Neue Philips 4K Fernseher mit Saphi, P5, Dolby Vision uvm. (7505/7555/7805/7855)

3
Philips 7805 4K Fernseher Ambilight
Philips hat vier neue 4K-LCD-TVs für euch: Abbildung: 7805

Philips (TP Vision) plant wohl einen Ausbau seines 2020 TV-Lineups. Im mittleren Ausstattungs-Segment sollen in kürze die 7805, 7555, 7805 und 7855 Modelle mit Saphi OS, P5 Prozessor, Dolby Vision uvm. angekündigt werden.

Wie immer gut informiert hat Alex von toengel.net die TV-Neuzugänge zutage gefördert. Aus den vorläufigen Daten kann man entnehmen, dass Philips die neuen Modelle wohl eher im umsatzstarken Mittelfeld ansiedeln möchte. So laufen alle vier LCD-TV-Serien mit dem hauseigenen SAPHI OS, einer abgespeckten, angeblich schnelleren Variante des Android TV Betriebssystems. Auf den ersten Blick ähneln sich die 7000er Serien sehr, beim näheren Studium der Spezifikationen entdecken wir jedoch teils große Unterschiede.

7505/7555 ohne Ambilight

Philips 7505 4K Fernseher ohne Ambilight
Philips 7505 kommt etwas abgespeckt in Sondergrößen wie 43, 50, 58 und 70 Zoll daher

Fast schon eine Neuerung ist ein 4K-LCD-Fernseher von Philips ohne Ambilight. Der TV-Hersteller verzichtet bewusst auf das ikonische TV-Feature, wohl auch um den Preispunkt nach unten zu drücken. Die 7505 und 7555 Variante unterscheiden untereinander nur im Design. Der 7505 kommt mit einem Rahmen in „Glossy Black“ und mit matten „Blade“-Standfüßen. Der 7555 setzt das gleiche Design in einer silbernen Farbe um. Wir vermuten, dass das LCD-Display eine Displaybeleuchtung mit Edge-LED nutzt. Bei der Verarbeitung der Signalquellen hat Philips jedoch wieder alle Register gezogen. Der P5 Prozessor verarbeitet 4K/60p Signalquellen mit HLG, HDR10, HDR10+ und Dolby Vision. An der Audio-Front erwartet uns Dolby Audio + DTS-Audio und sogar ein Dolby Atmos Virtualizer. Drei HDMI 2.0 Anschlüsse sollten den meisten Nutzern ausreichen. Streaming von 4K-Inhalten erfolgt bei den meisten in der Regel über die integrierten Apps. Auch hier werden die wichtigsten Dienste, Netflix, Prime Video, Youtube, Raktuen TV usw. unterstützt. Ein Single-Triple-Tuner ist ebenfalls mit an Bord (DVB-T2/C/S2).

Die 7505/7555 4K Fernseher sind in den Größen 43, 50, 58 und 70 Zoll erhältlich. Also eher Nischen-Größen. Preise sind leider noch nicht bekannt.

7805/7855 mit Alexa & Ambilight

Mit Ambilight und Amazon Alexa-ready: Philips 7805
Mit Ambilight und Amazon Alexa-ready: Philips 7805

Die neuen 7805 und 7855 Modelle von Philips kommen schon eher in der uns bekannten Ausstattung daher. Die smarte TV-Plattform SAPHI OS steuert ein 3-seitige Ambilight welches über eine Hue-Schnittstelle mit smarten Lichtmitteln erweitert werden kann. Zudem ist das Modell Amazon Alexa-ready, Singles haben also endlich einen Partner zum Reden. Bei der Signalverarbeitung haben wir keine Unterschiede zu den 7505/7555 Geräten feststellen können, bedeutet 4K/60p mit HLG, HDR10, HDR10+, Dolby Vision, Dolby Audio, DTS Audio über drei HDMI Eingänge oder über integrierte Apps (Netflix, Prime Video, Youtube usw.). Der Triple-Tuner liegt auch hier in einer Single-Variante vor. Untereinander werden sich die 7805 und 7855 Geräte wieder in puncto Design unterscheiden. Bislang ist jedoch nur die Ausstattung des 7805 bekannt. Mit einem „Plastic Gun Metal“ Rahmen und schlanken „Mid Silver Groove“ Standfüßen, macht da Modell schon einmal was her.

Die 7805/7855 Geräte beglücken uns wieder mit gewohnten Größen von 43, 50, 55, 58, 65, 70 und 75 Zoll. Auch zu diesen Geräten müssen wir die Preise nachliefern, sobald diese von TP Vision veröffentlicht werden.

3 KOMMENTARE

  1. 43 Zoll Version des 7855 klingt schon nett.
    Aber alles ohne HDMI 2.1

    Weiß man ob vielleicht noch eine High End Serie mit HDMI 2.1 Features kommt??

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein