LG: Lifestyle-OLED-TV der „ART-Serie“ aufgetaucht (65ART90EKPA)

0
Wird LG den OLED-Art-TV erstmals auf der CES 2022 vorstellen?
Wird LG den OLED-Art-TV erstmals auf der CES 2022 vorstellen?

LG Electronics hat einen Lifestyle-OLED-TV der „ART-Serie“ für den koreanischen Markt zertifiziert. Mit dem 4K OLED TV möchte LG womöglich seine Bemühungen im Lifestyle-Segment ausweiten. 

Bekommen wir hier den ersten neuen OLED TV für das Produktjahr 2022 zu sehen? Eine Zertifizierung beim koreanischen National Radio Research Institute (vergibt das KC-Zertifikat für technische Geräte, ähnlich dem CE-Siegel in Europa) gibt erste Details zur neuen ART-Serie preis. Wir bekommen sogar ein erstes Bild spendiert, welches Aufschluss zum Design und der Ausstattung liefert. Der ART-TV (Englisch für „Kunst“) mit der Modellbezeichnung 65ART90EKPA wird z.B. über ein 65 Zoll OLED-Display verfügen. Hinweise darauf liefert die schlanke Bauweise und der minimale Rahmen um das Display.

Ausweitung der LG ART-Serie (4K OLED ART TV)

In Südkorea hat LG bereits positiven Erfahrungen mit seinen ART-Modellen gesammelt und möchte das Lifestyle-Segment ausbauen
In Südkorea hat LG bereits positiven Erfahrungen mit seinen ART-Modellen gesammelt und möchte das Lifestyle-Segment ausbauen

Am Bildschirm schließt auch sofort der „Standfuß“ an, der mit einer längeren flachen Basis, die aussieht als wäre die aus gebürstetem Metall. Es lässt sich nicht ganz genau erkennen, aber es könnte sich auch um Akustikstoff handeln. Vielleicht verbirgt sich hinter dem unteren Teil des LG ART OLED ein aufwendiges Soundsystem. Doch wie wird das Ganze aufgestellt? Entweder verfügt der 4K TV über einen Standfuß auf der Rückseite, der vielleicht „ausgeklappt“ werden kann, oder das Modell ist für eine Wandinstallation konzipiert. Die dritte Möglichkeit wäre das „Lehnen“ gegen die Wand, wie es Philips bereits einmal ausgearbeitet hat.

Philips Designline Fernseher angelehnt
Der Philips Designline Smart TV kombinierte TV-Display und Glass-Stanfuß

LG erhöht Bemühungen im Lifestyle-Segment

Mit diesen Bemühungen möchte LG Electronics wohl das Lifestyle-Segment weiter ausbauen. Hier war das Unternehmen in den letzten Jahren weniger tätig, als der Mitbewerber Samsung, für den „The Serif“, „The Frame“ oder „The Premiere“ bereits feste Bestandteile des TV-Segments geworden sind. In Südkorea konnte LG auch bereits große Erfolge mit dem tragbaren „Standby Me“-TV feiern. Das Modell besitzt ein 27 Zoll Display, dass auf einen höhenverstellbaren und neigbaren Standfuß aufsitzt. Mit dem integrierten Akku kann der TV auch 3 Stunden ohne Strom auskommen.

Der "Standby Me"-TV ist nur in Südkorea zu bekommen
Der „Standby Me“-TV ist nur in Südkorea zu bekommen

Ob und in welcher Ausführung der „4K-OLED-ART-TV“ in den Handel kommt und ob er auch den deutschen Markt erreicht, steht derzeit noch in den Sternen. Fest steht jedoch, dass es sich hierbei nicht um einen Prototyp, sondern um ein marktfertiges Modell handelt. Und LG wird zur CES im Frühjahr 2022 auch etwas Neues im OLED-Segment vorstellen müssen.

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein