Sony HT-A3000: Preiswerte 3.1-Kanal Soundbar für Dolby Atmos und DTS:X

Sony stellt mit der HT-A3000 eine preiswerte 3.1-Kanal Soundbar vor und weitet damit sein akustisches Angebot an Soundlösungen für Spatial Audio, Dolby Atmos und DTS:X weiter aus.

So langsam nimmt das akustische Line-Up von Sony Formen an. Da hätten wir die bereits verfügbare HT-A7000 – das derzeitige Top-Modell -, die HT-A5000 zu der es endlich einen finalen Preis und Termin gibt (999 Euro ab Oktober 2022) und jetzt noch sozusagen der „Einstieg“ HT-A3000 für 699 Euro (UVP) – ebenfalls ab Oktober 2022. Die HT-A3000 profitiert dabei ebenfalls vom „Baukasten-System“ und kann mit optionalen Rear-Lautsprechern mit integriertem Akku (SA-RS5), der verkabelten Variante der Rear-Lautsprecher (SA-RS3S) oder mit einem der drahtlosen Subwoofer (SA-SW5 mit 300 Watt / SA-SW3 mit 200 Watt) erweitert werden.

HT-A3000 Dolby Atmos Soundbar mit 250 Watt

Dann wollen wir uns einmal den technischen Details der HT-A3000 widmen. Die Soundbar liefert dem Kunden ein 3.1-System mit 250 Watt Gesamtleistung, bestehend aus 3 Front-Lautsprechern inkl. einem dedizierten Center-Lautsprecher für verständliche Dialoge sowie einem integrierten, zweifachen Subwoofer. Das System verfügt somit nicht über einen externen Subwoofer, da man diese ja optional nachrüsten kann. Die Vertical Surround Engine, die Soundeffekte in der Höhen-Ebene simuliert und S-Force PRO sind mit an Bord und gehören bei Sony mittlerweile zum guten Ton.

Die HT-A3000 Soundbar lässt sich mit Subwoofer und Rear-Lautsprechern von Sony erweitern
Die HT-A3000 Soundbar lässt sich mit Subwoofer und Rear-Lautsprechern von Sony erweitern

Das System nutzt auch die 360 Spatial Sound Mapping-Technologie von Sony und ist damit in der Lage, 3D-Soundformate wie Dolby Atmos oder DTS:X über die HT-A3000 wiederzugeben. Die Verortung der Klangobjekte dürfte damit besser funktionieren, als bei einer Surround-Sound-Quelle, jedoch darf man sich von der Soundbar auch keine Wunder erwarten – vor allem ohne Rear-Lautsprecher. Akustische Unterstützung erhält die Soundbar in Kombination mit einem neuen Sony XR Bravia TV. Mit Acoustic Center Sync wird der Zuschauer mit einem abgestimmten Klangbild von TV und Soundbar beschallt.

HDMI eARC, Bluetooth, Chromecast und AirPlay 2

Bei den Anschlüssen liefert uns Sony alles, was nötig ist. Ein HDMI-Eingang mit eARC, USB, ein optisch-digitaler Audio-Eingang sowie der besprochene S-Center-Out für kompatible Sony TV-Geräte. Drahtlos finden Musikstücke und Klangspuren via Bluetooth, Apple AirPlay 2 und Chromecast auf die Sony HT-A3000.

HT-A3000 Preis und Termin

Die Maße der HT-A3000 betragen 950 mm x 64mm x 128mm und das Gewicht wird mit 4.6kg angegeben. Der maximale Stromverbrauch beträgt 50 Watt und im Standby verbraucht die Soundbar 0.5 Watt bzw. 3 Watt wenn das Gerät im Remote-Start-Modus ist. Sony verlangt, wie bereits erwähnt, 699 Euro (UVP) für die Klanglösung, welche im Oktober 2022 in den Handel kommen soll.

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

1 Kommentar
  1. …es sind sicher nur Zentimeter, aber die können schon entscheidet für eine bessere Sprachverständlichkeit sein:
    mich wundert, warum Hersteller ihre Soundbar gern auf einem Sideboard platzieren, die ja im allgemeinen viel zu tief stehen/hängen um den Hochton auf Ohrhöhe in den Raum schicken. Zudem denke ich, dass eine auf dem Sideboard stehende Variante eher zum Nachteil für die Akustik sein könnte.

    Und wenn ich so drüber freue ich mich auf den lzw2004, der meine Soundbar vielleicht überflüssig macht.
    Eine anständige Bauform (wie es sie Mal gab) mit Platz für richtige LS, macht diese ganzen ausgelagerten Lösungen mit theoretischer Klangerweiterung und weiteren Stromverbrauchern obsolet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge