HD Plus TV Key: USB-Stick ersetzt Modul & Smartcard

13
Samsung HD Plus TV Key
Samsung HD Plus TV Key

Die Satellitenplattform HD Plus hat einen neuen Empfangsweg des hochauflösenden TV-Angebotes vorgestellt. Mit dem „HD Plus TV Key“ lassen sich die privaten HD-Sender mit einem USB-Stick freischalten. Ein Modul oder SmartCard wir nicht mehr benötigt.

Mit dem neuen „HD Plus TV Key“ soll es Nutzern in Zukunft noch einfacher gemacht werden, das HD-Angebot des Satellitenplattform zu nutzen. Das neue Konzept ist „schnell, einfach und selbsterklärend“ so Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung bei HD Plus. Nachdem der USB-Stick am TV-Gerät angeschlossen wurde, muss der Nutzer nur noch den Anweisungen am Bildschirm folgen. Nach der Installation stehen dem Zuschauer dann über 50 HD-Sender zur Verfügung. Samsung, die das System aktiv mitentwickelt haben, starten mit HD Plus den Feldversuch für diese neue Entschlüsselungs-Technik. Bislang ist die Technik auch nur auf Samsungs 4K Fernsehern aus 2016 nutzbar.

Neue UHD & SUHD TVs von Samsung erhalten 6 Monate HD+ gratis

So sieht der neue "HD+ TV Key" ausWer einen UHD oder SUHD Fernseher von Samsung aus 2016 (ab der KU6079 Serie) nutzt kann den neuen „HD Plus TV Key“ ab dem 07. Februar für 79 Euro bestellen (ein Jahr HD+). Wer seinen Samsung UHD-Fernseher erst zwischen dem 01. Februar und 16. April bestellt hat und bis zum 30 April 2017 auf samsung.de/gratisHD registriert, erhält den USB-Stick inkl. 6 Monaten HD+ kostenlos!

Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung bei HD Plus: „Der HD Plus TV Key ist schnell, einfach und selbsterklärend zu installieren und erleichtert damit Zuschauern den Zugang zu über 50 Sendern in brillanter HD-Qualität. Gerade auf UHD-TV-Geräten erwarten Zuschauer das beste Bilderlebnis. Und dafür ist im aktuellen, linearen Programm die HD-Qualität die Mindestvoraussetzung.“

Welche Hersteller unterstützen den HD+ TVkey?

Selbst über ein Jahr nachdem die neue Entschlüsselungstechnik für die HD+ Plattform vorgestellt wurde, scheinen keine weiteren TV-Hersteller das neu System integriert zu haben. Obwohl dieses aus Nutzersicht doch recht komfortabel ist, scheinen die Mitbewerber keine Not zu sehen den TVkey zu integrieren. Vielleicht liegt es allein daran, dass Konkurrent Samsung maßgeblich an der Entwicklung beteiligt war, vielleicht ist die Implementierung mit dem USB-Stick doch nicht so einfach wie gedacht und würde zusätzliche Kosten verursachen.

HD+ Modul inkl. HD+ Sender-Paket für 6 Monate gratis

Preis: EUR 64,56

3.9 von 5 Sternen (170 Rezensionen)

47 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 55,00


HD+ Karte für 12 Monate Fernsehen in brillanter HD-Qualität

Preis: EUR 69,99

4.0 von 5 Sternen (128 Rezensionen)

29 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 69,99

HD Plus TV Key: USB-Stick ersetzt Modul & Smartcard
3 (60.95%) 63 Bewertung[en]

13 KOMMENTARE

  1. 50 HD Kanäle 🙂 die von ARD/ZDF zählen die dazu , sieht besser aus. Umsonst sind die alle nicht. Wer hier wohnhaft ist muss alles zahlen.

  2. Hallo und guten Tag!
    Ich habe am 1.3.2017 einen HD plus TV Key für sechs Monate gehen gratis Nutzung erhalten. Nach Installation des Sticks auf der Rückseite meines Samsung KS 7590 tut sich leider nichts. D.h., dass ich keinen Anweisungen auf dem Bildschirm folgen kann. Somit kann ich das HD plus nicht nutzen. Vielleicht können Sie mir hier weiterhelfen? Vielen Dank für Ihre Mühe vor ab und beste Grüße aus dem Saarland .
    A. Becker

  3. :…ste­hen dem Zuschau­er dann über 50 zusätz­li­che HD-Sen­der zur Ver­fü­gung…
    Eine faustdicke LÜGE!!! Zusätzlich stehen 21 HD Plus verschlüsselte Sender zur Verfügung. Der Rest war schon immer frei emfangbar. Also nicht mit fremden Federn schmücken.

  4. „50 Sen­dern in bril­lan­ter HD-Qua­li­tät“ sagten sie und meinen 1080i… lächerlich.Aller 20 min Werbung und 70€ im Jahr verlangen.

  5. Kann mir nicht vorstellen das man den Key in Zukunft nicht auch umgehen kann und er dann z.B. mit oscam läuft.
    Bleibt abzuwarten und zu hoffen 😉

  6. Dann wars das mit dem Umgehen der Restriktionen. Die Modulehersteller haben bestimmt jetzt schon nen dicken Hals. Mir egal. Ich nutze dieses Pseudo-HD eh nicht. Nicht nur dass das fast nur hockscaliertes HD ist, nein, auch inhaltlich nur Verdummungs-TV. Ich schau zu 99% die Öffentlich Rechtlichen. Wer dafür bezahlt, sägt an dem Ast auf dem er sitzt. Denn, gibt es irgendwann genügend Dumme, die dafür bezahlen, wird SD abgeschaltet.

  7. Für FreeTV zahlen und dann nicht mal aufnehmen oder Timeshift?
    Wer braucht das?
    Die Werbung, die Die schalten ist unmöglich, da wird man ja für Dumm verkauft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here