Philips verteilt Android TV 7.0 Update (HLG, Amazon HDR uvm.)

28
Philips verteilt Android TV 7.0 Update (Nougat) für seine 2016/2017 Smart-TVs
Anzeige

Philips ist anscheinend bereits dabei, das Android TV 7.0 (Nougat) Update für seine Smart-TVs aus 2016 und 2017 auszuliefern. Mit der neuen Firmware wird unter anderem HLG-HDR (Hybrid-Log Gamma) und Amazon HDR unterstützt.


Anzeige

Update 11-10-2017: Die neuste Android TV 7.1.2 Firmware ist nun offiziell verfügbar. Das Update QM163E steht bereits einigen Modellen aus 2016 (6401, 6501, 6521, 6551, 6581, 7101, 7181 und 7601) sowie Geräten aus 2017 (6432, 6452, 7202, 7272) zur Verfügung. Selbst einige Geräte aus 2015 bekommen die Firmware gestellt (7100, 7150). Am Ende des Beitrages findet ihr die Auflistung aller Änderungen (Changelog) sowie die direkten Download-Links für das Firmware-Update.

Originalmeldung: Kommt es oder kommt es nicht? Nach einem Bericht des Online-Magazins „flatpanelshd“ verteilt Philips (TP Vision) bereits fleißig die neue Android TV Version 7.0 an seine aktuellen Smart-TVs. Alle Geräte mit einer 01 (2016) oder 02 (2017) am Ende der Modellbezeichnung, sollen die neue Firmware erhalten. Geräte aus 2015 werden nicht mit Android Nougat versorgt, da diese auf einer anderen technischen Plattform basieren. Ein genauen Zeitplan für den Rollout gibt es bisher nicht. Angeblich wird das Update bereits seit 2 Wochen in „Wellen“ verteilt und immer einzelnen Serien zugewiesen. Den Vortritt bekommen anscheinend die Geräte aus 2016. Bis alle Geräte auf dem gleichen Stand sind, könnten also noch einige Tage/Wochen vergehen. Die Aktualisierung der Android TV-Plattform ist für Hersteller anscheinend kein Leichtes. Das Zusammenspiel der Software mit den verschiedenen Hardware-Kombinationen, kann immer wieder zu unvorhersehbaren Problemen führen. Daher hat sich Philips wohl für einen „weichen“ Rollout entschieden. So kann schnell reagiert werden und „Schäden“ halten sich in Grenzen.

Für den Kunden gibt es somit erst einmal keine Möglichkeit das Update „manuell“ zu installieren oder zu erfahren, wann genau Android TV 7.0 auf ihrem Philips Smart-TV verfügbar sein wird. Wer die automatische Update-Funktion des Fernsehers aber nicht deaktiviert hat, sollte umgehend informiert werden, steht die Aktualisierung zur Verfügung.

2016er Modelle werden wohl zuerst mit dem Android TV 7.0 Update versorgt. Besitzer eines 2017er Modells wie dem 4K OLED 55POS9002 müssen sich wohl noch etwas gedulden
2016er Modelle werden wohl zuerst mit dem Android TV 7.0 Update versorgt. Besitzer eines 2017er Modells wie dem 4K OLED 55POS9002 müssen sich wohl noch etwas gedulden

Android TV 7.0 mit HLG-HDR

Mit der neuen Software wird unter anderem der HLG-HDR (Hybrid-Log Gamma) Standard über Fernsehen und Apps unterstützt. Die Amazon Video App wird endlich HDR-Inhalte sowie Dolby Digital Plus Sound wiedergeben können. Über den neuen Chromecast Ultra können zudem 4K-Inhalte (Youtube, Netflix usw.) auf dem TV wiedergegeben werden. Die Nutzung unterschiedlicher Google-Account, Picture-in-Picture sowie App-Aufnahmefunktionen sollen ebenfalls eingeführt werden. Über den genauen Umfang des Updates sind sich die Quelle (flatpanelshd) und Philips Spezialist Toengel aber noch nicht so ganz einig sind.

Verbesserte Systemperformance

Das Android TV 7.0 Update soll zudem die Stabilität und Performance auf Philips 4K Fernsehern verbessern. Sollte jemand von euch bereits erste Erfahrungen mit der neusten Android Version gesammelt haben, freuen wir uns darüber in den Kommentaren zu lesen!

Changelog Software Version: QM163E_U_0.15.209.1 – Date: 2017/10/10:

  • Android 7.1.2 Software
  • Update der Google Apps
  • Amazon HDR und Amazon Dolby Digital+ Unterstützung
  • HLG-HDR Unterstützung
  • Reduzierte Upgrade-Zeit
  • Verbesserte Sicherheit
  • Fehlerbehebung: NPO und ARD Mediathek App
  • Fehlerbehebung: Sporadisch auftretende horizontale Linien bei der Wiedergabe von 4K/HDR
  • Fehlerbehebung: Ziggo (NL) einfrierende Bilder und Macroblocks
  • Verbesserter Browser verglichen mit Android M
  • Verbesserte Google Cast 4K Unterstützung
  • Verbesserte Systemstabilität
  • Verbesserte Youtube v2 Wiedergabe
  • Unterstützung für Kabelbetreiber Teleing aus Slowenien

Firmware-Update herunterladen:

  • 2017 (6432, 6452, 7202, 7272): Download
  • 2016 (6401, 6501, 6521, 6551, 6581, 7101, 7181 und 7601): Download
  • 2015 (7100/R2, 7150/R2): Download

Hinweise zur Installation von toengel.net:

  • Es empfiehlt sich, nach erfolgreicher Installation (also wenn der TV wieder läuft), den TV 2-3 Minuten vom Strom zu nehmen (vorher natürlich in Standby bringen und 2 Minuten warten).
  • Wenn die Logo-Datenbank aktualisiert wurde und die Logos anschließend nicht mehr korrekt sind: Senderliste einmal auf USB exportieren, anschließend gleich wieder importieren und dann TV neustarten
Philips verteilt Android TV 7.0 Update (HLG, Amazon HDR uvm.)
4 (80%) 3 Bewertung[en]

28 KOMMENTARE

    • Wo hast du die Datei her ? Auf der Philips Seite ist noch nichts zu sehen von einem Update! Und über den TV selber leider auch noch nichts!

    • Mir wurde auch ein Update angezeigt, allerdings scheint es nicht das „QM163E“ gewesen zu sein. Zumindest wird immernoch die 171E Version im TV-Menü angezeigt.

  1. Der neue ist drauf, lauft einwandfrei, auch die neue Amazon App läuft prima.
    Jetzt neben Hotbird 4K1 auch der SES UHD DEMO im HLG/HDR.

    • Also das Bild ist bei allen Quellen sehr gut geworden und der Ton bei Amazon ist jetzt auch super über Dolby. Aber bei mir stockt der Ton leider alle paar Minuten. Wie ist das bei euch so?

      • Also ich habe meinen TV auf Werkseinstellung zurück gesetzt und jetzt hängt auch Amazon Video nicht mehr.

        Ich liebe das Bild. Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber ich empfinde es als deutlich verbessert. War Anfangs etwas traurig, hatte ich das Geld lieber in einen OLED investiert, aber jetzt freue ich mich das Geld gespart zu haben. Sehr schönes weiß und Schwarz. Und Gesichter sind farblich sehr gut. Farbintensität ist auch prima.

      • Es gibt endlich andere Launcher! Mich persönlich nervt extrem, dass wenn ich meine Apps öffnen will die ersten Reihen Google und Philips Müll ist.

        Hat hier einer eine Launcher Empfehlung?

  2. Tachchen,

    also ja – es gibt 3-4 TVs, die das Update bekommen haben und darüber im Internet berichteten (ein 2016er und ein 2017er)…

    Ist aber kein generelles Rollout… ehr ein Test-Rollout…

    Bestätigen kann ich aber, dass es Android TV 7.1.2 ist.

    Toengle@Alex

    • Korrekt. Das Update wurde aber bereits im April/Mai 2017 angekündigt. Daher verwundert es nicht, dass Panaosnic vielleicht nicht punktgenau den Termin im September gehalten hat. Aber wie man den Hersteller kennt, wird er auf jeden Fall noch liefern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here