Unser erster Blick auf Philips 804 & 854 OLED Fernseher 2019

2
Philips präsentiert seine 804 & 854 OLED Fernseher aus dem TV-Lineup 2019 - Erstmals mit Dolby Vision!
Philips präsentiert seine 804 & 854 OLED Fernseher aus dem TV-Lineup 2019 - Erstmals mit Dolby Vision!

Philips präsentiert im Rahmen seines Audio & Video Lineup Launch-Event in Amsterdam, ihre neuen 4K OLED Fernseher der 804 und 854 Serie. Wir konnten uns vor der verbesserten Bildqualität mit dem neuen P5 Prozessor (3. Generation) und Dolby Vision überzeugen. 


Anzeige

Wie viele TV-Hersteller setzt TP Vision, die unter dem Philips Brand ihre Produkte unter der Marke Philips in Europa vermarkten, auf 4K Fernseher mit OLED-Display in ihrem Premium-Segment. Mit den neuen 804 und 854 Modellen, jeweils erhältlich in 55 und 65 Zoll, setzt Philips auch in diesem Jahr die junge Tradition fort. Wer sich noch an das Vorjahres-Lineup erinnert weiß, dass es sich hierbei um Philips „Brot und Butter“-OLEDs handelt. Im Herbst (IFA 2019) erwarten wir zusätzliche 900er OLEDs mit verbesserter Audio-Ausstattung und ggf. angepasster Prozessor-Hardware. Doch nun erst einmal zu den bereits angekündigten Modellen.

Unterschied OLED804 & OLED854

Der OLED804 und OLED854 unterscheiden sich eigentlich nur in einem Punkt: Dem Standfuß. Man muss sich also nur für das Design entscheiden, welches man ansprechender findet. Zudem sollte man mit den beiden Varianten die OLED-TVs auf so ziemlich jedem TV-Möbel platzieren können. Der OLED804 besitzt zwei kleine, glänzende Chrom-Standfüße, die in zwei unterschiedlichen Positionen unterhalb des Displays montiert werden können. Wer ein TV-Board kleiner als 90cm besitzt, wird das Modell jedoch nicht aufstellen können. In diesem Fall greift man zum OLED854, der einen mittig angebrachten T-Standfuß mit gebürstetem Aluminium besitzt. Der 854 lässt sich zudem zu beiden Seiten um je 15° drehen. Das ist nicht viel, reicht aber vielleicht um den TV auf zwei Sitzpositionen auf der Couch perfekt auszurichten.

P5 Prozessor (3. Gen) „befeuert“ 804 & 854 OLEDs

Machen wir weiter mit den Gemeinsamkeiten und Verbesserungen. Es gibt nämlich 2-3 gute Gründe, auf die neuen Modelle aus 2019 zu warten. Der „Key-Selling-Point“ für die neuen TV-Modelle ist sicherlich der verbesserte P5 Prozessor (Perfect Picture Engine) der 3. Generation. Hierbei handelt es sich nicht nur um eine Software-Anpassung, sondern um eine Erweiterung der Prozessor-Struktur. Dem P5-Prozessor wird ein zusätzlicher Chipsatz zur Seite gestellt, der die Overall-Performance um rund 20% steigern soll. Dadurch werden neue Bildverbesserungs-Features erst ermöglicht. „Verschlimmbesserungen“ die sich in der Entwicklung der P5 Prozessors eingeschlichen haben, wurden beseitigt, z.b. das Clipping von Farben in sehr hellen Bereichen, oder den Detailverlust in sehr dunklen Bildbereichen bei der HDR-Wiedergabe. Es gibt auch noch zusätzliche Verbesserungen, die wir euch in einem gesonderten Beitrag zum P5 Prozessor näherbringen möchten.

HDR10, HLG, HDR10+ und Dolby Vision

Die neuen Philips OLED804 und OLED854 Modelle unterstützen Dolby Vision
Die neuen Philips OLED804 und OLED854 Modelle unterstützen erstmals Dolby Vision HDR

Vielen dürfte bewusst sein, dass man die OLED-Panels (produziert von LG Display) hardwareseitig nicht großartig optimieren kann. Wie gut eine Bildwiedergabe letztendlich auf dem Display dargestellt werden, darüber entscheidet der Bildprozessor. Im Technik-Briefing konnten wir einen direkten Vergleich zu den Vorjahres- und Konkurrenzmodellen anstellen. Philips hat seine Arbeit hier sehr gut gemacht und sollte sich auch weiterhin auf seine hauseigene Prozessor-Struktur konzentrieren. Ganz neu und von vielen Philips-Fans gewünscht, ist die erstmalige Unterstützung von Dolby Vision HDR. Die theoretischen Vorteile von dynamischen Metadaten dürften den meisten Lesern bekannt sein. Mehr Details in hellen und dunklen Bildbereichen, durch Anpassung der Helligkeit für jede einzelne Szene (oder Einzelbilder/Frame). Wie gut Philips Dolby Vision Inhalte verarbeitet, werden erste Tests beweisen. Die dunklen und hellen Bildmodi bei der Wiedergabe von Dolby Vision Material, haben uns schon ganz gut gefallen.

Android TV 9 (Pie)

Zur Auslieferung werden die neuen Modelle mit Android TV 9 (Pie) ausgestattet sein
Zur Auslieferung werden die neuen Modelle mit Android TV 9 (Pie) ausgestattet sein

Die dritte Neuerung ist das neue Android TV 9 (Pie) Betriebssystem. Die neuste Version der Android-Nutzeroberfläche ist bereits ab Werk bei fast allen 2019 LCD & OLED TVs von Philips integriert. Mit Version 9 ist der Google Assistant bereits integriert. Die Geräte funktionieren auch mit Alexa. Beide Sprachassistenten sind bereits in deutscher Sprachausgabe verfügbar. Neben einer verbesserten Stabilität und Sicherheit des Systems, darf man auch auch HDR-Unterstützung für die Prime Video und Youtube-Apps hoffen bzw. die Hoffnung nicht aufgeben. TP Vision betont jedoch erneut, dass es nicht in ihrer Hand liegt, diese HDR-Features auszuliefern.

Ambilight und 50Watt 2.1 Sound

Philips präsentiert sein 2019 TV-Lineup. Abgebildet: OLED854 mit Ambilight und Dolby Vision
Philips präsentiert sein 2019 TV-Lineup. Abgebildet: OLED854 mit Ambilight und Dolby Vision

Zu den weiteren Highlight-Features zählt unter anderem 3-seitiges Ambilight, ein integriertes 50 Watt 2.1 Soundsystem mit aktivem Subwoofer sowie die angepasste Fernbedienung, die jetzt sogar mit einer Rakuten.tv-Taste ausgestattet ist (Hurra). Uns hätte eine frei programmierbare „Favoriten-Taste“ besser gefallen. Diese hätte man dann z.B. mit einem Filmabend-Szenario für den Google Assistant oder Amazon Alexa belegen können. Zusätzlich werden die Modelle mit einer kleineren „Zauberstab“-Fernbedienung ausgeliefert, dies ich auf die wichtigsten Bedienelemente und die Spracheingabe beschränkt.

Preis & Verfügbarkeit

Der OLED804 und OLED854 erscheint in 55 und 65 Zoll für und soll im 3. Quartal 2019 in den Handel kommen. Die Preise wurden leider noch nicht kommuniziert.

Unser erster Blick auf Philips 804 & 854 OLED Fernseher 2019
4.3 (86%) 10 Bewertung[en]

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here