32UD99: LGs erster 4K Monitor mit HDR auf der CES 2017

0
LG 32UD99 4K HDR Monitor

LG präsentiert auf der CES 2017 seinen ersten 4K Monitor mit High Dynamic Range (HDR) Unterstützung. Der 32 Zöller 32UD99 löst mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten auf und unterstützt den offenen HDR10-Standard. 


Anzeige

Die Vorzüge des Ultra HD-Standards können nun auch im Monitor-Segment genossen werden. LG macht den ersten Schritt und präsentiert mit dem 32UD99 ein 32 Zoll-4K-Monitor mit flachem IPS-Panel das bis zu 95 Prozent des DCI-P3-Farbraumes wiedergeben kann. Über den HDMI 2.0 Eingang verarbeite der Monitor auch HDR-Inhalte (HDR10). Zudem ist der 32UD99 mit dem neune USB-C Anschluss ausgestattet. Mit einem angeschlossenen PC mit Kaby-Lake Prozessor und einer kompatiblen Grafikkarte lassen sich so z.B. 4K Serien mit HDR von Netflix wiedergeben.

Vor allem für PC- und Konsolenspieler ist der 32UD99 interessant. Konsolen wie die Xbox ONE S oder Playstation 4 Pro geben bereits Videosignale in 4K Auflösung (bei der Xbox ONE S nur hochskaliert) und High Dynamic Range (HDR) mit 10-bit Farbtiefe aus. Vor allem bei kompetitiven Spielen könnte der geringe Input-Lag des Monitors viele Zocker überzeugen.

Mehr UHD-Highlights auf der CES

Neben dem 4K-HDR-Monitor 32UD99 werden natürlich noch weitere UHD-Neuheiten von LG für die CES 2017 erwartet. Das Highlight werden sicher die neuen 4K OLED Fernseher aus 2017 deren Modellnr. bereits über die Website der WiFi Alliance veröffentlicht wurden. Vor allem die neue W7-Modellreihe sorgt für viele Spekulationen. Ein Wallpaper oder Widescreen OLED? Wir werden es wohl erst auf der LG Pressekonferenz am 04. Januar 2017  um 08:00 PST (17:00 Uhr deutsche Zeit) erfahren.

Beitragsbild: 31MU97

32UD99: LGs erster 4K Monitor mit HDR auf der CES 2017
3.8 (76.67%) 6 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here