von Apple sicherlich am meisten beschäftigen. Ein Airtag der nur 3 Tage Saft hat bringt ja gar nichts.

  2. Mir langt mein Apple 4k TV. Zum zocken habe ich meine Ps4 und Xbox Series s. An meinem zweiten tv habe ich noch den Fire 4k Stick von amazon. Also das reicht erst mal. Aber auf das Update für die korrekte Wiedergabe von 24p bzw 23p usw freue ich mich. Soll ja diesen monat noch erscheinen?!

  3. Bin gespannt was da kommt. Ipad Pro mit M1 wäre schon denkenswert und Mini LED sowieso! Hab mein Ipad Pro zwar erst ein halbes Jahr aber das Teil ist so Mega… würde nicht Updaten, es sei denn es würde ein OLED Display erscheinen aber das wird ehh nie passieren!

    Dann denke ich das noch AirPods Pro vorgestellt werde, eben mit 3D Sound!

    Persönliche warte ich nur auf eine neue AppleWatch, meine Series 2 geht so langsam die Luft aus!

  4. Danke für den interessanten Artikel.
    Welchen Mehrwert würden 120 hz beim Film schauen bringen?

    Beim Gaming verstehe ich es, aber bei Filmen, gibt es da eigentlich Inhalte. Dachte Kinofilme sind oft in 24p gedreht. Ich hab ein Nvidia Shield und a hab ich oft das Problem, dass die Framerate nicht angepasst wird und der Film (über Kodi) manchmal ruckelt. Das sind aber meist 30hz oder 60hz, obwohl ich persönlich keinen Unterschied merke

    • Filme in 120Hz wird es vorerst nicht geben. Wenn dann nur kleinere Projekte mit Demo-Charakter. 120Hz ergibt für mich neben Gaming nur noch bei Sportübertragungen einen Sinn. Tennis, Fußball, Formel 1, alles mit schnellen Bewegungsabläufen könnte von 120Hz profitieren. Ich wäre jedoch skeptisch, ob in absehbarer Zeit eine 120Hz Live-Produktion starten wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein