TCL 5-Series und 6-Series: QLED-TVs mit Mini LED und Google TV

4
TCL veröffentlicht seine neuen QLED-TVs mit Mini LED und Google TV.
TCL veröffentlicht seine neuen QLED-TVs mit Mini LED und Google TV.

TCL hat seine neuen 4K-Fernseher der Reihen 5- und 6-Series vorgestellt. Sie setzen nun auf Google TV als Betriebssystem. Auch Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungen sind bei den LCDs an Bord.

Es handelt sich dabei um TCLs erste TV-Modelle mit Google TV. Das ermöglicht freilich eine breite App-Vielfalt, die über den Play Store bezogen werden kann. Zudem wirbt der asiatische Hersteller mit Quantenpunkten für die LCDs, welche daher als QLEDs vermarktet werden. Auch Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung ist an Bord – aber nur bei der 6-Series. Wie viele Dimming-Zonen die TVs einsetzen kommuniziert TCL jeweils separat.

Auch der Google Assistant kann logischerweise an den TCL 5-Series und 6-Series Verwendung finden. Zunächst bezieht man sich bei der Verfügbarkeit auf Nordamerika, aber auch in Europa sollen die beiden TV-Modellreihen starten. Dabei unterstützt man neben HDR10 auch Dolby Vision. Darauf verzichtet ja etwa Samsung bei seinen QLEDs, weil man sich stattdessen HDR10+ hingibt.

Die TCL 5-Series muss ohne Mini-LED auskommen.
Die TCL 5-Series muss ohne Mini-LED auskommen.

Für die TCL 5-Series, QLED-LCD-TVs ohne Mini LED, sind konkret 60 Dimming-Zonen genannt. Man wirbt hier auch mit Unterstützung für Dolby Atmos. Diese TV-Reihe wird es mit 50 (50S546), 55 (55S546), 65 (65S546) und 75 (75S546) Zoll geben. Diese Fernseher stehen noch bei HDMI 2.0 (3x) und 60 Hz.

Die TCL 6-Series wirbt mit Quantum Dots und Mini LED

Bei der 6-Series spricht TCL etwas umständlich von „240 Kontrast-Kontrollzonen“, womit dann wohl Dimming-Zonen gemeint sind – recht wenige für Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungen. Dafür sind die Preise der TCL 6-Series aber auch in der Mittelklasse angesiedelt. Z. B. kostet der 65-Zoller in den USA ca. 1.500 US-Dollar. Hier sei dann auch ein von THX zertifizierter Gaming-Modus an Bord.

Die TCL 6-Series nutzt Google TV als System.
Die TCL 6-Series nutzt Google TV als System.

Offenbar hat TLC sich hier zudem für HDMI 2.1 entschieden, denn auch Unterstützung für ALLM und VRR sowie 4K bei 120 Hz ist genannt. Vier HDMI-Ports bieten diese Modelle. Sicherlich werden die TCL 5- und 6-Series auch in Europa bald im Handel auftauchen. Hier gibt es Varianten mit 55 (55R646), 65 (65R646) und 75 (75R646) Zoll.

QUELLETCL
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

4 KOMMENTARE

  1. Also
    Ich wollte mir schon den tcl c825 holen mit Mini led aber wenn tcl den r646 nach Deutschland bringt wehre schon geil.
    Weil das Design gefällt mir besser weil die soundbar brauche ich nicht wirklich am Fernseher

  2. Ich habe den TCL C625 bei OTTO zum Schnäppchenpreis ergattern können und bin vollauf zufrieden. Allerdings erst nach Firmwareupdate, das ich sehr empfehle.

    Mein Bedarf an OLED ist nach dem Flop mit dem B7D von LG (Einbrennen trotz Einhalten aller angeblichen Schutzmechanismen) mehr als gedeckt, da hiltf auch der hammer Kontrast nicht!

    Dieser ist bei Mini-LED schon sehr nahe dran und speziell beim TCL Modell vermisst man auch nicht mehr Dimmingzonen.

    Lest einfach mal die Tests von „HDTV Magazin“, „audiovision“ und „Satvision“, die bringen es meines Erachtens schon ganz gut auf den Punkt.

    Die für jeden perfekte Technik gibt es (noch) nicht und schon gar nicht für den normalen Geldbeutel.

    Und mal ehrlich, summa summarum meckern wir hier auf inzwischen hohem Niveau.

    • Hallo.
      Die 2017 OLED TV von LG hatten doch gar keine Schutzmechanismen?
      Insofern ist diese Aussage leider total falsch und aus dem Zusammenhang gerissen.
      Die Pixelrefresh Algos und auch Pixelshifting gab es erstmals mit der B8/C8 Serie und wurden auch im selben Jahr von allen anderen Herstellern mehr oder weniger identisch übernommen.

      Grüße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein