PlayStation Plus & Xbox Games with Gold: Diese Spiele sind im April 2021 gratis

0
Die neuen Xbox Games with Gold und Titel für PlayStation Plus sind da
Die neuen Xbox Games with Gold und Titel für PlayStation Plus sind da

Sony und Microsoft haben bestätigt, welche Games ihr im April 2021 über die Abonnements für PlayStation Plus bzw. Xbox Games with Gold ohne Mehrkosten erhaltet. Leider schwächelt das Angebot etwas.

Sony hatte des da natürlich schwer den letzten Monat zu überbieten: Im März 2021 lockte man Abonnenten unter anderem mit „Final Fantasy VII Remake“. Im April 2021 zückt Sony nun etwa das Open-World-Spiel „Days Gone“, das stark von „The Walking Dead“ inspiriert ist. Wer eine PlayStation 5 besitzt, findet es jedoch auch in der PS Plus Collection. Somit kommen hier vor allem PS4-Besitzer zum Zuge.

Zusätzlich packt Sony auch noch „Zombie Army 4: Dead War“ für die PlayStation 4 und schließlich“Oddworld: Soulstorm“ für die PS dazu. Alle Titel stehen jeweils ab dem nächsten Dienstag, also ab dem 6. April 2021, zum Download zur Verfügung. Zu beachten ist, dass sich Interessierte vorher natürlich noch die März-Titel sichern sollten, bevor jene entfleuchen. Einmal in die Sammlung aufgenommen, sind sie auch später noch spielbar. Voraussetzung bleibt lediglich ein aktives Abonnement für PlayStation Plus.

An der PlayStation 5 lassen sich dank Abwärtskompatibilität natürlich auch die Games für die PS4 zocken. Wer also Glück hatte und ein Exemplar der raren Next-Generation-Konsole ergattern konnte, der darf dreifach zuschlagen. Kleiner Tipp am Rande von uns: In diesem Monat ist auch „Disco Elysium: The Final Cut“ für die PS4 / PS5 erschienen, das es aktuell mit einem Launch-Rabatt gint – extrem empfehlenswertes RPG!

Xbox Games with Gold: Der Fokus liegt anderswo

Microsoft wiederum zaubert bereits seit dem 1. April „Vikings: Wolves of Midgard“ für die Xbox One aus dem Hut. Parallel hagelt es „Dark Void“ für die Xbox 360. Hier folgen Mitte des Monats, also am 16. April 2021, dann schließlich noch „Truck Racing Championship“ für die Xbox One sowie schließlich „Hard Corps: Uprising“. Alle genannten Spiele sind natürlich auch auf den Xbox Series X|S spielbar.

Bei den Redmondern und ihrer Titelauswahl wird jedoch mittlerweile deutlich, dass der Fokus längst auf dem Xbox Game Pass gelandet ist. Dort stoßen regelmäßig echte Kracher zur Spiele-Flatrate hinzu, während die Games with Gold schon seit Monaten eher vergessenswert sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein