Logitech Harmony vereinfacht die Bedienung via Amazon Alexa

2
Logitech Harmony ab sofort mit vereinfachter Alexa-Steuerung
Logitech Harmony ab sofort mit vereinfachter Alexa-Steuerung

Der Hersteller Logitech verzahnt seine Universalfernbedienungen der Reihe Harmony nun noch enger mit der Sprachsteuerung Amazon Alexa. Dafür hat Logitech seinem Harmony Skill ein Software-Update verpasst. Jenes ermöglicht eine einfachere Ansprache der digitalen Assistentin.


Anzeige

Die wesentliche Neuerung des Updates für die Logitech Harmony ist, dass die Sprachbedienung mehr auf den Punkt gebracht wird. Bisher mussten Nutzer etwa sagen: „Alexa, schalte den Fernseher ein mit Harmony„. Mit dem neuen Skill für die Harmony könne man laut Logitech nun aber den Zusatz „mit Harmony“ schlichtweg weglassen. Es reiche aus „Alexa, schalte den Fernseher ein“ zu sagen.

Zudem funktionieren nach dem kostenlosen Software-Update auch Folgebefehle mit Kontextbezug. Darunter versteht Logitech Kommandos, die man z. B. ausführt, nachdem über Amazon Alexa der Fernseher angeschaltet wurde. Beispielsweise können Nutzer dann mit Befehlen wie „Alexa, mach lauter“ oder „Alexa, schalte auf Kanal 3“ direkt fortfahren, ohne weitere Details zu nennen.

Logitech Harmony Alexa Lifestyle
Logitech Harmony ist nun noch besser für die Sprachbedienung gerüstet

Aktivieren lässt sich der neue Harmony Smart Home Skill im Amazon Alexa App Store bereits. So musste Logitech offenbar einen neuen Skill anlegen. Er ist nun ganz einfach unter der Bezeichnung „Harmony“ mit einem blauen Logo im Store zu finden. Für den alten Skill legt man seitens des Herstellers nun die Bezeichnung „Harmony Zweites Hub“ an.

Logitech empfiehlt die Verwendung des neuen Harmony-Skills

Logitech gibt an, dass sich der bisherige Skill zwar natürlich weiterhin nutzen lasse, man empfehle aber auf den neuen Skill umzusteigen. Denn nur mit der neuesten Software-Version seien kommende Updates garantiert. Nur über den neuen Skill „Harmony“ steht eben auch die verbesserte Alexa-Steuerung an den Harmony-Fernbedienungen zur Verfügung.

Logitech Harmony Alexa
Logitech Harmony optimiert die Bedienung über Amazon Alexa mit neuem Skill

Weitere Informationen bietet der Hersteller auch an dieser Stelle an. Zu finden ist „Harmony“ bei den Alexa Skills wiederum direkt unter diesem Link. Laut Logitech freue man sich, den Anwendern die Steuerung des Heimkinos mit dem neuen Alexa Skill nun nochmals eine Ecke leichter zu machen.

Logitech Harmony vereinfacht die Bedienung via Amazon Alexa
Bewerte diesen Artikel
QUELLELogitech
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

2 KOMMENTARE

  1. Weiß jemand, ob das auch mit der alten Harmony One funktioniert? Also nicht diesem kastrierten Touchteil, sondern der guten alten originalen One.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here