Disney+ ab heute mit virtuellem Gruppen-Schauen

5
Disney+ Logo
Disney+ wird für Disney zum wichtigsten Content-Angebot

Disney bietet ab heute in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine neue Funktion: GroupWatch. Damit könnt ihr virtuell gemeinsam mit Familie und / oder Freunden dem Streaming frönen.

Ihr werdet also ab sofort innerhalb der App für Disney+ ein neues Symbol erkennen, welches dazu dient, eine GroupWatch-Session zu starten. Allerdings ist dazu ein wichtiger Hinweis nötig: Starten könnt ihr diese gemeinsamen Streaming-Sessions nur entweder über die mobile App für Disney+ an einem Smartphone oder Tablet mit Android bzw. Apple iOS oder über einen Browser am PC. An Smart TVs oder Streaming-Sticks / – Dongles / -Boxen wie der Nvidia Shield TV (hier unser Test) lassen sich keine Einladungen verschicken. Sehr wohl lassen sich an Fernsehern und Multimedia-Playern aber die GroupWatch-Sessions erleben. Einladungen könnt ihr also annehmen.

Bis zu sieben Personen, inklusive dem Initiator, können an einer GroupWatch-Sitzung teilnehmen und gemeinsam einen synchronisierten Stream bei Disney+ abrufen. Allerdings muss jeder einzelne Teilnehmer dafür auch ein aktives Abonnement bei Disney+ unterhalten. Der Initiator der GroupWatch-Session generiert dabei einen Link, den er dann mit Freunden und Familie teilen kann.

Disney+ Group Watch
Disney+: GroupWatch startet in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bei GroupWatch kann dann jeder Teilnehmer die Wiedergabe starten oder pausieren, den Film bzw. die Serie vor- oder zurückspulen. Diese Effekte greifen dann für die gesamte Gruppe. Das birgt natürlich auch viel Potenzial für Streitigkeiten. Somit sollte man sich da schon genau aussuchen, mit wem man so eine Gruppensitzung startet.

GroupWatch soll Disney+ sozialer machen

Natürlich ist GroupWatch eine Reaktion auf die Corona-Krise. So müssen viele Menschen zueinander soziale Distanz wahren. Und wenn man Familie und Freunde besser schon nicht vor Ort zusammenführt, dann kann man das ja wenigstens digital per Stream tun.

Disney+ Group Watch
Disney+: GroupWatch soll die sozialen Auswirkungen der Corona-Krise mildern.

Die Teilnehmer an einer GroupWatch-Session dürfen während des Streams in Echtzeit mit sechs verschiedenen Emojis reagieren: „Gefällt mir“, „lustig“, „traurig“, „wütend“, „ängstlich“ und „überrascht“. Da sollte man natürlich mit Nachsicht handeln und seine Mit-Zuschauer nicht ständig bombardieren.

5 KOMMENTARE

  1. Ich sehe hier nur wieder eine Funktion zum analysieren von Nutzerverhalten. Mehr nicht. Für mich ist so eine Funktion überflüssig.

  2. Antwort auf die corona Kriese…
    So ein Bullshit, wenn jeder dazu ein Abo benötigt…
    Dann trifft man sich doch trotzdem mit den Freunden zum Filme Abend, wenn man sich dann zig Abos spart. Sowas dämliches wieder… ‍♂️. Hauptsache immer Kohle Kohle Kohle…

  3. Anstatt so fleißig neue Features einzubauen, sollten
    sie erst mal alle Bugs fixen. Wie bspw. die deutsche Tonspur
    von Star Wars Rebels S02 F22. Hört sich nämlich nicht gerade
    geil an, wenn der gesamte Ton über den Center abgespielt wird
    und wohl sogar Effekte komplett fehlen.

    • Der Ton bei Disney Plus ist generell Schrott.
      Viel zu mittenbetont und lasch.
      Weder im Hochton- noch im Tiefbassbereich kann der Ton überzeugen.
      Selbst die schwachen DD+ Outputs, die seit einiger Zeit auf den Disney Blu-rays landen, klingen im Direkten Vergleich um Welten besser.
      Das bekommen Netflix oder iTunes besser hin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein