LG webOS 24 für alle Smart-TVs aus dem Modelljahr 2022 bestätigt

LG geht ab webOS 24 neue Wege in Bezug auf die Update-Strategie. Davon profitieren Besitzer von TV-Modellen aus dem Jahr 2022!

So hatten wir schon aufgegriffen, dass LG ab dem Modelljahr 2024 für vier Jahre große webOS-Updates verteilen will. Zuvor lief es so, dass der Hersteller die aktuelleste Version seines Betriebssystems jeweils auch nur für die neueste TV-Generation zur Verfügung stellte. Jetzt gibt es allerdings eben auch gute Nachrichten für diejenigen, die einen Smart-TV von LG aus dem Jahr 2022 besitzen.

Laut LG versorge man alle seine TV-Geräte aus dem Jahr 2022 mit einem Upgrade auf webOS 24. Das heißt, die Fernseher erhalten damit das neue Homescreen-Design und die erweiterten Personalisierungsoptionen. So lassen sich bis zu zehn Nutzerprofile anlegen. Offen ist, ob bzw. welche Funktionen der Smart-TVs von 2024 möglicherweise die älteren Modelle erreichen. Etwa bieten die neuen TVs Features wie AI Sound Pro, Dynamic Tonemapping Pro oder verbessertes KI-Upscaling.

Der LG G4 nutzt erneut Mikro-Linsen.
Der LG G4 nutzt erneut Mikro-Linsen.

Wir gehen aber davon aus, dass die genannten Funktionen eher am Chipset hängen und daher nicht für ältere Modelle nachgeliefert werden. Offen ist im Übrigen auch noch der genauere Zeitraum, in dem LG das Update auf webOS 24 für die Fernseher aus dem Jahr 2022 verteilen wird. Jedenfalls wird das gesamte Line-up bedacht – inklusive beispielsweise der beliebten LG OLED C2, der QNED-Modelle mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, aber etwa auch der LG OLED Flex und LG OLED Objet Collection Posé.

LG webOS wird zur Werbeplattform

Ihr solltet allerdings hinter dieser Strategie nicht nur Vorteile für euch sehen. LG hat in der Vergangenheit bereits klargemacht, dass webOS stärker zu einer Werbeplattform ausgebaut wird. Und auch in der Pressemitteilung zum webOS-Upgrade macht man daraus keinen Hehl. So erklärt LG, dass das neue webOS-Update für ältere Smart-TVs es den Partnern erlaube, ihre Inhalte und Dienste einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

LG nennt Details zu seinen OLED-TVs des Jahres 2024.
LG nennt Details zu seinen OLED-TVs des Jahres 2024.

Da geht es natürlich durch die Blume eben auch um die einheitliche Anzeige von Empfehlungen und Werbung. Im Übrigen will LG zu einem späteren Zeitpunkt auch noch weitere, bereits erhältliche TV-Modelle bestätigen, die webOS 24 erhalten. Sicherlich werden da auch noch mehr Smart-TVs aus dem Jahr 2023 dabei sein.

QuelleLG
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller.
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge