In diesen Tagen wird das neuste Update für Loewes bild 7 OLED Fernseher verteilt. Mit der neuen Firmware-Version erhält der TV volle HDR-Unterstützung inkl. Dolby Vision und HLG sowie weitere Features & Bugfixes. 


Anzeige

Loewes bild 7 UHD OLED Fernseher sind bereits für die Zukunft der Unterhaltung. Mit der neusten Firmware-Version halten mit Dolby Vision, HDR10 und HLG alle relevanten HDR-Standards Einzug in diesen außergewöhnlichen Fernseher. Zudem kann man die Signalquellen jetzt selbst umbenennen, z.B. „PC In“ oder „AV-Receiver“. Das sorgt für etwas mehr Übersichtlichkeit. Zuletzt gibt es noch ein paar Verbesserungen die vor allem die DVB-T2 HD Übertragung betreffen. Der HD-Stream ist in einigen Fällen einfach stehen geblieben, zudem gab es Störgeräusche aus den Lautsprechern. Diese Probleme gehören mit dem Update ebenfalls der Vergangenheit an. Dazu gesellen sich weitere Problembehandlungen und Bugfixes.

Loewe ist damit voll ausgestattet für das TV-Erlebnis der Zukunft. Für Dolby Vision kündigen sich mit „Ich einfach unverbesserlich 1 & 2“ bereits die ersten UHD Blu-rays im HDR-Konkurrenzformat am Horizont an. Zudem wurden erst vor kurzem der „DVB-UHD“-Standard finalisiert und freigegeben. Damit lassen sich dann auch TV-Programme via HLG mit HDR übertragen.

Das große Firmware-Update für Loewes bild 7 bringt Dolby Vision, HDR10 und HLG auf den TV. Bildquelle: grobi.tv

Das große Firmware-Update für Loewes bild 7 bringt Dolby Vision, HDR10 und HLG auf den TV. Bildquelle: grobi.tv

Loewe veröffentlicht HDR-Update mit Dolby Vision für „bild 7“ OLED TV
3.6 (72.5%) 8 Bewertung[en]