Keine VR-Pornos auf der Apple Vision Pro: Fans suchen nach eigenen Lösungen

Können VR-Pornos auf der 3.500 US-Dollar teuren Apple Vision Pro wiedergegeben werden? Leider nein, wie viele Nutzer bereits feststellen mussten. Besitzer der Apple Vision Pro arbeiten bereits an einer Übergangslösung, um 3D-Pornos doch noch darstellen zu können.

Es möchte sich der/die ein oder andere gefragt haben, kann man mit der Apple Vision Pro AR/VR-Brille eigentlich VR-Pornos bzw. 3D-Pornos abspielen? Denn für einen Preis von rund 3.500 US-Dollar möchte man doch meinen, dass das System auch für diesen Entertainment-Zweig bestens geeignet ist. Die Antwort auf diese Frage liefert wie so oft Reddit. Auf der Social-News-Seite tauchen immer mehr Threads in den Subredits auf, mit Titeln wie „Wo sind all die 3D-Pornos?“, „No porn?“ oder „So uhh… where is all the 3d porn?“.

Wieso laufen keine VR-Pornos auf der Apple Vision Pro?

Der Grund für den „digitalen Keuschheitsgürtel“ liegt wohl in einer fehlenden Unterstützung eines Wiedergabeformats, mit dem sich stereoskopisches 3D-Material im Browser der Apple Vision Pro (Safari) wiedergeben lässt. Denn ohne das Format WebXR lassen sich lediglich 2D-Videos über den Safari-Browser wiedergeben und das, obwohl bereits im vergangenen Jahr in der Desktop-Variante von Safari eine vorläufige Unterstützung für WebXR eingeführt wurde.

Jetzt gibt es natürlich zwei Szenarien, die eintreten können: Die Vorab-Unterstützung von WebXR in Safari stellt eine vorbereitende Maßnahme für das Apple Vision Pro-Headset dar, um die Wiedergabe von VR-Pornos/3D-Pornos (und natürlich jeglichem anderen 3D-Material) zu einem späteren Zeitpunkt zu ermöglichen. Oder, Apple möchte ganz bewusst steuern, welche 3D-Inhalte auf der VR/AR-Brille wiedergegeben werden können, um seine Kaufangebote und Abonnements auf Apple TV / Apple TV+, Disney+ usw. nicht zu schwächen. Letzteres Szenario erscheint uns derzeit doch plausibler. Denn das Unternehmen aus Cupertino achtet doch sehr genau auf die App-Auswahl, die sie auf die Apple Vision Pro bringt.

Besitzer der Apple Vision Pro arbeiten an Workaround

Und dann gibt es noch ein drittes, Sub-Szenario sozusagen, an dem bereits eifrig gearbeitet wird. Denn Fans der Apple Vision Pro-Plattform suchen bereits nach Lösungen, um die 3D-Clips doch noch wiedergeben zu können. Dabei wird versucht, die WebXR-Clips, die meistens in einer 180-Grad-Ansicht vorliegen, in ein anderes Dateiformat zu konvertieren, damit sich diese über die Dateien-App der Apple Vision Pro abspielen lassen. Bislang wohl ohne durchbrechenden Erfolg. Es wird sich aber sicherlich nur noch um eine Frage der Zeit handeln, bis es einen zufriedenstellenden Workaround für dieses „Problem“ gibt.

Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Falls ihr einen Kauf tätigt, bekommen wir eine geringe Provision. Für euch bleibt der Preis unverändert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge