UEFA plant eigenes Streaming-Angebot für Fußball-Fans

1
Fussball
UEFA TV: Eigenes Streaming-Angebot ist geplant

Die UEFA alias Union of European Football Associations hat Pläne für ein eigenes Streaming-Angebot. Der Arbeitstitel lautet UEFA TV. Bereits im Sommer 2019 möchte man den Betrieb aufnehmen. Leider hat das Vorhaben für deutsche Fußball-Fans einen gewaltigen Haken.


Anzeige

So plant die UEFA sein Streaming-Angebot namens UEFA TV nämlich zunächst nur für die Regionen ein, in denen bisher die TV-Rechte brach liegen bzw. nicht vergeben sind. Dort möchte man dann quasi selbst in die Bresche springen. In Europa und damit auch Deutschland kann man aber erst ab 2021 loslegen und möglicherweise Highlights oder sogar ganze Partie aus der UEFA Champions League zeigen.

Aupeppen möchte man das Angebot aber auch mit historischem Archivmaterial für diejenigen unter den Fußballfans, die auch gerne mal in die Geschichte des Sports zurückblicken. Angedeutet hatte die UEFA ein derartiges Angebot bereits im Herbst 2018. Auf einem Kongress in Rom konkretisierte man seine Pläne aber eben nun ein wenig. Starten soll die hauseigene Streaming-Plattform noch vor dem Start der Saison 2019 / 2020.

Laut dem slowenischen Verbandspräsidenten Aleksander Ceferin sei man auch bereits dabei Kooperationen mit neuen Partnern abzuschließen, um das Streaming-Angebot sicher ans Netz zu bringen. Wie bereits erwähnt, profitieren wir in Deutschland bzw. Europa aber erst einmal nicht davon. Vorläufige werde sich laut Ceferin nämlich in unseren Breitengraden an der Rechtesituation nichts ändern.

UEFA dürfte darauf achten Partner nicht zu vergrätzen

Die UEFA dürfte angesichts der Rechtesituation ein erhebliches Interesse daran haben seine Partner in Europa nicht zu verschrecken, welche für die Übertragungsrechte im Fußball erhebliche Summen löhnen. Was also ab 2021 geschehen könnte, muss uns die Zeit zeigen. Bis dahin sind die Ausstrahlungsrechte der UEFA Champions League fest vergeben. Dann dürfte abzuwägen sein, ob die UEFA via UEFA TV, sollte diese Bezeichnung der finale Name des Dienstes bleiben, am Ende vielleicht nur Highlights oder tatsächlich komplette Spiele zeigt.

UEFA-Champions-League
UEFA Champions League könnte in Zukunft via UEFA TV übertragen werden

Theoretisch wäre dabei auch das Anbieten von Partien der Frauen- und Jugendmannschaften eingeschlossen. Mehr wissen wir zu UEFA TV sicherlich ab Sommer 2019, wenn der Dienst außerhalb Europas an den Start gehen soll.

Bewerte diesen Artikel
QUELLEW&V
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

1 KOMMENTAR

  1. ha ha! Das Streaming Angebot wird immer größer und bald zahlt man über 100€ wenn man da eine Serie sehen und dort ein Sportereignis. Wird sicherlich so schlecht wie das steam Monopol das gerade ausgehebelt wird. Lieber von einer Quelle alles als von mehreren! Soviel kann man gar nicht fernschauen. Das Überangebot wird sich in 5-10 Jahren harmonisieren!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein