Z9K: Sonys 8K-TV wird um Mini-LED mit Backlight Master Drive aufgewertet (CES 2022)

Sonys Z9K 8K Master Series TV geht den gleichen Weg des kleineren Bruders X95K (4K) und wertet sich um Mini-LED und dem XR Backlight Master Drive auf!


Mit dem Z9K (8K) und dem X95K (4K) gibt es gleich zwei neue TV-Serien mit Mini-LED-Backlight. Damit setzt Sony 2022 auf gleich vier Displaytechnologien. Neben den regulären LCD-TVs mit FALD und den regulären OLED-TVs, gesellen sich die neuen Mini-LED-TVs sowie der neue QD-OLED-TV A95K hinzu! Wir haben bereits beim X95K ausführlichst über die Vorteile der Mini-LED Hintergrundbeleuchtung, dem XR Backlight Master Drive sowie über die Optimierungen des BRAVIA XR Cognitive Processor „sinniert“. Daher bitten wir euch ausführliche Informationen aus diesem Beitrag zu ziehen.

Sony 8K Mini LED TV Z9K

Hier bekommt ihr nämlich nur eine knappe „Zusammenfassung“ geboten, was den Z9K vom Vorjahresmodell Z9J unterscheidet. Der 8K Mini LED TV Z9K wird wie angemerkt vom optimierten BRAVIA XR Prozessor angetrieben, der die Bildalgorithmen für die über 33 Millionen Pixel (7.680 x 4.320) befeuert. Tausende ultraschlanke Mini-LEDs finden im Z9K mit 75 Zoll oder 85 Zoll Platz. Diese werden wiederum zu Hunderten von Dimming-Zonen zusammengefasst. Jedoch, die Erhöhung der Leuchtmittel und Dimming-Zonen macht allein noch kein gutes Bild. Und genau hier kommt Sonys XR Backlight Master Drive-Ansteuerung ins Spiel.

Diese gewährleistet maximale Helligkeit, Reduzierung von Blooming-Effekten und somit eine Verbesserung des Kontrastverhältnisses. Vor allem an Kanten von Objekten werden keine Schachbrettmuster des fein aufgelösten Mini-LED-Backlights sichtbar. Ein Manko mit dem andere Hersteller mit Mini-LED-Fernsehern noch zu kämpfen haben. Dazu gesellen sich die X-Wide-Angle und X-Anti-Reflection-Technologien, um aus jeder Sitzposition und selbst bei hoher Umgebungshelligkeit ein perfektes, kontrastreiches Bild darstellen zu können. Zusätzliche Software-seitige Optimierungen der Signalquelle finden wir im „Netflix Adaptive Calibrated Mode“ und „Bravia Core Calibrated Mode“.

Drei HDMI 2.1-Eingänge

Kommen wir noch zu den Anschlussmöglichkeiten des Sony Z9K 8K Mini-LED-TV. Als einziges Modell besitzt der 8K TV drei HDMI 2.1-Eingänge, von denen zwei HDMI 2.1-Schnittstellen die vollen 48 Gbit/s und somit VRR (Variable Refresh Rate), ALLM (Auto Low Latency Mode) und an einem Anschluss eARC (enhanced Audio Return Channel) unterstützen. Der dritte HDMI 2.1-Eingang hat nur 40 Gbit/s und kann nur 4K@120Hz oder 8K@60Hz mit HDR verarbeiten, jedoch kein VRR/ALLM. Der letzte Eingang ist HDMI 2.0 für 4K@60Hz (max). Bei den HDR-Standards findet man die etablierten Namen HLG, HDR10 und Dolby Vision wieder.

Acoustic Multi Audio: Der Sound kommt „direkt aus dem Bild“

Die Aufteilung der Tweeter, Mid-Range-Lautsprecher und Subwoofer des Z9K Acoustic Multi Audio
Die Aufteilung der Tweeter, Mid-Range-Lautsprecher und Subwoofer des Z9K Acoustic Multi Audio

Gehen wir noch kurz auf die Audio-Ausstattung des Sony Mini-LED-TV ein. Der Z9K ist innerhalb des 2022-Line-Ups wohl am besten ausgestattet. Acoustic Multi Audio mit insgesamt vier Tweetern, zwei Mid-Range-Lautsprechern sowie zwei Subwoofern liefert Out-Of-The-Box 85 Watt Klangleistung. Dialoge werden klar übertragen und scheinen durch die erhöhte Positionierung der Tweeter aus dem Display und nicht irgendwie unterhalb oder nebem dem TV herzukommen. In der Preis- und Ausstattungsklasse, in der sich der Z9K bewegt, haben wir uns auch nicht viel Schlechteres von Sony erwartet.

BRAVIA CAM (optimal)

Installierte BRAVIA CAM am Z9K 8K Mini LED TV
Installierte BRAVIA CAM am Z9K 8K Mini LED TV

Die BRAVIA CAM ist bereits im Lieferumfang des 8K Z9K Mini-LED-TV enthalten. Eine kompakte Full-HD-Kamera, leicht zu installieren mit integrierten Mikrofonen. Die Kamera kann für Videotelefonie, Gestensteuerung, sowie die akustische und visuelle Optimierung eingesetzt werden. Ein „Alarm“ vor Kindern mahnt die Kleinen, doch nicht so nah an den TV zu treten uvm.

Neue Premium-Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung

Die neue Premium Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung und Suchfunktion (RMF-TX900U)
Die neue Premium Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung und Suchfunktion (RMF-TX900U)

Abgerundet wird das Paket durch die neue Premium-Fernbedienung zu erwähnen, die nur mit dem Z9K, A95K, A90K und X95K ausgeliefert wird. Mit einer reduzierten Anzahl der Tasten konnte die Größe um 36 Prozent reduziert werden. Eine Hintergrundbeleuchtung aktiviert sich, sobald man die Remote in die Hände nimmt. Und wenn man die Fernbedienung mal wieder bei der Snack-Suche in den Kühschlrank gelegt hat, kann man diese mit der Suchfunktion (OK Google, wo ist die Fernbedienung) über ein akustisches Signal finden. Die Oberfläche ist zudem weniger anfällig für Staub und Fingerabdrücke und somit leicht zu reinigen.

Sony Z9K– vorläufiges Fazit:

Mit dem Sony Z9K bewegen wir uns auf dem „Olymp“ der Sony LCD-Technologie. Mit 8K Auflösung, Mini-LED, einem großartigen, integrierten Soundsystem und genug Anschlüsse für PlayStation 5, Xbox Series X und PC ein Traum-TV. Der Preis wird aber so manchen auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Wer mit dem Z9K liebäugelt, muss an 8K und dessen Mehrwert glauben, darf aber auch nicht enttäuscht sein, wenn es sich hierbei noch länger um ein Nischen-Feature handelt. Wie dem auch sei, anbei die wichtigsten Features und Standards des Sony Z9K

  • LCD-Display mit Mini-LED-Backlight
  • 8K Auflösung (7.680 x 4.320 Bildpunkte)
  • Erhältlich in 75 und 85 Zoll
  • XR Backlight Master Drive
  • X-Wide Angle (Blickwinkelstabilität)
  • X-Anti Reflection (Antireflexions-Beschichtung)
  • Verbesserter BRAVIA XR Cognitive Processor
  • XR Contrast Booster 20
  • XR Triluminos Pro
  • XR 8K Upscaling
  • Netflix Adaptive Calibrated Mode
  • BRAVIA CORE Calibrated Mode
  • 1x HDMI 2.0 (18 Gbit/s, 4K@60Hz, HDR)
  • 2x HDMI 2.1 (48 Gbit/s, 4K@120Hz, HDR, VRR, ALLM, eARC)
  • 1x HDMI 2.1 (40 Gbit/s, 4K@120Hz, HDR)
  • HLG, HDR10, Dolby Vision
  • Dolby Atmos
  • 4K@120Hz
  • 8K@60Hz
  • VRR (Variable Refresh Rate)
  • ALLM (Auto Low Latency Mode)
  • eARC (enhanced Audio Return Channel)
  • Auto HDR Tone Mapping für PS5
  • Auto Genre Picture Mode
  • Acoustic Multi Audio (2.2-Kanäle 85 Watt)
  • 360 Spatial Sound Personalizer
  • Acoustic Center Sync (mit Sony HT-A9, HT-A7000)
  • Google TV Betriebssystem
  • Apple AirPlay 2
  • Sprachsteuerung mittels Near-Field-Mikrofonen (können deaktiviert werden)
  • Neue Premium Fernbedienung
  • BRAVIA CAM (im Lieferumfang enthalten)
  • Zwei Standfuß-Positionen (Außen, Innen)
Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge