Loewe plant 43 und 49 Zoll Version des „bild 1“ 4K LCD-TV

0
Der Loewe
Der Loewe "bild 1" 4K LCD TV wird mit einer 43 und 49 Zoll Version aktualisiert

Loewe aktualisiert sein TV-Lineup. Diesmal soll der „bild 1“ 4K LCD Fernseher ein Update erfahren. Eine neue 43 und 49 Zoll Version soll ab April 2019 in den Handel kommen.


Anzeige

Wer vielleicht jetzt denkt, Loewe bringt mit den neuen „bild 1“ zwei günstige Einstiegs-Modelle auf den Markt, der wird schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Laut ersten Informationen auf dem Loewe-friends-Forum soll der bild 1.43 schlanke 899 Euro kosten, während der bild 1.49 mit 1.099 Euro zu Buche schlägt. Natürlich darf man nicht vergessen, dass die Geräte in Deutschland gefertigt werden, ein hochwertiges Design aufweisen und mit mimi Defined ein exklusives Feature vorzuweisen haben. Das Preis/Leistungsverhältnis ist aber nicht optimal, vor allem wenn man bedenkt, dass man für 1.099 Euro fast schon einen OLED-TV in der Cyber Monday Week 2018 ergattern konnte.

Loewe UHD TV mit E-LED

Mit was darf der Kunde eigentlich rechnen, wenn er sich einen der neuen „bild 1“-Modelle holt? Die 4K Fernseher haben ein LCD-Panel mit EDGE-LED-Backlight in der typischen Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Auch Hochkontrast-Videos können im HDR10 und HLG (Hybrid-Log Gamma) Format wiedergegeben werden. AV-Signale finden vornehmlich über einen der zwei HDMI 2.0b-Anschlüsse ihren Weg auf die bild 1 Geräte. Zum TV-Empfang steht ein DVB-T2/S2/C Single Tuner bereit. Zusätzlich befindet sich auf der Rückseite ein USB-Anschluss, ein Klinkenstecker- sowie ein optisch-digitaler Ausgang. Über den CI+ Slot lassen sich auch Pay-TV-Angebote am bild 1 nutzen.

Die Anschlüsse der neuen bild 1 Modelle befinden sich allesamt auf der Rückseite des TVs
Die Anschlüsse der neuen bild 1 Modelle befinden sich allesamt auf der Rückseite des TVs

 

Das Design des bild 1.43 und bild 1.49 wurde etwas vereinfacht. Die Modelle bauen auf dem Chassis des bild 2 (SL502) auf und werden mit einem fixen Table-Stand ausgeliefert. Eine Wandhalterung kann optional genutzt werden. Zwei 20 Watt Downfiring-Lautsprecher liefern ausreichend Sound für TV und Serien. Für ein cineastisches Erlebnis wird es dann aber dann doch nicht ausreichen, weder visuell noch klanglich. Zu erwähnen wäre noch „mimi Defined“. Damit lässt sich die Soundwiedergabe an die Hörgewohnheiten des Nutzers anpassen.

Noch nicht offiziell

Die Angaben wurden noch nicht von Loewe bestätigt. Bis zu endgültigen Auslieferung im April 2019 hat der deutsche TV-Hersteller ja noch genug Zeit die neuen Geräte anzukündigen.

Loewe plant 43 und 49 Zoll Version des „bild 1“ 4K LCD-TV
4.5 (90%) 4 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein