Disney will bei seinem Streaming-Dienst mit den Muppets auftrumpfen

0
Muppets
Die Muppets sollen abermals ein Reboot erhalten

Disney will einen eigenen Streaming-Dienst etablieren. 2019 soll das Angebot, zumindest in den USA, an den Start gehen. Jetzt sind wieder einmal einige Informationen zu den geplanten Inhalten bekannt geworden. Demnach wolle Disney ein weiteres Reboot von Die Muppets in Angriff nehmen.

Durch die Teilübernahme von 21st Century Fox hat sich Disney ohnehin die Rechte an vielen, weiteren Marken gesichert. Dazu zählen beispielsweise Die Simpsons, X-Men oder auch die zuvor fehlenden Star-Wars-Rechte für den ersten Film. An starken Inhalten sollte es Disney also nicht mangeln, um potentielle Abonnenten anzulocken. Da könnten sich mit einem Reboot vielleicht auch Die Muppets als ein Zugpferd erweisen.

Disney hatte The Muppets Studio bereits 2004 übernommen und hält seitdem die Rechte den den Figuren um Kermit den Forsch, Ms. Piggy, Gonzo und Co. Nach einem erfolgreichen Film mit Jason Segel aus dem Jahr 2011 und einer kommerziell etwas enttäuschenden Fortsetzung aus dem Jahr 2014 folgte zuletzt eine TV-Serie namens The Muppets im Mockumentary-Stil. Diese Serie wurde jedoch bereits nach einer Staffel eingestampft. Vielleicht kann ein neuer Anlauf direkt bei Disney Streaming-Service nun die Wendung bringen?

Aktuell soll Disney jedenfalls nach passenden Autoren suchen, um das Reboot zu beginnen. Neben The Muppets sollen aber auch Pixars Die Monster AG sowie eine TV-Serie zum Film The Mighty Ducks in Planung sein. Auch High School Music soll mit neuen Gesichtern den Streaming-Dienst beehren und jugendliche Zuschauer anziehen.

Reboots von Kinofilmen und Star-Wars-Serie sind geplant

Aber auch Filme bzw. Reboots soll Disney im Auge haben. Besonders zugkräftig könnte eine Neuauflage von „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ sein. Aber auch „Der Vater der Braut“ und „Ein Zwilling kommt selten allein“ möchte Disney offenbar gerne wiederauferstehen lassen. Hinzu kommt, ebenfalls ein Prestigeprojekt, eine geplante Live-Action-Serie im Star-Wars-Universum. Allein damit könnte Disney sich sicherlich viele Abonnenten angeln.

Disney kündigt eine neue Star Wars Trilogie (Episode 10,11,12) und eine Live-Action-Serie an!
Disney kündigt eine neue Star Wars Trilogie (Episode 10,11,12) und eine Live-Action-Serie an!

Offen ist noch, wann Disneys Streaming-Dienst ganz genau an den Start gehen wird. Derzeit rechnet man mit Ende 2019. Auch die Preise sind noch völlig unbekannt. Ebenso eröffnet sich die Frage, wann Disney nach dem US-Start international expandieren könnte. Bisher enthält sich Disney zu all diesen Fragen eines Kommentares.

Disney will bei seinem Streaming-Dienst mit den Muppets auftrumpfen
Bewerte diesen Artikel
QUELLEThe Hollywood Reporter
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here