DTS Virtual:X-Update für AV-Receiver von Denon & Marantz

Denon und Marantz versorgen AV-Receiver-Modelle aus 2017 mit dem DTS Virtual:X Feature ausgestattet. Damit ist es möglich, mehrdimensionalen 3D-Klang auch ohne Decken- oder Reflexions-Lautsprecher zu erleben.


Vor allem bei kleineren Wohnräumen, kann DTS Virtual:X ein immersives Klangerlebnis schaffen. DTS Virtual:X unterstützt dabei so ziemlich alle gängigen Klang-Setups, vom 2.0 Stereo bis hin zum 7.1.4 Setup. Über spezielle psychoakustische Algorithmen soll der Klang so angepasst werden, dass man neben neben der horizontalen Surround-Ebene auch Höheneffekte wahrnehmen kann. Die Firmware wird natürlich kostenlos für ausgewählte Modelle aus 2017 zur Verfügung stehen.

Die Modelle AVR-X1400H, AVR-X2400H und AVR-X3400H von Denon, sowie der NR1608 und SR5012 von Marantz können das kostenlose Firmware-Update bereits herunterladen. Ab Frühjahr 2018 werden dann weitere Modelle von Denon (u.a. AVR-X4400H, AVR-X6400H) und Marantz (u.a. SR6012, SR7012, SR8012, AV7704) die Unterstützung für DTS Virtual:X erhalten.

So funktioniert dts Virtual:X (englisch):

Dominic Jahn
Dominic Jahnhttps://www.4kfilme.de
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge