LG OLED & Nano TVs räumen bei den CES Innovation Awards 2020 ab

4
LG CES Innovation Awards 2020
LGs Produkte schnappen sich mehrere CES Innovation Awards 2020
Anzeige

LG Electronics hat sich mehrere CES 2020 Innovation Awards gesichert, unter anderem für seine OLED-Displaytechnologie, die neuen NANOCell-TVs sowie für die TV-Plattform webOS!


Anzeige

OLED-TV-Technologie erhält ein „Best of Innovation“-Award, die höchste Auszeichnung die von der Jury im Rahmen der CES vergeben wird. Damit schaffen es die OLED Fernseher bereits zum dritten mal in den letzten fünf Jahren den Innovations-Award für sich gewinnen. Zu den Beweggründen der Jury zählt unter anderem „perfektes Schwarz, beeindrukend exakte Farbreproduktion und unerreichte HDR-Performance“. Zählt man die Produktkategorien Haushaltsgeräte und Smartphone dazu, wird LG Electronics bereits seit acht Jahren mit der höchsten Auszeichnung der Messe belohnt.

Neuer „NEXTGEN-TV“ von LG

Besonders hervorheben möchte LG den Innovation Awards für einen noch nicht angekündigten „NEXTGEN-TV“. Dieser soll den neuen ATSC 3.0 TV-Standard unterstützten, welcher jedoch nur für Nordamerika und Kanada interessant ist. Zudem verspricht LG ein breites TV-Portfolio mit 8K- und 4K Ultra HD Fernsehern, sowie Audio- und Computerprodukte, die erstmals auf der CES 2020 der breiten Masse vorgestellt werden.

LG 86NANO85
Der LG 86NANO85 (85 Zoll) konnte sich die CES Innovation Awards 2020 Honoree Auszeichnung in der Kategorie Gaming sichern

Nano-TV perfekt für HDR-Gaming

Einen Mini-Einblick in LGs Produktdesign 2020 liefert der CES Innovation Award 2020 in der Kategorie Gaming. Das Monster-Display des 86NANO85 misst 85 Zoll (215 cm) und liefert laut Aussage der Jury „fortgeschrittenen Bildqualität mit seinem dynamischen Tone-Mapping Algorithmus der für HDR Gaming optimiert wurde“.

LG Web OS Plattform CES Innovation Awards
Die LG webOS Plattform unterstützt auch Apple AirPlay 2 und bald auch die Apple TV App

webOS überzeugt mit KI und IoT

Zudem wurde LGs fortschrittliche webOS Nutzeroberfläche mit einem Award ausgezeichnet – zurecht wie wir finden. WebOS ist intuitiv, schnell und bedienerfreundlich und wird von LG durchgehend mit neuen Features erweitert. Die CES Jury lobt unter anderem die Integration der LG ThinQ IoT Plattform, den KI-unterstützte Spracherkennungs-Service sowie „Multi-AI-Support“, womit Google Assistant, Amazon Alexa, Apple AirPlay 2 und HomeKit gemeint ist.

Wir werden in diesem Jahr wieder auf der CES 2020 vertreten sein und freuen uns bereits für euch vom Messefloor berichten zu dürfen!

4 KOMMENTARE

  1. Warum werden bereits 2 Monate vor der CES die CES Awards vergeben und verkündet, obwohl die Produkte erst im Laufe des folgenden Jahres verfügbar sind, einige erst in 9 Monaten?
    Werden die Awards denn auf Basis von Powerpoints vergeben?
    Könnte man nicht die paar Wochen bis zur CES noch abwarten?

  2. Die sollten mal aufhören jedes Jahr ne neue Sau durch,s Dorf zu treiben und statt dessen die Geräte Verbraucher fertig auf den Markt bringen.Update folgt auf Update bis die Glotze endlich total veraltet ist,ach ja ne professionelle Bild Einstellung muss auch noch gemacht werden damit der 2500€ teure OLED endlich das macht was er soll,ein ordentliches Bilderlebniss zu zeigen

  3. Mit „fortgeschrittenen Bildqualität mit seinem dynamischen Tone-Mapping Algorithmus der für HDR Gaming optimiert wurde“ ist HGIG gemeint und das haben die 2019er Modelle auch.

    Einzige große Innovation wäre bei den OLEDs nun die BFI Implementierung, die ja letztes Jahr auf den letzten Drücker zurückgezogen wurde…

    • Die aktuellen LG OLED haben doch BFI, kannst du auch bei den Test von rtings.com nachlesen
      Bei meinem C9 ist das jedenfalls im Menü vorhanden, mir ist damit aber das Bild ein Tick zu dunkel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein