realme stellt preisgünstige 4K-TVs mit Dolby Vision vor

0
realme hat günstige 4K-TVs mit Dolby Vision vorgestellt.
realme hat günstige 4K-TVs mit Dolby Vision vorgestellt.

Der chinesische Hersteller realme ist hierzulande eigentlich für seine Smartphones bekannt. Nun hat das Unternehmen auch 4K-Fernseher mit Dolby Vision präsentiert.

Die neuen realme Smart TV 4K, wie die Modelle schlicht benannt sind, verwenden LCD-Panels. Es gibt dabei Modelle mit sowohl 43 als auch 50 Zoll Diagonale. Neben HDR10 unterstützen die beiden Fernseher eben auch das dynamische Format Dolby Vision. Im Inneren der Fernseher hält ein Quad-Core von MediaTek als Herzstücl her. Dem SoC stehen 2 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz zur Seite. Ab werk ist Android TV 10 als Betriebssystem an Bord, so der Hersteller.

Für Gamer sind die neuen TVs eher nichts, denn HDMI 2.1 glänzt durch Abwesenheit und die Panels arbeiten nur mit 60 Hz. Ihr könnt jedoch auf dreimal HDMI 2.0, davon einmal mit ARC, dreimal USB, Ethernet und SPDIF zugreifen. Die integrierten Speaker kommen auf 12 Watt Leistung und unterstützen auch Dolby Atmos. Dank Android TV habt ihr natürlich auch Zugriff auf den Google Assistant sowie den Google Play Store mit einer erheblichen App-Vielfalt. Auch Chromecast built-in könnt ihr nutzen.

realme bewirbt die TVs auch mit Dolby Atmos.
realme bewirbt die TVs auch mit Dolby Atmos.

Einen Wermutstropfen gibt es: Die neuen realme Smart TV 4K sind bisher nur für Indien angekündigt. Dort kostet das Modell mit 43 Zoll umgerechnet ca. 316 Euro. Für den 50-Zoller fallen wiederum 451 Euro an. In Indien sind die beiden TVs bereits im Handel verfügbar.

Wird realme auch in Deutschland 4K-TVs anbieten?

Ob realme auch in Deutschland Fernseher anbieten könnte, ist offen. Vielleicht macht man es ja Xiaomi nach: Auch dieser chinesische Hersteller startete zunächst mit seinem TV-Verkauf in asiatischen Märkten, ist mittlerweile aber auch in Europa bzw. Deutschland mit diversen Fernsehgeräten vertreten.

realme bewirbt die diversen Vorzüge seiner TVs.
realme bewirbt die diversen Vorzüge seiner TVs.

Vielleicht zieht realme da ja noch nach. Der TV-Markt beinhaltet da immer mehr Konkurrenz und sollte der Preis auch hierzulande stimmen, würden sich sicherlich Interessenten finden.

QUELLErealme
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein