Erste Nutzer erhalten Creators Update für Xbox ONE S

0
Xbox One S erhält das Dolby Atmos Update im Frühjahr 2017
Xbox One S erhält das Dolby Atmos Update im Frühjahr 2017

Das „Creators Update“ für Xbox ONE und XBOX ONE S wird in diesen Tagen an Teilnehmer des „Xbox Insider“-Programms verteilt. Die Vorab-Version der neuen Systemsoftware führ die neue Nutzeroberfläche ein und bringt neue Features wie die Bitstream-Ausgabe für objektbasierte Soundformate. 


Anzeige

Die Xbox ONE S ist bislang die einzige Spiele-Konsole die mit einem vollwertigen 4K Blu-ray Laufwerk ausgestattet ist. Damit lassen sich UHD Blu-rays mit vierfacher Full-HD Auflösung, erweitertem Farbraum und High Dynamic Range (HDR) wiedergeben. Nur bei der Audioausgabe mussten sich Konsoleros bislang auf die kanalbasierten Surround-Formate beschränken. Mit dem neuen „Creators Update“ soll die Konsole aber in der Lage sein die neuen Audioformate Dolby Atmos und DTS:X über eine Bitstream-Ausgabe an den TV/AV-Receiver ausgeben zu können. Viele Nutzer warten daher sehnsüchtig auf das Update.

Dolby Atmos und DTS:X via Bitstream-Ausgabe

Wer nicht am Xbox Insider-Programm teilnimmt, wird sich aber noch etwas gedulden müssen. Mit der Verteilung der Vorab-Version ist ein finaler Release aber nicht mehr weit. Neben der Bitstream-Ausgabe darf man sich über eine überarbeitete Nutzeroberfläche und viele weitere neue Features freuen. Ein Klick auf den Home-Button bringt einem in das neue Menü, egal in welcher App oder Spiel man sich gerade befindet. Von dort aus kann man weitere Multitasking-Apps starten, Musik abspielen oder zu anderen Programmen wechseln. Auch die Aufnahme und Streaming von Xbox ONE S Spielen wurde vereinfacht und ermöglicht eine noch einfachere Übertragung via Twitch usw.

Xbox One S 500GB Konsole - FIFA 17 Bundle

Preis: EUR 269,97

(0 Rezensionen)

21 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 169,00

Co-Pilot-Feature für beeinträchtigte Gamer

Die Aktualisierungs-Funktion wird ebenfalls neu gestaltet. So weiß man immer genau, ob das Update noch heruntergeladen, verifiziert oder bereits installiert wird. So kann man besser abschätzen, ob noch Zeit für eine Tasse Kaffee ist. Ein sehr interessantes Feature ist der „Co-Pilot“. So können zwei physische Controller zu einer Steuerungseinheit zusammengefasst werden. Spieler mit körperlichen Beeinträchtigungen die z.B. mit Hand, Fuß, oder mit dem Kinn steuern müssen, haben so weitaus flexiblere Möglichkeiten der Steuerung.

Im nachfolgenden Video bestätigt Larry Hryb (MajorNelson) von Microsfot nochmals, dass das Creators Update für alle im Frühling 2017 erscheinen wird. Spätestens im März 2017 ist es also soweit.

[fusion_youtube id=“https://www.youtube.com/watch?v=3F7_hacOjPo“ width=““ height=““ autoplay=“false“ api_params=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““][/fusion_youtube]

Erste Nutzer erhalten Creators Update für Xbox ONE S
5 (100%) 1 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here