Medion Life X15811: 4K-TV mit Dolby Vision für 399 Euro bei Aldi

3
Der Medion Life X15811 ist ab sofort bei Aldi erhältlich.
Der Medion Life X15811 ist ab sofort bei Aldi erhältlich.

Bei Aldi gibt es mal wieder günstig einen 4K-TV zu haben. Der Medion Life X15811 unterstützt neben HDR10 und HLG sogar auch Dolby Vision.

Als Preis fallen für den Medion Life X15811 399 Euro an. Dafür erhalten Interessierte dann einen 4K-Smart-TV mit 58 Zoll Diagonale. Nun könnt ihr euch ausrechnen, dass zu diesem Preis keine High-End-Spezifikationen zu holen sind. Etwa liegt die Leuchtkraft nur bei 350 cd/m² (typ.). Das ist für eine qualitativ hochwertige HDR-Erfahrung zu gering. Auch wird kein echtes Local Dimming geboten, sondern nur Micro Dimming.

Immerhin könnt ihr den Medion Life X15811 über die App Medion Life Remote fernsteuern und über Smart Speaker dafür auch Amazon Alexa und den Google Assistant einspannen. Apps für z. B. Amazon Prime Video und Netflix sind trotz proprietären Betriebssystems vorinstalliert.

Der Medion Life X15811 bietet ausreichend Anschlüsse.
Der Medion Life X15811 bietet ausreichend Anschlüsse.

Letzten Endes ist der Medion Life X15811 eben ein Einstiegs-TV und da passen durchaus die Verhältnisse von Preis und Spezifikationen. Hier sollten potenzielle Käufer ihre Erwartungshaltung anpassen. Erhältlich ist der neue 4K-Fernseher bei Aldi Nord und Aldi Süd.

Technische Ausstattung und Daten des Medion Life X15811:

Der Medion Life X15811 kostet 399 Euro.
Der Medion Life X15811 kostet 399 Euro.

•HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2)
• Dolby Vision
• HDR (High Dynamic Range)
• Micro Dimming
• HbbTV
• WLAN
• Wireless Display
• Integrierte CI+-Schnittstelle
• Elektronischer Programmführer (EPG)
• Kindersicherung
• Sleeptimer
• Wandmontage dank VESA-Standard (Lochabstand 200 x 200 mm)
DVB-T2 HD, DVB-C und DVB-S2:
• Kompatibel mit MPEG2 und MPEG4 (H.264)
• DVB-S2/DVB-T2 HD mit Unterstützung von HEVC (H.265)
• 10.000 Programmspeicherplätze
• Statischer Kontrast von 5.000:1 (typ.)
• Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel
• Seitenverhältnis 16:9
• Helligkeit 350 cd/m² (typ.)
• Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 10 W RMS)
• DTS HD-Unterstützung
• Antennenanschluss
• Satellitenanschluss
• 2x USB 2.0
• 1x LAN RJ-45
• 4x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 – Entschlüsselung
• 1x VGA (15 Pin D-Sub, YUV)
• AV In (Cinch)
• Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke)
• Digital Audio Out (SPDIF) (optisch)
• Abmessungen (B x H x T) /Gewicht:Mit Füßen: ca. 1305 x 829 x 250 mm / 15,0 kg / Ohne Füße: ca. 1305 x 765 x 83 mm / 14,7 kg
• Abstand zwischen den Füßen: ca. 930 mm

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

3 KOMMENTARE

  1. Alleine Worte wie HDR und Dolby Vision bei solch einem Schrott-TV in den Mund zu nehmen, verdeutlicht nur die Dreistigkeit der Hersteller.

  2. Mir ist schleierhaft wie so etwas auch noch die Unterstützung für Dolby Vision bekommt, bedingt durch nichtmal richtig vorhandenes Local Dimming und nichtmal annähernd ausreichende maximal Helligkeit ist der TV nur stark eingeschränkt bis garnicht für (vernünftiges) HDR zu gebrauchen da wird auch Dolby Vision nicht helfen.
    Bedingt durch die Einsteigerklasse mag der TV zwar HDR als Format beherrschen aber richtig umsetzen kann er es nicht.

  3. Für den Einstieg ein top Angebot und an mir 58 zum nicht in Mal so klein.
    !!!!!!!!!!
    Morgen geht der Adventskalender los
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!;-)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein