Lidl serviert den Telefunken LU55FZ41A mit 4K und 55 Zoll für 529 Euro

1
Telefunken LU55FZ41A
Telefunken LU55FZ41A: 4K-TV ohne HDR für 529 Euro

4K-Fernseher entwickeln sich langsam aber sicher zum Mainstream. 1080p-Geräte findet man mittlerweile nur noch im Niedrigpreissegment. Selbst Discounter wie Aldi und Lidl bieten entsprechend immer häufiger in Angeboten günstig TVs mit Ultra HD an. Ab dem 25. Januar etwa will Lidl deutschlandweit seinen 4K-TV mit 55 Zoll Diagonale von Telefunken unter die Leute bringen.

Der Telefunken LU55FZ41A ist ab dem 25.01.2018 über den Onlineshop von Lidl zu haben. Dieser Fernseher bietet eine Diagonale von 55 Zoll bei einer nativen Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Es handelt sich hier um ein LCD-Gerät mit Direct-LED-Hintergrundbeleuchtung. Telefunken verzichtet also auf Edge-LED, sondern platziert die LEDs direkt hinter dem Display.

Außerdem bietet der LU55FZ41A einen Triple-Tuner plus als Anschlüsse dreimal HDMI, CI+ und zweimal USB. Auch VGA ist an Bord. Leider sind offenbar ausgeklammert: Ethernet, Cinch oder ein digitaler Audioausgang. Lidl spricht zwar in der Produktbeschreibung auf seiner Website auch von weiteren Schnittstellen, verschweigt aber Details. Klar ist, dass natürlich Wi-Fi an Bord ist. Auch Apps für z. B. Netflix, YouTube und Maxdome sind ab Werk vorinstalliert.

Der Telefunken LU55FZ41A verzichtet auf HDR

Der Telefunken LU55FZ41A entspricht der Energieeffizienzklasse A+ und integriert auch Lautsprecher mit zweimal 10 Watt Ausgangsleistung. Die Maße des Fernsehers liegen bei 124,8 x 78,5 x 27,9 cm bei einem Gewicht von ca. 15 kg. Im Lieferumfang sind neben dem TV selbst auch noch eine Bedienungsanleitung sowie eine Fernbedienung mit zwei AAA-Batterien enthalten. Zu anderen technischen Details, etwa der Helligkeit oder dem Kontrast bzw. dem Farbraum, schweigt Lidl sich aus.

HDR bietet der Telefunken LU55FZ41A leider nicht, so dass der vielleicht Größte Vorteil aktueller UHD-Fernseher fehlt. Das spiegelt sich aber eben auch im Preis des Geräts von 529 Euro wider. Bombastische Bildqualität ist hier sicherlich nicht zu erwarten. Wer aber nur einen einfachen 4K-TV, z. B. als Zweitgerät, wünscht, kann ja eventuell Abwägungen zum Telefunken LU55FZ41A anstellen. In diesem Preisbereich gibt es jedoch viele Alternativen – qualitativ sind hier aber so oder so keine Quantensprünge zu erwarten.

Lidl serviert den Telefunken LU55FZ41A mit 4K und 55 Zoll für 529 Euro
Bewerte diesen Artikel
ÜBERChi
QUELLELidl
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

1 KOMMENTAR

  1. Ich finde, dass ein UHD/4K Fernseher ohne HDR inkl. HLG-HDR eigentlich keinen richtigen Sinn ergibt.
    Ich weiß nicht, warum Lidl jetzt aber auch ALDI immer mal wieder UHD TVs verkauft z.B. von Medion ohne HDR.
    Da empfehle ich eher einen UHD TV mit HDR zu kaufen, wenn er Mal im Angebot ist.
    Der erweiterte Farbraum zusammen mit HDR, dem erhöhtem Kontrast, macht ja UHD erst so richtig interessant und gut im Bild.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here