Sky-Angebot bald komplett als Stream mit neuer Sky Q-Box?

6
Sky Q Silver Set-Top-Box
Nach einem Update 4K-fähig, die Sky-Q Silver Box (Bildquelle: Sky)

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der Start der Sky Q Plattform samt neuen Receiver bereits im Jahr 2017 starten. Zudem plant Sky sein komplettes Angebot auch als Stream zur Verfügung zu stellen.


Anzeige

Sky Q plus die dazu gehörige Hardware ist bereits seit 2016 in Großbritannien erhältlich. Die neuen Sky Q-Receiver bilden die Basis für das neue Entertainment-Erlebnis des Pay-TV-Anbieters. Eine neue Menüoberfläche und weitreichende neue Features sind einige der Vorteile der Sky Q-Box gegenüber dem hierzulande erhältlichen Receiver. In Deutschland soll das neue „Paket“ im laufe des Jahres zur Verfügung stehen. Man erwartet auch eine Ausweitung des UHD-Angebotes an Filmen, Serien und Live-TV-Inhalten. Nach einer hoffentlich erfolgreichen Einführung in Deutschland, bereitet Sky bereits seinen nächsten Coup vor.

Hier geht es zum Ange­bot: Sky+ Pro Recei­ver jetzt vor­be­stel­len!

Komplettes Sky-Angebot per Stream ab 2018

Im nächsten Jahr möchte Sky sein komplettes Video-on-Demand und Kanal-Angebot per Streaming zur Verfügung stellen. So könnte das Unternehmen z.B. Defizite bei der Verteilung von UHD-Inhalten via Kabel ausmerzen. Parallel dazu soll der Sky Store eröffnet sein, quasi eine digitale Videothek in der Filme & Serie gemietet oder dauerhaft käuflich erworben werden können. Wie auch bei Sky Q werden diese Dienste erst in Großbritannien eingeführt, bevor sie in anderen europäischen Ländern live gehen.

Ausführliche Informationen zu Sky Q findest du hier!

Sky-Angebot bald komplett als Stream mit neuer Sky Q-Box?
4.3 (85%) 16 Bewertung[en]

6 KOMMENTARE

  1. Im Kabelnetz gibt es in absehbarer Zeit keine UHD Inhalte. Nicht daß ich wüsste, oder gibt es hier was neues?
    „z.B. Defi­zi­te bei der Ver­tei­lung von UHD-Inhal­ten via Kabel aus­mer­zen.“
    Wären in der Box dann 5 UHD Kabeltuner verbaut? Das glaube ich auch erst wenn ich es sehe. Würde mich auch interessieren was passiert wenn man 4 UHD Sendung aufnimmt? Wird betimmt mit keiner einzigen Sendung gehen. So ist es halt wenn man gezwungen ist einen Zwangs-Receiver zu nutzen.
    Wird sich eine Verbindung zu einem NAS herstellen lassen und Sendung dorthin streamen zu lassen? Wäre ja schade um die ganze UHD geschichte , wenn man sie nur in HD aufzeichnen kann. Wozu brauch ich die dann?
    Wenn es nur um 4K/UHD Streaming geht das ist schon in den meisten UHD Bluray Playern und TV’s mit Amazon Prime und Netflix drin. Die Angebote dort sind schonmal nicht schlecht.

  2. Was bedeutet das jetzt für die Sky Kunden die bereits den neuen UHD Reciever für 99€ käuflich erworben haben ? Sind wir jetzt im Nächtle zu der Sky Q box????

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here