Hausputz bei Sky: Alte App für das Sky Ticket wird eingestampft

7
Sky Ticket
Sky Ticket: Alte App entfällt ab 8. April 2019 auf einigen Plattformen
Anzeige

Die Zeit verrinnt und das hat man auch bei Sky Deutschland gemerkt. Deswegen stellt Sky ab dem 8. April einige Apps ein. Für einige Nutzer bedeutet das, dass sie das Sky Ticket eventuell nicht mehr wie gewohnt verwenden können. Denn auf vielen älteren Geräten bzw. Systemen fällt die alte App für das Sky Ticket ab dem genannten Datum weg.


Anzeige

Die alte App nennt sich auch „Sky Ticket Player“. Betroffen sind dabei auch zahlreiche Smart TVs. So erklärt Sky Deutschland, dass besagte App an älteren TV-Geräten von sowohl LG als auch Samsung nicht mehr funktionieren soll. Betroffen sind im Falle von LG Smart TVs vor 2014 und bei Samsung vor 2015. Auch auf der Sony PlayStation 3 sowie unter Windows 10 entfällt ab dem 8. April die Sky-Ticket-App. Vielleicht sind auch einige unserer Leser betroffen, die sich dann nach anderweitigen Möglichkeiten umsehen sollten.

Sky bietet allerdings ein Trösterchen an: Wer betroffen ist und noch die alte Version der Sky-Ticket-App genutzt hat, kann kostenlos einen neuen Sky Ticket TV Stick erhalten. Eine neue App-Version hatte Sky Deutschland im August 2018 freigegeben. Sie steht aber eben nicht für alle Geräte und Plattformen zur Verfügung. Weiterhin nutzbar bleiben das Sky Ticket bzw. die entsprechende App im Übrigen unter Apple iOS und Android sowie an Apple Mac, dem Apple TV (ab der 4. Generation), PlayStation 4, Xbox One, LG-Fernsehern (ab 2014), Samsung Smart-TVs (ab 2015) sowie dem Google Chromecast.

Sky begründet den Hausputz mit einem neuen Fokus

Sky hat seine Entscheidung damit gerechtfertigt, dass man sich in Zukunft bei der Weiterentwicklung der Sky-Ticket-App auf aktuelle bzw. die am meisten genutzten Plattformen konzentrieren wolle. Dass ältere Smart TVs herausfallen ist in diesem Bezug dann weniger verwunderlich. Überraschend ist wiederum, dass Sky Windows 10 nun eher stiefmütterlich behandelt.

Auch ist die Frage, ob der Sky Ticket TV Stick als Geschenk für alle Anwender nun der passende Ausgleich ist. Denn es dürfte einige Nutzer geben, die das Sky Ticket bzw. die App gerne an Desktop-PCs oder eben Notebooks mit Windows 10 genutzt haben. Ihnen nützt ein Stick für den Fernseher nun relativ wenig. Wir können da nur hoffen, dass nicht zu viele unserer Leser betroffen sind.

Hausputz bei Sky: Alte App für das Sky Ticket wird eingestampft
5 (100%) 2 Bewertung[en]
QUELLECaschys Blog
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

7 KOMMENTARE

  1. Okay, die Sky Ticket App für Windows 10 funktioniert immer noch. Die Nachricht war also ganz klar ein Aprilscherz!

  2. Wäre mal sinnvoll mit der Zeit zu gehen und Inhalte in mindestens 1080p und Dolby-Digital/Atmos zu streamen wie die Konkurrenz und nicht nur 720p mit Stereosound.

    • Stimmt. Ich glaube aber, dass die uns dazu bewegen wollen, ein teureres Sky-Paket zu abonnieren. Wenn die alles in Netflix-Qualität anbieten würden, würden die sich ja selbst Konkurrenz machen. Nach der 8. Staffel von Game of Thrones melde ich mich da wahrscheinlich auch wieder ab und hole mir dann später die (hoffentlich 4K-)Blu-Rays.

  3. Okay, ich habe mir die Sky Ticket Website noch mal daraufhin angesehen. Da steht nichts, was diese „Information“ bestätigt. Habt Ihr am 1. April auch Artikel geschrieben, in denen Ihr uns nicht zu verarschen versucht?

  4. Also bei mir funktioniert Sky Ticket unter Windows 10. Ich sehe keinen großen Unterschied zur App meines 2018er LG-TVs (das ja eigentich auch nicht von dem Problem betroffen sein sollte).

    Oder ist das noch ein Aprilscherz?

      • Stimmt. Danke für den Hinweis. Falls das kein Aprilscherz ist, kann ich mal über das Angebot mit dem Stick nachdenken, für den Fall, dass ich über Game of Thrones, Staffel 8 hinaus bei Sky Ticket bleibe und mein Smart TV mal einsatzunfähig wird.

        Ich halte das aber weiterhin für einen Aprilscherz. Die meisten Artikel, die das behaupten, sind vom ersten April oder scheinen davon abgeschrieben zu haben. Auf der Sky Ticket Site kann ich nichts dazu finden. Abgesehen davon würde Sky sich damit selbst schaden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein