OLED mal anders: Panasonic zeigt durchsichtige Vitrinen-Bildschirme

0
Panasonic OLED Vitrine
Panasonics OLED-Vitrine ist noch nicht reif für den Massenmarkt
Anzeige

Panasonic hat im Rahmen der Salone Internazionale del Mobile 2019, der weltweit größten und Messe für Möbel und Lifestyle in Mailand, ein spezielles OLED-Konzept präsentiert. Es handelt sich dabei um Vitrinen, die auch einen transparenten OLED-Bildschirm integrieren.


Anzeige

Für die speziellen Möbel kooperiert Panasonic mit der Schweizer Möbelmarke Vitra, welche die Vitrinen auf der Messe ins rechte Licht rücken. Dabei erscheinen die Endergebnisse im ausgeschalteten Zustand wie eine normale Vitrine aus Holz, die lediglich eine zusätzliche, eingelassene Glasscheibe nutzt. Eingeschaltet dient das Glas aber als durchsichtiger Bildschirm.

Dabei handelt es sich bei den entsprechenden Vitrinen und den transparenten OLED-Bildschirmen aber noch um Prototypen. Grundsätzlich ist die Technik auch nichts Neues, denn sowohl Panasonic als auch viele andere Hersteller gehen mit durchsichtigen OLED-Bildschirmen seit Jahren auf diversen Messen hausieren. Jedoch folgen bisher keine Produkte für den Massenmarkt. Und auch ob aus der Vitrine mit transparentem OLED-Screen jemals ein im Handel verfügbares Produkt werden könnte, ist aktuell noch offen.

Panasonic: OLED-Vitrine ist noch ein Prototyp
Panasonic: OLED-Vitrine ist noch ein Prototyp

Der Prototyp besteht jedenfalls aus unterschiedlichen Materialien wie Holz, Metall und Glas. Die Technik verbirgt man im Holzrahmen, damit ein organischer Eindruck entsteht, der nahtlos in andere Möbelstücke übergehen kann. Ein Beleuchtungselement, das die Erscheinung des Gehäuses unterstreicht, ist ebenfalls im Rahmen untergebracht.

Panasonic will Technologie natürlich in die Lebenswelt integrieren

Panasonic arbeitet mit Vitra daran Technik unauffälliger in die normale Lebenswelt zu integrieren. Die Vitrinen mit OLED-Bildschirmen sind eines der ersten Beispiele dafür. So möchten die beiden Unternehmen die Zusammenarbeit in Zukunft laut eigenen Aussagen noch ausbauen. Entworfen wurde das Konzept vom skandinavischen Designer Daniel Rybakken und Panasonic Design Kyoto.

Panasonic OLED Vitrine
Panasonic OLED Vitrine ermöglicht Beleuchtungs-Effekte

Mit unserer revolutionären OLED Technologie sind wir dabei, die nächste Evolutionsstufe des Fernsehers einzuläuten„, so der Head of PR, Media und Sponsoring bei Panasonic Deutschland, Michael Langbehn. Panasonic habe den Fernseher schon immer als Design-Element eines Zimmers verstanden. Es sei also an der Zeit von einem großen schwarzen Loch wegzukommen.

Es existieren aber, wie bereits erwähnt, derzeit keine Pläne das Konzept dieser Vitrinen tatsächlich für ein Produkt auf dem Massenmarkt umzusetzen. Panasonic wolle allerdings laut eigenen Aussagen das Potential prüfen.

OLED mal anders: Panasonic zeigt durchsichtige Vitrinen-Bildschirme
3 (60%) 3 Bewertung[en]
QUELLEPresseportal
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein