Raspberry Pi 4 Model B unterstützt jetzt 4K und HEVC

4
Raspberry Pi 4 Model B nun mit mehr Leistung und 4K-Unterstützung

Ab sofort steht der Raspberry Pi 4 als neues Model B zum Kauf zur Verfügung. Der Preis liegt bei 35 US-Dollar. Diese Version bringt nun auch HEVC-Unterstützung mit und kann 4K-Videos mit bis zu 60 fps dekodieren.


Anzeige

Damit letzteres möglich ist, hat man etwa den RAM auf bis zu 4 GByte LPDDR4-RAM aufgestockt. Es gibt aber auch noch Versionen mit nur 1 oder 2 GByte Arbeitsspeicher. Der bereits genannte Preis von 35 US-Dollar gilt dann auch für die Einstiegsversion mit 1 GByte RAM. Wer den doppelten RAM wünscht, zahlt 45 US-Dollar. Für den Raspberry Pi 4 Model B mit 4 GByte RAM werden dann 55 US-Dollar fällig.

Laut den Entwicklern gebe es noch weitere Optimierungen – etwa den Wechsel von USB Typ-A zu dem zeitgemäßeren USB Typ-C. Damit Dual-Display-Verbindungen möglich sind, hat man zudem dem HDMI-Anschluss gegen zwei Micro-HDMI-Ports ausgetauscht. Zudem hat man das Betriebssystem generalüberholt. Auch schickte man die alten Grafiktreiber in Rente und setzt nun auf den Mesa V3D Treiber.

Raspberry Pi 4 Model B mit zweimal Micro-HDMI

Technische Eckdaten des neuen Raspberry Pi 4 Model B

  • 1,5 GHz Quad-Core 64-bit ARM Cortex-A72 CPU
  • 1GB, 2GB, oder 4GB LPDDR4 SDRAM
  • Full-Throughput Gigabit Ethernet
  • Dual-Band 802.11ac Wi-Fi
  • Bluetooth 5.0
  • Zweimal USB 3.0 und zweimal USB 2.0
  • Dual-Monitor-Ports mit 4K-Unterstützung
  • VideoCore VI Graphics für OpenGL ES 3.X
  • 4Kp60 Hardware-Decodierung (HEVC)
  • Preise: ab 35 US-Dollar

Außerdem veröffentlicht man zeitgleich neues Zubehör für den Raspberry Pi 4 Model B. So gibt es ein Case für 5 US-Dollar, ein USB-Typ-C-Netzteil für 8 US-Dollar und auch einen Adapter für Besitzer des offiziellen Netzteils für den Raspberry Pi 3. Der Adapter kostet nur 1 US-Dollar und macht das Netzteil für Micro-USB-Typ-B dann für USB-Typ-C bereit. Zusätzlich bietet man noch passende Micro-HDMI-Kabel mit 6 Gbps an, welche mit 1 Meter Länge 5 US-Dollar kosten.

Raspberry Pi 4 ist auch als Desktop Kit zu haben

Wer alles auf einen Schlag kaufen möchte, kann für 120 US-Dollar auch ein Raspberry Pi 4 Desktop Kit erwerben. Enthalten sind dann der Raspberry Pi 4 Model B, das Case, das Netzteil, Maus und Tastatur, zwei HDMI-Kabel und der offizielle Beginner’s Guide. Außerdem ist bereits eine microSD-Speicherkarte mit 32 GByte vorinstalliert.

In der Vergangenheit veröffentlichte man auch günstigere Versionen seiner Raspberry Pi. Die Entwickler erklären aber, dass aktuell nicht möglich sei eine Art „Raspberry Pi Model 4A“ auf den Markt zu bringen, da man keine Möglichkeiten habe die Kosten für die gebotene Hardware noch weiter zu senken. Wer wiederum Interesse an dem Raspberry Pi 4 Model B hat, findet auf dieser Unterseite auch Verweise auf die deutschen Vertriebspartner.

QUELLERaspberryPi
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein