Telekom: Neuer MagentaTV Stick mit 3 Monaten Disney+ geschenkt

0
MagentaTV Stick ordern und 3 Monate Disney+ gratis erhalten
MagentaTV Stick ordern und 3 Monate Disney+ gratis erhalten || Bild: Telekom / Disney
Anzeige

Der neue MagentaTV Stick (Dongle) ist ab sofort über den Onlineshop der deutschen Telekom verfügbar. Käufer erhalten den Stick inkl. 3 Monate MagentaTV und Disney+ gratis!


Anzeige

Die Deutsche Telekom hat einen exklusiven Deal mit Disney+ ausgehandelt. Das ist unter anderem auch der Grund, wieso die Integration des neuen Streamingservice auf Sky sich bis mindestens April 2021 hinzieht. Den exklusiven Vorlauf spielt der Telekommunikationsanbieter jetzt natürlich voll aus. MagentaTV-Kunden bekommen bereits  6 Monaten Disney+ kostenlos zur Verfügung gestellt. Wer sich für den neuen MagentaTV Stick (HDMI-Dongle) entscheidet, bekommt indes nicht nur drei Monate MagentaTV obendrauf, sondern kann auch für 90 Tage auf das komplette Angebot von Disney+ zugreifen -- und das für einmalig 69.99 Euro (UVP). Doch lohnt sich der neue Streaming-Player überhaupt?

Vorteile Magenta TV Stick 3 Monate Disney Plus gratis
Die Vorteile des Magenta TV Stick kurz und knackig

Aus technischer Sicht gibt es am MagentaTV Streaming-Stick nicht viel auszusetzen. Das HDMI-Dongle wird direkt an einem freien HDMI-Eingang des Fernsehers oder Projektors angeschlossen. Das im Lieferumfang befindliche Netzteil versorgt das Gerät mit Strom (Betrieb ca. 5 Watt -- Standby ca. 0.5 Watt). Mit dem USB-Y-Anschluss kann der Dongle mit Speichermedien, Maus, Tastatur oder ähnliches verbunden werden. Gesteuert wird mit der im Lieferumfang erhältlichen Fernbedienung, Sprachassistenten, oder Gamepad (Bluetooth). Ein Profil für die Logitech Universal Remote ist in Arbeit. Das System baut auf Android TV auf (Version 9 bei Auslieferung) und erlaubt dem Nutzer somit Zugriff auf den Google Play Store oder Google Assistant. Über Wi-Fi (WLAN) kann der Stick mit einem 2.4GHz oder 5GHz Netzwerk verbunden werden. Mit einem LAN-USB-Adapter kann der Stick auch über Ethernet genutzt werden.

Das System unterstützt Videostreams in 4K Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte) und HDR. Dabei wird nicht nur HDR10 unterstützt, sondern auch HLG (Hybrid-Log Gamma), HDR10+ und nach einem Firmware-Update auch Dolby Vision. Bei der visuellen Darstellung liefert der Stick somit „Vollausstattung“. Zu den Audioprofilen konnten wir leider noch nichts in Erfahrung bringen. Hier haben wir uns an den Pressekontakt gewendet und warten noch auf Rückmeldung.

Netflix, Disney+, Prime Video & mehr

Mit der Android TV Plattform erhält der Kunde auch Zugriff auf Tausende von Apps. Unterstützt wird neben Disney Plus auch Netflix, Amazon Prime Video, Youtube, DAZN, Twitch, Spotify oder die Mediatheken von ARD und ZDF. Für die Nutzung vieler Musik- und Videostreaming Apps ist natürlich ein gesondertes Abonnement erforderlich. Nach der einmaligen Zahlung von 69.99 Euro und nach Ablauf des Testzeitraums werden monatlich 7.95€ für Magenta TV und/oder 6.99 Euro pro Monat für Disney Plus fällig. Der Kunde kann dafür monatlich den Service kündigen. Die Vorteile der IPTV-Lösung der Deutschen Telekom sind unter anderem über 50 TV Sender in HD inkl. Filme & Serien in der Mediathek, zeitversetztes Fernsehen und Videoaufnahme (Cloud), Downloads auf Smartphone und Tablets (Offline-View) sowie die Nutzung auf weiteren Endgeräten z.B. Laptop oder PC.

Fazit

Alles in allem ein ausgewogenes Paket mit technisch anspruchsvoller Hardware. Mit den Gratis-Monaten lässt sich auch der hohe einmalige Preis von 69.99 Euro (UVP) erklären. Sollte man MagentaTV oder Disney Plus nach dem Gratiszeitraum nicht erweitern, lässt sich mit dem Stick trotzdem noch viel Spaß haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein