Google Play Filme & Serien: Ab sofort Titel von Disney in 4K verfügbar

4
Spider-Man schaut vorbei und lässt seinen Anzug über die UHD kräftiger Rot erscheinen
Anzeige

Es ist schon seit 2017 möglich via Google Play Filme & Serien ausgewählte Titel in 4K mit HDR zu erstehen. Das Gros des Angebots bleibt allerdings den USA und Kanada vorbehalten. Das gilt zunächst auch für die Neuzugänge von Disney.


Anzeige

Immerhin kann man auch in Deutschland beispielsweise „Spider-Man: Homecoming“ in 4K über Google Play Filme & Serien beziehen. In den Vereinigten Staaten ist das Angebot aber ungleich größer, als hierzulande. Dieses Gefälle vergrößert sich nun abermals. Denn überm großen Teich fügt nun auch Disney allerlei Filme im digitalen Store von Google hinzu. Dazu zählen beispielsweise auch Titel von Lucasfilm, Marvel und Pixar.

Die Filme lassen sich in 4K aber nicht ausleihen, sondern nur kaufen. Zu den Launch-Titeln zählen „Avengers: Infinity War“, „Captain Marvel“, „Coco“, „Solo: A Star Wars Story“, „Black Panther“ und „Der König der Löwen“. Alle genannten Filme bieten neben der erhöhten UHD-Auflösung gegenüber den HD-Pendants auch noch HDR10 als Vorzug. Weder Dolby Atmos noch Dolby Vision sind allerdings an Bord.

Die kosten für die einzelnen Titel liegen über denen der HD-Versionen und spielen zwischen 20 bis 25 US-Dollar. Wirklich lohnenswert sind die Käufe damit rein wirtschaftlich gedacht nicht, da man die Ultra HD Blu-ray der genannten Filme in den USA im Grunde für die gleichen Preise erhält. Als Dreingaben winken dann die regulären Blu-rays plus digitale Kopien – und natürlich eine bessere Bildqualität als bei den rein digitalen Varianten über den Google Play Store. Vom Bonusmaterial mag man da fast gar nicht anfangen.

Deutschlandstart der 4K-Versionen ist ungewiss

Ob und wann Disney seine 4K-Versionen auch in Europa bzw. Deutschland zu Google Play Filme & Serien hieven wird, ist aktuell leider ungewiss. So gibt es auch die meisten anderen 4K-Filme, welche in den USA über den Play Store digital zu haben sind, hierzulande nicht über die Plattform von Google. Auch „Avengers: Endgame“ soll übrigens in den USA schon ab dem 30. Juli in 4K mit HDR über den Play Store zur Verfügung stehen.

In den USA bietet Disney nun seine Titel auch in 4K über Google Play an

Weitere Katalogtitel will Disney in den kommenden Wochen und Monaten noch ergänzen. Damit setzt man nun auch Apple unter Druck, denn bei iTunes stehen die Filme von Disney nur in HD zur Verfügung. Hier dürfte Apple in Zusammenarbeit mit Disney aber sicherlich bald nachziehen. Das Problem könnte sein, dass Apple von Studios verlangt ihre 4K-Versionen zum selben Preis anzubieten wie die HD-Varianten. Diese Strategie scheint nicht so ganz nach Disneys Geschmack zu sein.

QUELLE9to5Google
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

4 KOMMENTARE

  1. Coole Sache, mein Lion King wurde auch auf 4K aufgewertet, hatte mir einen US Code der 4K Blu-Ray für Movies Anywhere gekauft, das ich mit Google Play filme verknüpft habe. Danke für den Hinweis!

  2. ^Wirklich lohnenswert sind die Käufe damit rein wirtschaftlich gedacht nicht^
    Doch, wenn man keinen UHD Player hat und auch Platz im Regal sparen will.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein