Sky Q ab sofort auch mit der YouTube Kids App

Sky Deutschland erweitert sein Angebot für Eltern und Kinder: Ab sofort integriert man in Sky Q nämlich auch die App für YouTube Kids. Sie ist kostenlos für Sky Q Receiver verfügbar.


Aktuell gilt es für viele Eltern ihre Kinder daheim zu bespaßen: Denn Schulen und Kindergärten sind geschlossen. Entsprechend hat beispielsweise Amazon bereits zahlreiche Filme und Serien für all seine Kunden kostenlos gemacht – auch für diejenigen, die kein Prime abonniert haben. Bei Sky Q hält nun hingegen die App für YouTube Kids Einzug. Sie bietet nur die Inhalte an, die auf der Videoplattform wirklich für Kinder geeignet sind.

Zumindest sollte das in der Theorie so funktionieren: Eltern sollten aus unserer Sicht mit YouTube Kids vorsichtig umgehen. Denn in der Vergangenheit geriert die Anwendung durchaus mehrfach in die Schlagzeilen, weil in die App doch Inhalte durchrutschten, die alles andere als für jüngere Zuschauer geeignet gewesen sind. Wer einen Sky Q Receiver nutzt, kann die App ab sofort darüber nutzen.

YouTube Kids gibt es natürlich auch für mobile Endgeräte mit Android und Apple iOS. Die App filtert die Videos auf der Plattform und gruppiert sie zu verschiedenen Themen wie Lernvideos, Cartoons oder Hörspielen. Zu finden ist sie nun für die Sky-Q-Kunden in der Navigationsleiste unter dem Menüpunkt „Apps“. Auch wenn YouTube Kids nicht immer zu 100 % verlässlich arbeitet, so handelt es sich hier doch um eine Möglichkeit kindgerechte Inhalte anzubieten.

Sky Q will Kinder insgesamt mit passenden Filmen und Serien versorgen

Laut Sky Deutschland habe man neben der App für YouTube Kids für Kinder natürlich auch im allgemeienn Programm viele Inhalte auf Lager. Als Beispiel nennt man die linearen Sender und die auf Abruf verfügbaren Programme von Boomerang, Junior und Cartoon Network, und ab April zusätzlich das vielfältige Programm von Nick Jr. und NickToons. Weitere Edutainment-Inhalte sind direkt über den Homescreen von Sky Q abrufbar.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge