Gewinnt eine PlayStation 5 Konsole beim Kauf eines Sony OLED TV

46
Sony möchte den Verkauf seiner OLED TVs ankurbeln und
Sony möchte den Verkauf seiner OLED TVs ankurbeln und "missbraucht" dafür Kontingente der PlayStation 5 Konsole

Anstatt die PlayStation 5 Konsolen unter wartende Fans zu bringen, nutzt Sony die schlechte Verfügbarkeit der PS5 um seine OLED-Verkäufe anzukurbeln! 

Update: Da der Großteil der Leser nichts Verwerfliches in der Aktion sehen, haben wir die Überschrift entschärft, da wir mit unserer Auffassung wohl alleine dastehen. Weiterhin allen PS-Fans, die sich noch keine PlayStation 5 sichern, konnten viel Glück beim Kauf!

Originalbeitrag: „Jeder 3.* gewinnt eine PlayStation 5 Konsole“ steht auf dem gelben Aktions-Sticker. „Beim Kauf eines teilnehmenden BRAVIA OLED ab 65 Zoll“. Wer einen 4K OLED Fernseher von Sony mit 48 oder 55 Zoll Diagonale kauft, hat nur noch eine Gewinnchance von 1 zu 10. Wer also in den Lostopf mit einer 33-prozentigen Chance gelangen will, muss mindestens 1.900 Euro (UVP) für einen Sony Bravia XR-65A80J auf den Tisch legen. Ist es gerecht, dass die PlayStation 5 Konsolen als „Umsatzbooster“ missbraucht werden, anstatt diese den Tausenden von wartenden PlayStation-Fans zugänglich zu machen?

PlayStation 5 weiterhin Mangelware

Die PlayStation 5 ist seit Verkaufsstart (welcher eine Katastrophe war) ein rares Gut. Wer die Kontingents-Verteilung über einschlägige Seiten nicht durchgehend verfolgt, oder schlichtweg Glück hat, hat eigentlich keine Chance eine PlayStation 5 zum regulären Verkaufspreis von 399 Euro (Digital) oder 499 Euro (Disc) zu erstehen. Anstatt verfügbare Mengen an die Händler zu verteilen, hat sich Sony dazu entschieden, die Verkäufe seiner verhältnismäßig teuren 4K OLED Fernseher zu unterstützen (hier geht es zur Aktion).

Einen Bravia OLED TV kaufen und eine PlayStation 5 Konsole gewinnen
Einen Bravia OLED TV kaufen und eine PlayStation 5 Konsole gewinnen – „ganz einfach“

Auslosung im Dezember 2021

Das Ganze läuft so ab: Wer vom 27. September 2021 bis zum 31. Oktober 2021 einen 4K OLED TV aus dem Produktjahr 2020/2021 kauft (Liste am Ende des Beitrags), der kann einen Antrag auf Teilnahme an der Verlosung einreichen. Die Registrierung wird erst vier Wochen nach dem initialen Kauf freigeschaltet, also nach der Rückgabefrist. Danach muss man einen Fragebogen ausfüllen und Kaufnachweis sowie Seriennummer angeben. Verlost werden die PlayStation 5 Konsolen erst im Dezember 2021 (genaues Datum wurde nicht angegeben).

Versteht mich nicht falsch, für jemanden, der sich eh einen 4K OLED TV von Sony kaufen wollte, sowie für die teilnehmenden Einzelhändler ist die Aktion vorteilhaft. Den Technik-Fachmärkten möchte man es fast gönnen (und jedem Gewinner). Aber wer sich seit November letzten Jahre nach einer PlayStation 5 sehnt und diese nicht überteuert von einem Scalper über Ebay & Co. kaufen möchte, ist diese Aktion nicht weniger als ein Schlag ins Gesicht.

Eure Meinung?

Was haltet ihr von dieser Aktion? Vollkommen ok, weil Sony mit seinen Produkten machen kann, was sie wollen? Oder doch etwas fraglich, weil die PS5-Konsolen sich auch einzeln wie geschnitten Brot verkaufen lassen und so manchem Gamer das Weihnachtsfest verschönern würden.

An der Aktion teilnehmende Händler:

An der Aktion teilnehmende TV-Geräte:

*Links bringen euch direkt zum idealo.de Preisvergleich

TV Category Verlosung Model Name* Produkt Code*
BRAVIA XR 4K OLED
Jeder 10. Teilnehmer gewinnt 1 PlayStation®5 (55 Zoll und kleiner) KD-48A9 KD48A9BAEP
KE-48A9 KE48A9BAEP
XR-55A84J XR55A84JAEP
XR-55A83J XR55A83JAEP
XR-55A80J XR55A80JAEP
XR-55A90J XR55A90JAEP
Jeder 3. Teilnehmer gewinnt 1 PlayStation®5 (65 Zoll und größer) XR-65A84J XR65A84JAEP
XR-65A83J XR65A83JAEP
XR-65A80J XR65A80JAEP
XR-65A90J XR65A90JAEP
XR-77A84J XR77A84JAEP
XR-77A83J XR77A83JAEP
XR-77A80J XR77A80JAEP
XR-83A90J XR83A90JAEP
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

46 KOMMENTARE

  1. Ganz schön harte Überschrift!
    Bleibt doch jeden selbst überlassen ob er da mitmacht!
    Ihr tut ja so, als ob man nur so ne ps5 bekommen könnte.
    Meldet euch mal bei nem Bot an, dann klappt das auch so. Hätte die letzten Monate 5 bis 6 Stück kaufen können!

    • Als ob jeder Ottonormalverbraucher sich bei einem Bot anmelden würde bzw. weiß, was das überhaupt ist. Bots tragen auch zum großen Teil dazu bei, dass PS5 eher bei Scalpern rumliegen, als in den Wohnzimmern der PS-Fans. Also ich sehe für mich persönlich z.b. keine Möglichkeit, an eine PS5 zum regulären Preis zu kommen. Und nur weil man eine Meldung von nem PS5-Bot erhält, heißt das noch lange nicht, dass der komplette Kaufvorgang klappt (bis Zahlung und Bestellbestätigung). Daran hakt es nämlich ebenfalls des Öfteren, weil der Rush auf das begrenzte Kontingent immer so hoch ist. Aber ok, viele sehen es ja ähnlich wie du. Ich persönlich finde es moralisch irgendwie nicht richtig. Hast du bereits deine PS5?

      • Ich wollte dich nicht angreifen Dominic!
        Glaub aber schon das das viele hinbekommen.
        Und ja, habe meine zweite (für meinen Lütten) über einen Bot bekommen. Und habe die letzten Monate über den Bot die Möglichkeit bekommen…bestimmt fünf zu kaufen. Hatte die auch schon im Warenkorb. Da ich aber immer niemand von meinen Freunden erreicht hab, habe ich diesen immer wieder gelöscht!

        • Auf ebay zahlen die Leute immer noch 700 Euro und mehr für die Disc Edition, wenn man die Konsole so einfach bekommen könnte würde das sicher keiner machen.

        • Ich persönlich hätte z.B. keine Zeit mich darum auch noch darum zu kümmern eine PS5 irgendwo zu ergattern, hätte aber gerne eine PS5 für das Adventskalender-Gewinnspiel. Ich denke, hätten Märkte zu Beginn des Lockdowns kein Klopapier in die Regale gestellt, jedoch mit jedem Einkauf von über 150 Euro eine Packung verlost (die dann in 2 Monaten zugestellt wird), dann hätte auch niemand gesagt „och, die können doch machen, was sie wollen“. Und selbst wenn der Vergleich hinkt, ist es im Endeffekt doch ähnlich. Beide Güter sind nicht lebensnotwendig, wenn doch für die meisten erstrebenswert. Am Ende ist es auch egal, wir haben einfach zwei unterschiedliche Sichtweisen.

  2. Sehe in dieser Aktion überhaupt nichts Verwerfliches.
    Finde es maximal nicht so prickelnd, dass ein Zufallselement vorhanden ist und hätte es lieber gesehen, wenn beim 83A90J und der Z9J-Reihe definitiv eine PS5 rausspringen würde. Aber wie schon richtig erwähnt worden ist, zum Cash Back von 1000 Euro eher ein Rückschritt. Jedenfalls aus der Sicht eines PS5-Inhabers.
    Letztendlich dürfte es sich sowieso nur um eine geringe Anzahl an PS5 Konsolen handeln, so dass es nicht der Rede wert ist.

  3. Sony wird ähnlich wie Amazon, Apple, der FC Bayern München, etc. den Markt auf Jahre hin weiter dominieren, ob es Dir passt oder nicht.

    Wenn die PS5 so schlecht ist, warum verkauft sie sich dann so gut.

    Die Aktion ist legitim.
    Sony kann unter Berücksichtigung der geltenden Gesetze machen, was se wollen.
    Moralisch muss das jeder für sich bewerten.
    Es gibt aber definitiv wichtigeres als eine PlayStation 5 und/oder Xbox Series X zu Hause stehen zu haben.

    Und trotzdem: Wer will kriegt auch eine.
    Notfalls über eBay, etc. …
    Zahlen und zocken, oder eben nicht.

  4. „Missbrauch“ ist vielleicht was hoch gegriffen und sehr wertend. IMO keine gute Überschrift.

    Zur Frage: Sony kann seine Konsolen doch an wen und wie verkaufen wie sie möchten. Der Text hört sich so an, als wäre es ein Grundrecht, immer die neueste Konsole kaufen zu können.

      • Ich habe weder eine ps5 noch eine Xbox, denke aber, was man so liest, dass die Xbox schon alles das kann, wovon die Playstation und seine Besitzer (noch) träumen.
        Konsolen kann ich nichts abgewinnen, für mich ist das Lebenszeitverschwendung …ne im ernst; ein Brettspiel in bester Auflösung und realem Audio ziehe ich vor 🙂

          • Ja, immer diese Brettspiel Fanboys, unglaublich. Kommen dann immer mit ihrer 500 jährigen Abwärtskompatibilität, Spielebibliothek von 100.000enden Spielen die auch noch Real Life exklusiv sind! Dazu kein DRM oder Storezwang, Verleihmöglichkeit und man braucht nichtmal Internet zum Runterladen, Patches gibt es auch keine.

            Voll überheblich.

  5. Finde ich auch OK. Ich denke das Sony selbst nicht damit rechnet, das diese Aktion sehr viele Käufer generiert, einfach weil die Wahrscheinlichkeit eine PS5 zu gewinnen doch relativ niedrig ist, vor allem wenn man nicht gewillt ist, einen gehörigen Batzen Geld auszugeben.
    Ergo wird sich, vermute ich, auch die Menge derer die sich „ins-Gesicht-geschlagen“ fühlen in überschaubaren Grenzen bewegen.

    Auch wenn man in ein paar Gamer-Foren unterwegs ist, wirkt es als wäre der ganz große Aufschrei wegen nicht vorhandener PS5s merklich abgeebbt.

  6. Leute Kauft euch eine xbox Series X ihr werdet zufrieden sein, für mich ist Sony auf dem Weg nicht mehr Sympathisch zu sein, keine Ideen nur noch Zeitexlusive, da lob mich mir GP Ultimate und mit Forza, Gears, Halo das beste was geht.MS hat gelernt und Sony ist vorbei gefahren.

    • Also, ich mag ja beide Konsolen (eigentlich sogar alle Konsolen, auch die Switch), aber Sony Ideenmangel vorwerfen und dann bei der Xbox auf Forza, Gears und Halo verweisen, ist auch eine Leistung.

  7. (Viel) Wirbel –> nichts

    Traurig ist dagegen mMn, dass es nahezu keine Synergien zwischen den Bereichen Playstation und TV bei Sony gibt. Ein Gewinnspiel ist schon das höchste der Gefühle.

  8. Naja fand die cb Aktion vorher attraktiver und ehrlich gesagt sollte bei der 83 Zoll Kiste die ps5 so dabei sein.vorher gabs da 1000€.

  9. Ich finde, das grenzt an Erpressung, wenn die Konsolen sonst nur schwer zu kriegen sind.
    Kann Sony mit den eigenen Produkten machen was die Firma will? Legal wahrscheinlich ja.
    Aber potentielle Kunden können dann auch die Entscheidung treffen, sich in Zukunft weniger oder keine Sony-Produkte mehr zu kaufen, weil sie sich verarscht vorkommen dürfen.

    • Wirklich schwer sind die Konsolen nicht mal zu bekommen.
      Das gilt insbesondere für die letzten Monate. Da gab es extrem viele Wellen bei verschiedenen Anbietern.

      Anders gesagt: Wer wirklich eine will, der bekommt sie auch.

      • Außer die MM Vorbesteller Aktion fällt mir aber kein Laden oder Online Strore ein wo man wirklich problemlos eine bekommen hätte, die meisten Kontingente waren doch immer nach wenigen Minuten ausverkauft.

      • Jo, wenn sich deine Aussage auf die überteuerten Angebote bei Ebay & Co bezieht, dann ja. Aber ansonsten ist Deine Aussage totaler Bullshit. Du scheinst ein PS5-Besitzer zu sein und beziehst deine „Kenntnisse“ lediglich aus Berichten im Netz, hast es aber in letzter Zeit nicht mehr nötig gehabt, danach zu suchen. Du bist mir ne Welle. Ne Dauerwelle auf’m Kopp, oder wat? Deine s.g. Wellen waren auch nur der Tropfen auf dem heißen Stein. Und wenn Du schon so schlau sein willst, dann gib uns doch mal nen echt heißen Tipp, wie man an eine PS5 problemlos kommt. Bin für jeden Tipp dankbar.

        • Installier dir den Bot und warte ein paar Stunden/Tage (in der Tat manchmal etwas ungünstig von den Momenten her bzw. nicht der richtige Shop, aber wenn man etwas will, dann klappt das schon wirklich), investiere dann die eine oder andere Minute (bitte nicht beim Autofahren und sonstigen kritischen Momenten; ein Risiko ist die PS5 definitiv nicht wert!!!), ein bisschen Klicki-Klicki, und schwupp-di-wupp ist es auch passiert.
          Hatte auch schon mehrere Chancen, aber eine PS5 mit Staubschicht reicht mir ehrlich gesagt. Hab mir die PS5 auch nur aus reiner „Early-Adopter-Gier“ geholt und schiebt jetzt neben der XSX eine ruhige Kugel. Werde vermutlich erst mit dem neuen Horizon ein PS5 Zocker.

        • ?? Der Kater hat recht mit seiner Aussage. Die gibt es wirklich! Mußt dir halt mal nen Kopf machen, dann ist es relativ einfach eine zu bekommen! 😉

    • Was hat das mit Verbrechen zu tun ?! Manchmal glaube ich das Leute erst ihren Mund aufmachen ohne vorher mal nachzudenken. Das ist eine ganz normale Verkaufsstrategie. Wäre die PS5 wie jede Konsole davor normal und im Überfluss zu erwerben würde niemand seine Fresse aufmachen. Oh Gott oh Gott.

      • Ein „Glücksspiel“ ist eine ganz normale Verkaufsstrategie? Sorry, mir persönlich ist in den letzten Jahren keine einzige Verkaufsaktion im Bereich Unterhaltungselektronik (TV, Projetoren, Soundbars) über den Weg gelaufen, bei der man „seltene“ Produkte aus dem eigenen Portfolio als Verkaufsargument nutzt. Meist ist es so: Kaufe einen TV, bekomme xy dazu.

        • Wenn es eine garantierte PS5 zu bestimmten TV-Modellen dazu geben würde hätte ich auch gesagt das ist eine normale Verkaufsaktion, vielleicht nicht unbedingt fair denjenigen die nur eine PS5 haben wollen, aber so hat man auch gleich einen passenden TV dabei. Aber Glücksspiel? Das hat mehr als nur Geschmäckle.

        • Die Einschränkungen ‚in den letzten Jahren‘, ‚im Bereich Unterhaltungselektronik‘, ’seltene Produkte aus dem eigenen Portfolio‘ machen den Begriff „normal“ natürlich nichtig.
          Trotzdem gibt es aber zumindest annähernd vergleichbare Aktionen im ‚Supermarkt-Umfeld‘ z.B.: kaufe waren im Wert von 10€, erhalte 1 Glückslos, kaufe für 50, erhalte 5 Lose für mögliche Gewinne von xy, McDonalds-Monopoly,
          Sparkasse-Tankgutschein-Gewinnaktionen bei Esso. Auch Media Markt hatte eigene (lokale?) (ich meine Weihnachts-) Aktionen, bei denen jeder so-und-so-vielte Einkauf im Markt verschenkt wurde etc.
          Wer weiß, wären genug PS5 vorhanden, würde Sony vielleicht welche zu ihren teureren Fernsehern dazugeben, wer weiß das schon.

      • Aber sie ist ja scheinbar nicht so leicht zu erwerben. Als Nicht-Gamer ist mir diese spezielle Aktion auch im Prinzip egal, aber als meistens zufriedener gelegentlicher Sony-Kunde frage ich mich jetzt, ob ich dieser Firma noch trauen kann.

  10. Da Sony absolut keine Schuld am Chipmangel hat können die meinetwegen machen was sie wollen.

    Das sind ihre Produkte, verwerflich finde ich das das auch nicht wirklich.
    Die sollen aber endlich VRR auf den Markt werfen!

  11. Also ich hatte bei der letzten Cash Back Aktion mitgemacht und bin der Meinung das Sony seine Produkte an den Kunden bringen kann wie sie es möchten.

    • Eben nicht, weil hier stimmt das Verhältnis von Angebot und Nachfrage nicht.
      Wenn genügend ps5 am Markt wären, könnte Sony seine OLED inklusive einer ps5 bewerben, von mir aus auch in Kombi mit einem Gewinnspiel.
      Aber hier sieht es für mich so aus, als wenn Sony aus dem Mangel versucht Kapital zu schlagen, indem man mit dem Kauf eines OLED und etwas Glück doch noch an eine Konsole kommen kann.
      Man hat ja die Wahl: warten bis sie endlich verfügbar sind, oder bei eBay überteuert kaufen, oder dort auf Betrüger reinfallen , oder einen OLED kaufen und hoffen.
      Mir ist das unsympathisch. Die sollten ihre Konsolen entweder selbst vertreiben oder die Geräte vom Markt nehmen, bis die Lager voll sind und jeder Happy Weihnachten feiern kann 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein