John Williams in Dolby Atmos: „The Berlin Concert“ ist ab heute erhältlich

John Williams ist für großartige Musik aus Filmen wie „Star Wars“, „Superman“ oder „Indiana Jones verantwortlich. Ab heute ist sein „The Berlin Concert“ auch in Dolby Atmos verfügbar.

90 Jahre ist der legendäre Komponist mittlerweile alt, der zahlreiche Franchises musikalisch eine Identität verliehen hat. Neben den eingangs genannten zählen dazu beispielsweise auch nich „E.T. – Der  Außerirdische“, „Harry Potter“ und „Jurassic Park“. Ab heute ist sein „The Berlin Concert“ jedenfalls für 29,99 Euro als limitierte Deluxe Edition erhältlich. Das Set enthält zwei CDs und zwei Blu-rays. Letztere enthalten das Konzert dann eben auch im 3D-Soundformat Dolby Atmos.

Das Konzert fand 2021 mit den Berliner Philharmonikern statt und bietet Auszüge aus seinen schönsten Werken. Am 29. April bedient man im Übrigen auch noch nachträglich Vinyl-Liebhaber. Dann erscheint das Konzert nämlich auch noch als Doppel-LP. Wer sich unschlüssig ist, ob der Kauf lohnt, der kann bei YouTube in den „Superman March“, „Yoda’S Theme“ und „Throne Room“ herein hören. Die Soundqualität ist aber freilich nicht mit dem Set auf Disc gleichzusetzen.

Herausgeber des Sets ist im Übrigen Deutsche Grammophon, als Vertrieb Klassik-Fans sicherlich bestens bekannt. Das Konzert gemeinsam mit den Berliner Philharmonikern, die Williams das erste mal dirigierte, erhielt exzellente Kritiken und riss den Rolling Stone zur Aussage hin, dass Williams nicht die Filmbranche benötige, die Filmbranche aber sehr wohl ihn.

„The Berlin Concert“ von John Williams ist auch digital verfügbar

Wer keine optischen Datenträger mehr kauft, kann sich „The Berlin Concert“ von John Williams ab sofort auch digital bei den üblichen Streaming-Anbietern zu Gemüte führen. Die beste Audioqualität ist aber natürlich bei der Version in Dolby Atmos auf den Blu-rays gegeben.

Ihr interessiert euch für die gesamte Tracklist? Bitte sehr:

CD 1 / Blu-ray 1

  • 1 Applaus
  • 2 Olympic Fanfare and Theme
  • 3 Excerpts aus Unheimliche Begegnung der dritten Art
  • 4 Moderation
  • 5 Suite aus Far and Away
  • 6 Moderation
  • 7 Hedwig’s Theme aus Harry Potter und der Stein der Weisen
  • 8 Nimbus 2000 aus Harry Potter und der Stein der Weisen
  • 9 Harry’s Wondrous World aus Harry Potter und der Stein der Weisen
  • 10 Theme aus Jurassic Park
  • 11 Superman March

CD 2 / Blu-ray 2

  • 1 Moderation
  • 2 Scherzo for Motorcycle and Orchestra aus Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
  • 3 Marion’s Theme aus Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes
  • 4 Raiders March aus Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes
  • 5 Moderation
  • 6 Elegy for Cello and Orchestra (mit Bruno Delepelaire)
  • 7 Moderation
  • 8 The Adventures of Han aus Solo: A Star Wars Story
  • 9 Yoda’s Theme aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück
  • 10 Throne Room & Finale aus Star Wars: Eine neue Hoffnung
  • 11 Moderation
  • 12 Princess Leia’s Theme aus Star Wars: Eine neue Hoffnung
  • 13 Flying Theme aus E.T. – Der Außerirdische
  • 14 The Imperial March aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück
John Williams - The Berlin Concert (Limitierte 2CD + 2BD Deluxe Edition)
Preis: 25,89 €
(Stand von: 5. October 2022 00:14 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
23 neu von 25,89 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

11 Kommentare
    • Hi Lokator,

      Danke für den Tipp. Hab es inzwischen auch bei Apple Music gefunden

      Das Album heißt dort „John Williams in Dolby Atmos“

      • Update:

        Leider unterstützt die Apple Music App auf Samsung TVs kein DOLBY ATMOS.

        Außerdem fehlen die versprochenen Extras: „We‘ve added bonus video versions of some of the tracks and further repertoire at the end of the playlist.“

        Wenigstens funktioniert DOLBY ATMOS mit der Apple Music App auf meinem Samsung Galaxy S9+

        • ich hab halt den Apple TV am AV-Receiver angeschlossen und e-Arc deaktiviert. Ist zwar etwas fummelig, aber ich kann den TV ausschalten und der Apple TV bleibt zum Musik hören mit Dolby Atmos an.

          Wäre natürlich gut, wenn man beim Apple TV irgendwie einen Musik Only Modus aktivieren könnte, der von sich aus nicht mit dem TV am AV-Receiver kommuniziert.

          • Witzlos: Das Atmos bei VoD basiert doch auf dünnem DD+. Das hat nichts mit der Tonqualität einer Atmosspur auf einer Blu-ray zu tun, weil diese auf einer HD-Tonspur basiert.

        • Mal eine absolut ernst gemeinte Frage: Was genau bringt Dolby Atmos auf einem Smartphone? Welchen Unterschied mach es konkret DD+ gegenüber?

    • Das zweiteilige CD Album hat natürlich WAV Stereo.
      Es gibt zwei Blu-rays, die erste eine Video-Blu-ray und die zweite eine Pure Audio Blu-ray des Konzerts. Beide haben LPCM 2.0, DTS HD-MA 5.1und Dolby Atmos (Dolby TrueHD 7.1 plus Objekte) Tracks.
      Bei der Video-BD sind alle Tracks in 24/48er Auflösung, bei der Pure Audio ist der 5.1 Track in 24/96 und der 2.0 Track in 24/192.
      Alles anhand meines eigenen Exemplars gecheckt.
      Ich hoffe, das hilft weiter.

  1. Wow! Hammer!
    Danke für die Info!
    Nach der Scheibe Live in Vienna jetzt noch ein Konzert-Blu-ray-Set von Williams.
    Die habe ich mir sofort bestellt und anscheinend bekomme ich sie schon morgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge