LG bringt Google Chromecast built-in auf Smart-TVs aus dem Jahr 2022

Auf der CES 2024 hat LG bestätigt, dass Smart-TVs aus dem Jahr 2022 nachträglich per Update Google Chromecast built-in erhalten werden.

Dies bestätigt jedenfalls die normalerweise verlässliche Redaktion von Flatpanels HD. Demnach habe LG Electronics gegenüber den Kollegen erklärt, dass die TV-Geräte aus dem Jahr 2022 ebenfalls für vier Jahre webOS-Upgrades erhalten, so wie vom Hersteller für neue TV-Generationen versprochen. Und mit dem ersten, großen Update soll dann auch die Funktionalität Chromecast built-in Einzug halten.

Wir hatten dabei ja schon darüber berichtet, dass LG offiziell ein Upgrade auf webOS 24 für seine Smart-TVs aus dem Jahr 2022 bestätigt hat. Zwar hat man noch nicht über die Modelle aus dem Jahr 2023 gesprochen, wir gehen jedoch davon aus, dass man auch jene einbeziehen wird. Doch vielleicht fragt sich der ein oder andere Leser noch, was Google Chromecast built-in überhaupt bewirkt?

LG 2022 OLED TVs bekommen ihr Auto-Dimmin-Problem via Firmware-Update gefixt
LG 2022 OLED TVs erhalten webOS 24.

Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine Cast- bzw. Mirroring-Technologie, um Bildschirminhalte zu spiegeln. Das heißt, ihr könnt damit z. B. von einem Smartphone oder Tablet mit Android Video-Inhalte auf den großen TV-Bildschirm weiterreichen. Voraussetzung ist nur ein entsprechend performantes Wi-Fi-Netzwerk.

LG OLED 2022: Google Chromecast built-in noch ohne Termin

LG Electronics lässt jedoch noch um Dunklen, wann man denn das webOS-Upgrade für die TVs aus dem Jahr 2022 verteilen wird, das die neue Version webOS 24 und damit auch Google Chromecast built-in nachrüstet. Klargestellt hat das Unternehmen lediglich grob, dass es so bleiben wird, dass jeweils die aktuelle TV-Generation neue webOS-Versionen einführt.

Der LG G4 nutzt erneut Mikro-Linsen.
Der LG G4 nutzt erneut Mikro-Linsen.

Ältere TV-Modelle erhalten dann jeweils nach Erscheinen der neuen Fernsehgeräte nachträglich das entsprechende Update. Das heißt letzten Endes auch, dass wir Smart-TVs aus dem Jahr 2022 nicht vor Verfügbarkeit der frischen Modelle, wie z. b. den LG OLED G4, mit webOS 24 bestückt werden. Es wird also noch etwas Geduld seitens der Bestandskunden notwendig sein.

Zusammenfassung:

  • LG-TVs aus dem Jahr 2022 erhalten webOS 24 und damit Google Chromecast built-in
  • Der Veröffentlichungszeitpunkt ist noch offen
  • Zu den Smart-TVs aus dem Jahr 2023 und einem entsprechenden Upgrade schweigt LG aktuell noch

Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Falls ihr einen Kauf tätigt, bekommen wir eine geringe Provision. Für euch bleibt der Preis unverändert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller.
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

2 Kommentare
  1. Hallo an alle,

    wäre schön, wenn sowas auch auf die LG Fernseher aus dem Jahre 2021, wie mein OLED77C18LA, kommt. Das wäre schön. Mal sehen, ob LG da mitmacht.

  2. Bin ich sehr froh drum, hatte ursprünglich einen G1 der noch chromecast built in hatte und musste wegen einem Hardware Defekt das Gerät sehr vorzeitig austauschen, hab mich dann für den G3 entschieden, das vorher noch ruckelfreie direkte casten vom Bildschirminhalt war damit die reinste ruckel Orgie/brach ständig ab, beim G1 war das noch problemfrei möglich. Ich nehme an, nach dem Update wird das auch wieder so sein. Als ich damals gelesen habe, dass die Unterstützung gestrichen wurde habe ich mit Problemen gerechnet und diese wurden ja letztlich auch bestätigt.

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge