Sony PlayStation 5: Support für 1440p-Ausgabe bereits in der Beta

Wunder geschehen doch: Sony testet in der aktuellen Beta-Firmware für die PlayStation 5 tatsächlich die Ausgabe eines nativen 1440p-Bildsignals!


So hatten nicht nur wir vielfach kritisiert, dass die PS5 leider kein natives 1440p-Signal ausgeben kann. Dies ist vor allem für Besitzer von entsprechenden Gaming-Monitoren ärgerlich. Denn die Konsole skaliert hier bei vielen Spielen erst das Bild zu 4K hoch, um es dann wiederum für die Ausgabe an 1440p-Monitore auf 1080p herunterzurechnen. Der jeweilige Bildschirm muss es dann erneut einem Upscaling-Prozess unterziehen. Hier leidet natürlich insgesamt die Bildqualität erheblich – und das völlig unnötig.

Microsoft verfügt da über mehr Affinität, denn die Xbox Series X|S können ein natives 1440p-Signal ausgeben. In der Vergangenheit hatte Sony in Aussicht gestellt die Möglichkeiten zu prüfen und jetzt ist es eben in der aktuellen Beta so weit: Man implementiert die Möglichkeit, ein natives 1440p-Signal auszugeben. Wann man diese Funktion für alle User ausrollt, ist aber noch offen.

Die PlayStation 5 beherrscht in der Beta jetzt die 1440p-Ausgabe.
Die PlayStation 5 beherrscht in der Beta jetzt die 1440p-Ausgabe.

Doch Sony führt in der Beta noch weitere Funktionen ein: In der jeweiligen Spiele-Bibliothek finden sich nun sogenannte Gamelists, welche die Verwaltung erleichtern sollen. Ihr könnt bis zu 15 Gamelists erstellen und so eure Spiele ordnen – bis zu 100 Titel pro Liste. So behaltet ihr vielleicht besser den Überblick über bestimmte Gernes oder Spiele, die ihr digital oder auf Disc besitzt.

PS5: 3D- und Stereo-Sound vergleichen

Wer Kopfhörer an seiner PlayStation 5 nutzt, kann nun außerdem in einem speziellen Menü direkt den Stereo- und 3D-Sound vergleichen, um sich klarer über Mehrwerte bzw. seinen präferierten Klang zu werden. Ansonsten hat Sony primär bei den Social-Features ein wenig herumgebastelt, was uns nie so recht hinter dem Ofen hervorlocken kann.

An der PlayStation 5 könnt ihr nun einfacher Stereo- und 3D-Sound vergleichen.
An der PlayStation 5 könnt ihr nun einfacher Stereo- und 3D-Sound vergleichen.

Solltet ihr an der Beta für die PlayStation 5 teilnehmen, dann dürfte euch die neue Firmware bereits erreichen. Normalsterbliche müssen allerdings noch etwas abwarten.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

17 Kommentare
        • Ist zwar durchaus richtig, dass die Konsole dann das Feature bieten muss. Auf der anderen Seite haben sich 21:9 Fernseher auch nie durchgesetzt, auch wenn viele Filme eben in diesem Format vorliegen.

          21:9 Monitore sind halt nochmal eine Nische. Für die Devs würde das zudem bedeuten, dass die den Kram natürlich nachpatchen müssten. Ist ja nicht so wie bei WQHD, wo viele Spiele so oder so intern schon damit rendern und die Konsole es einfach auf UHD skaliert. In der Summe lohnt sich das also einfach nicht.

          • Nutzen einige Spieler Konsolen inzwischen nicht auch am Schreibtisch? Die Verkaufszahlen von 21:9 Monitoren ist inzwischen scheinbar auch nicht mehr so gering und gibt es bis 40 Zoll.

            • Ein paar Leute nutzen die Konsole sicherlich am Schreibtisch. Ein noch geringerer Anteil nutzt 21:9 Monitore. Kanndt du dir also an einer Hand abzählen. Das ist eine Nische in der Nische.

  1. Was man noch erwähnen sollte, dass aktuell in 1440p kein VRR unterstützt wird, was es dann für Monitorbesitzer wieder weniger attraktiv macht, kann man nur hoffen, dass es noch nachgereicht wird.

  2. Und immer noch kein Sterbenswort zu 3D Audio Tempest auf Anlagen…

    1440p ist aber definitiv ein Schritt in die richtige Richtung.

    • Was soll da auch für ne Anlage kommen? Die Engine ist ein rein virtueller Surround Sound (sieht man ja, da sie bis jetzt nur auf Kopfhörer oder TV Geräten funktioniert). Wenn es wirklich so ist, kann man auch bei 5.1 (oder 7.1) bleiben und den Receiver das hochrechnen überlassen (wer es denn überhaupt will). Atmos wird die PS5 wohl nie unterstützen. Bleibt noch DTS:X. Wäre natürlich eine Möglichkeit. Und einen eigenen Codec wird’s ja hoffentlich nicht geben, da erst die Anlagen alle ein Update erhalten müssten, was seitens der Hersteller dann nochmal ewig dauern würde oder sogar nie erscheinen würde.

      • Keine Ahnung was da kommen soll, aber Sony hat das ja höchstpersönlich so gesagt das noch was für die Heimkino Anlagen mit Tempest kommt.

        Ich will meine 5.1.4 Dolby Atmos Anlage gerne ausnutzen und vor allem die Height Lautsprecher dabei auch benutzen können.
        (nativ und nicht über einen Upmixer!).

        Ob es sich am Ende DTSX schimpft oder Tempest 3D Ultra Audio ist mir dabei doch Wurscht.

        • Wird wohl auch auf Anlagen maximal Virtualisierung für 5.1/7.1 Systeme sein, wie ich vermute. Hat sich auch damals in der Cerny PK so angehört.

          Würde dann quasi eine Alternative zum Dolby Virtualizer sein. Braucht dann auch keinen extra Codec. Die Deckenlautsprecher würden also eh stumm bleiben.

          • Hallo.
            Damals bei der Präsentation gab es auch ein Whitepaper mit dem Verweis auf MPEG-H.
            Damit kann man sehr wohl 3D Sound über AV Receiver und AV Preamps realisieren.
            Kritisch ist derzeit nur die Verbreitung des Codec. Glaube nur die Denon/Marantz Sparte unterstützt das derzeit.
            Auch weiß ich nicht ob es bspw. eine Soundbar gibt, die das Format unterstützt.
            Die Unterstützung dafür wäre für den Casual aber mal wieder ein Selling-Point um in zukünftige Sony Soundbars zu investieren.

            Viele Grüße

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge