Kostenloses Apple TV+ Abonnement wird erneut verlängert

1
Im Apple One Bundle gibt es unter anderem Zugriff auf Apple TV+
Das kostenlose Apple-TV+ Abonnement wird bereits zum zweiten Mal verlängert

Apple hatte Käufer ausgewählter Produkte in 2019/2020 mit einem einjährigen, kostenlosen Abonnement für seinen Streamingdienst Apple TV+ beschenkt. Jetzt wird das Gratis-Abo bereits zum zweiten Mal verlängert. 

Wer sich ab September 2019 ein neues iPhone, iPad, iPod touch, Apple TV oder Mac zugelegt hat, bekam Apple TV+ für ein Jahr kostenlos obendrauf. Die meisten Abonnements hätten bereits im September/Oktober 2020 auslaufen sollen. Apple verlängerte aber kurzerhand deren Laufzeit bis spätestens Februar 2021. Nun gibt es Berichte, nachdem Apple den Zugriff auf seinen Streamingservice erneut um 6 Monate verlängert, also maximal bis Juli 2021. Wie es in der Meldung von 9to5mac.com heißt, wurden bereits mehrere Nutzer via Email von der Verlängerung in Kenntnis gesetzt. Wie bei der letzten Verlängerung wird es jedoch wohl mehrere Tage dauern, bis alle betreffenden Nutzer eine Info erhalten.

Auch monatliches Apple TV+ Abo wird ausgeglichen

In Deutschland wird nur das "Individual" und "Family Bundle" erhältlich sein.
Neben dem Apple TV+ Abonnement, werden auch die Kosten innerhalb des Apple One Bundles für den Streamingservice bis Juni 2021 erstattet. 

Zudem sollen auch Besitzer des regulären, monatlichen Apple TV+ Abos eine monatliche Gutschrift von je 4.99 $US / 4.99 Euro für die Periode Februar bis Juni 2021 erhalten, um die anstehenden Kosten auf Null zu senken. Eine entsprechende Anpassung gibt es auch innerhalb des Apple One Bundles. Als Grund für das verspätete Weihnachtsgeschenk gibt Apple an, dass man mehr Zeit benötige, um das Angebot auf Apple TV+ mit neuen Film- und Serienproduktionen (viele davon gehen in die zweite Staffel) umsetzen zu können. Aufgrund der Corona-Pandemie sind nämlich auch die Original-Produktionen von Apple TV+ ins Stocken geraten.

Hält Apple Abonnentenzahlen künstlich oben?

Auf der anderen Seite ist dies natürlich ein einfaches, wenn auch nicht günstiges Mittel, um die Zahl der aktiven Apple TV+ künstlich oben zu halten. Wir wagen zu bezweifeln, dass viele nach dem Ablauf des kostenlosen Apple TV+ Abonnements dieses auch zum Preis von 5 Euro weiterführen, selbst wenn die audiovisuelle Qualität der Produktionen (zumindest auf dem Apple TV 4K) noch seinesgleichen sucht.

1 KOMMENTAR

  1. Nichts gegen ein kostenloses Abo. Zum Glück bin ich gerade wieder mit dabei. Aber das scheint darauf hinzudeuten, dass Apple große Schwierigkeiten hat, Kunden zu halten, was wegen des qualitativ guten Angebots natürlich sehr schade ist.
    Leider ist es quantitativ zu wenig. Ich warte ungeduldig auf die Foundation-Serie und auf die zweite Staffel von See.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein