Leak: Xbox Series X mit 30 Prozent mehr Grafikpower als die PS5

14
Playstation 5 gegen Xbox Series 2 Konsole 2020
Playstation 5 oder Xbox 2: Welche Konsole macht 2020 das Rennen? | Bild: VR4Player.fr

Es gibt neue Leaks zur Sony PlayStation 5 und Microsoft Xbox Series X. Demnach soll letztere bis zu 30 % mehr Grafikleistung mitbringen als Sonys Konsole.


Anzeige

Die Informationen sind natürlich mit etwas Vorsicht zu genießen, denn sie basieren auf via GitHub durchgesickerten Angaben. Dabei geht es erst einmal vorwiegend um die GPU-Leistung, zu den genauen CPU-Specs und Taktraten tappen wir weiterhin im Dunklen. Doch die aktuellen Leaks erscheinen glaubwürdig, denn offenbar machte ein AMD-Mitarbeiter den Fehler interne Validierungsdaten in Teilen bei GitHub abzulegen, sodass sie dort durchsickerten.

Das SoC der PS5 soll dabei den Codenamen Oberon tragen. Es kristallisiert sich dabei heraus, dass die GPU der PlayStation 5 mit 36 Compute-Units auf Navi-Basis mit 2 Hz Takt arbeiten könnte. Zudem soll GDDR6-RAM mit einer Bandbreite von möglicherweise 512 GB/s zum Einsatz kommen. Insgesamt sei eine Teraflop-Leistung von 9,2 TFLOPS das Ergebnis. Zu erwähnen ist, dass man dabei nicht 1:1 mit bestehenden Konsolen vergleichen kann, denn durch weitere Architekturverbesserungen lässt sich aus Navi mehr herausholen, als die reinen TFLOPS aussagen.

PS5 Specs Gerüchte
Die Gerüchte zu den Specs der PS5 verdichten sich

Klar ist, dass Sony offenbar mit der PlayStation 5 einen Kompromiss aus Preis und Leistung anstrebt, ganz ähnlich wie schon bei der PS4. Somit wirkt hier auch ein Einführungspreis von 399 Euro erneut nicht unmöglich. Denn das ist eine magische Grenze, die im Konsolenmarkt als sehr relevant gilt. Doch es wird klar, dass Microsoft für die Xbox Series X einen anderen Pfad beschreitet.

Die Xbox Series X könnte wesentlich leistungsstärker sein

Schenkt man den Leaks Glauben, dann wird die GPU der Xbox Series X hingegen 56 angepasste Navi-Compute-Units mit 1,7 GHz Takt mitbringen. Der GDDR6-RAM könnte mit einer Bandbreite von 560 GB/s operieren. Das Ergebnis wäre eine Leistung von 12 TFLOPS, also deutlich mehr als bei der Sony PlayStation 5. Damit wäre der Leistungsunterschied durchaus beeindruckend – zugunsten von Microsoft.

Xbox Series X Specs
Xbox Series X: Die durchgesickerten Daten legen mehr Leistung nahe, als bei der PS5

Dafür dürfte die Microsoft Xbox Series X am Ende auch zu einem höheren Preis auf den Markt kommen – mindestens 499 Euro dürften es wohl sein. Das wird die Frage eröffnen, ob die Konsolenspieler am Ende aufgrund der Preisdifferenz eher zu einer PS5 greifen oder bereit sind für mehr Leistung auch mehr Geld auf den Tisch zu legen. Microsoft ist sich dieser Tatsache aber offenbar bewusst und soll deswegen ja auch eine günstigere Xbox planen, die auf den Codenamen Lockhart hört. Zu jener fehlen aber weiterhin neue Informationen.

Wie sieht es denn bei unseren Lesern aus? Wir bieten euch an dieser Stelle auch nochmal einen Überblick über die bisherigen Gerüchte. Steht bei euch die Xbox Series X höher im Kurs? Oder ist es eher die PlayStation 5?

14 KOMMENTARE

  1. Wer nach Preis und nicht nach Leistung kauft, der ist selbst Schuld. 100 € Mehrpreis, umgerechnet auf z.B. 3 Jahre Laufzeit, bedeuten keine 3 € Mehrpreis im Monat. Das ist wie mit teuren TVs. Da sparen die Leute 200 € mit einem Baumarktgerät und ärgern sich dann 5 Jahre mit einer Gurke rum. Geiz ist nicht geil, sondern blöd!

  2. Ich hab auf der Xbox Obe mehrere hundert Spiele, dazu noch Xbox und 360 spiele die laufen. Auf der X ne geniale Sache. Service ist bei MS besser dank Gamepass. Zumal man sich auch viel mehr angestrengt hat. VRR, 120 Hz, Dolby Atmos

    Die PS4 hab ich nach Ende 2015 nur noch mal zum HDR Update angeschmissen. Außer bei der Grafik haben mich die exklusiven Spiele meist total enttäuscht, wie schon zu PS3 Zeiten. Sound ist die PS4 von Anfang an fast eine Generation hinten dran. Durch Dolby Atmos hat sich das noch mal verstärkt.

    Natürlich hat Sony durch den PS4 Erfolg einen mächtigen Vorteil. Am Ende kann ich mir auch nichts dafür kaufen, wenn die PS5 die Nummer 1 werden sollte.

  3. Das die PS5 weniger Leistung als die neue Xbox, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Es gab auch schon etliche Leaks, dass die PS5 12-14 Tflops hat. Sehr viele Entwickler, haben auf Grund der Devkits verlauten lassen, dass die PS5 die deutlich stärkere Konsole sei. Also so viel dazu.

    Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass Microsoft so einen Leak, wie diesen hier, puscht, um die zukünftigen Käufer etwas zu verunsichern bzw. auf ihre Seite ziehen.

    Sony wird niemals eine PS5 entwickeln, welche 30% weniger Leistung hat als die neue Xbox. Die beiden Lager wissen doch jeweils relativ genau, was der andere plant und richten sich dementsprechend aus.

    • Wie soll man etwas kaufen was noch gar nicht angeboten wird? Sobald es die Konsolen zu kaufen geben wird, wird man sicherlich auch handfestere Daten zur Leistungsfähigkeit haben, dann kann man sich auch entsprechend entscheiden.

      Aber MS vorzuwerfen hier Gerüchte zu streuen geht ein wenig zu weit, genauso gut könnte man behaupten die Leaks zu den PS5 Devkits kämen von Sony…

    • Vielleicht bringt Sony ja auch eine Konsole für 1.000 Euro und eine für 399? Vielleicht waren das anfangs alles nur Gerüchte Marke Wunschdenken? Warum sollte Sony keine schwächere Konsole entwickeln (neben GPU ja auch weniger und langsameres RAM) wenn man eine andere Preiskategorie anstrebt? Man hat ja bei Pro und X gesehen, dass Sony möglichst günstig sein will

  4. Mir wäre es wichtig, wenn Sony eine Neue PSVR mit einer top Auflösung auf den Markt bringen würde, ohne diesem jetzigem Fliegengitterefekt.

  5. Grafikperformance ist nicht alles hat man bei der Pro und X gesehen! Service ist A und O und die Bindung des Kunden! Ich hab für meinen Teil 0 Games auf der Xbox! Auf der Playstation 150! Einen Teil werde ich auf der 5er zocken! Ergo hat schon die 4er Area entschieden wer Marktführer sein wird! Weiters finde ich beim Lineup die Xbox nicht so berauschend des x-te Halo und Forza mit aufgehübschter Grafik, nein danke

    • Diese Argumentation mit Halo und Forza krankt immer daran, das es mittlerweile 7 God of War, 6 Uncharted, 8+- Gran Turismo Teile gibt. Dann kommen noch Fortsetzung von Last of Us und so weiter. Also hüben wie drüben immer du das gleiche mit schickerer Grafik.

      • Sind doch einige mehr exklusiv in der Generation herausgekommen ohne neue Teile zu sein, Spider-Man und HZD wären mal 2! Da wäre noch bloodborne usw usw! Also es gibt da schon bissl mehr exklusive als der Einheitsbrei von MS

    • Die X hat fast 50% mehr GPU Rechenleistung, 4GB mehr und schnelleres RAM, CPU ist höher getaktet, der Soundchip ist wesentlich leistungsfähiger. Ist also nichts Neues, zumal die Xbox und in Teilen auch die 360 bei Grafik und Sound leistungsfähiger waren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein