RTL Deutschland übernimmt Gruner + Jahr: „Cross-Media-Champion“ geplant

0
RTL Deutschland übernimmt Gruner + Jahr.
RTL Deutschland übernimmt Gruner + Jahr.

RTL Deutschland übernimmt Gruner + Jahr (G+J) für 230 Mio. Euro. Man plane nun einen nationalen „Cross-Media-Champion“.

Demnach wolle man in den Bereichen Fernsehen, Streaming, Magazine, Radio und digitale Medien ganz vorne mitmischen. Durch die Verschmelzung verfüge man über die Ressourcen, um mit internationalen Tech-Riesen in Deutschland voll und ganz mitzuhalten. Bertelsmann behält jedoch die DDV Mediengruppe (Sächsische Zeitung), Territory, AppLike Group sowie die 25-Prozent-Beteiligung von G+J an der Spiegel Gruppe.

G+J solle damit Marken wie Stern, Brigitte, Geo, Capital, Schöner Wohnen, Eltern und Art sowie seine journalistische Expertise einbringen. In den vergangenen Jahren hatten RTL Deutschland und G+J ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Werbevermarktung (Ad Alliance), Inhalte-Entwicklung und -Produktion (Bertelsmann Content Alliance) sowie Forschung und Daten (Data Alliance) ohnehin bereits ausgebaut. Die Zusammenführung beider Unternehmen soll auf diesen Synergien weiter aufbauen bzw. sie weiterspinnen.

Eines der wichtigsten Ziele sei es nun, das dynamische Wachstum von RTL+ (TV Now) zu beschleunigen. Das Streaming-Angebot entwickle sich laut RTL Deutschland bisher äußerst positiv. Man werde deswegen seine Investitionen in lokale Inhalte, Journalismus, Technologien und Daten erhöhen. Ein redaktionelles Team mit mehr als 1.500 Journalisten solle die Inhalte liefern – und dies über alle Plattformen wie Fernsehen, Audio und Magazine hinweg.

Deutscher Champion: Ein Gegenspieler für Amazon und Co.?

Die Transaktion mit Bertelsmann solle laut RTL Deutschland zum 1. Januar 2022 abgeschlossen werden. Gruner + Jahr Deutschland wird auch in Zukunft seinen Sitz in Hamburg haben. Erkennbar ist, dass auch RTL also offenbar verstärkt die Möglichkeiten des Streaming ausloten möchte und versucht, sich möglichst breit aufzustellen.

QUELLERTL Mediengruppe
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein