LG Display stellt innovative OLED-Konzepte auf der K-Display 2022 vor

LG Display stellt aktuell auf der Messe K-Display 2022 im südkoreanischen Seoul neue OLED-Konzepte vor. Dabei rückt man auch transparente Bildschirme wieder einmal ins Zentrum.

LG Display hat in Südkorea im Rahmen der Messe K-Display 2022 zahlreiche neue OLED-Konzepte vorgestellt. Der Anspruch des Unternehmens ist es aber nicht, basierend auf den Konzepten Produkte zu entwickeln. Vielmehr will man mit den präsentierten Lösungen die Vorzüge seiner OLED-Technologien vorführen und natürlich die Fantasie der Partner anregen. Beispielsweise führte man einen OLED-TV mit einem Panel der Reihe OLED.EX mit gesteigerter Leuchtkraft vor, der auf stolze 97 Zoll Diagonale kommt.

Dabei handelt es sich laut LG Display und das bisher größte OLED-Panel für einen Fernseher. Der TV nutzt zudem „Film CSO (Cinematic Sound OLED)“. Dadurch sind keine Speaker mehr notwendig, denn der Screen selbst vibriert und erzeugt so den Sound. Dies ist jedoch kein neues Verfahren. Vielmehr kennen wir diesen Dreh ja schon von diversen Premium-Fernsehgeräten aus dem Hause Sony.

LG Display hat unter anderem einen TV mit 97 Zoll Diagonale und OLED.EX-Panel gezeigt.
LG Display hat unter anderem einen TV mit 97 Zoll Diagonale und OLED.EX-Panel gezeigt.

Dazu gesellten sich verschiedene, transparente OLEDs. Sie können beispielsweise in Geschäften eingesetzt werden. So zeigte LG Display eine Variante, bei der ein durchsichtiges OLED-Display mit einem hochwertigen Ständer aus Echtholz kombiniert wurde. Auf dem Ständer lassen sich Produkte inszenieren, während auf dem transparenten Screen zusätzliche Informationen erscheinen.

LG Display sieht weiterhin die Zukunft in OLED-Bildschirmen

Eine Media Art Wall mit insgesamt sechzehn transparenten OLED-Kacheln wiederum kann sowohl Kunstwerke anzeigen als auch kommerzielle Videos darstellen. Der sogenannte Wall Skin wiederum ist modular aufgebaut und könnte etwa in Hotels oder Büros nahtlos integriert werden. Doch auch eine spezielle Lösung für Konferenzräume packte LG Display auf der Messe aus.

LG Display zeigte auch transparente Lösungen für Geschäftskunden.
LG Display zeigte auch transparente Lösungen für Geschäftskunden.

Hier soll eine Lösung, auch E-Crystal genannt, als transparenter Bildschirm dienen. Durch das durchsichtige Design kann einerseits ein großer Screen genutzt werden, andererseits wirkt der Raum weiterhin sehr offen. Weitere Lösungen, die LG Display vorführte., waren etwa ein Curved-P-OLED mit 34 Zoll für die Automobilindustrie und ein faltbares OLED-Display mit 17 Zoll Diagonale für Laptops, Tablets oder tragbare Monitore.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge