Samsung hat in Zusammenarbeit mit dem Schauspieler und Regisseur Joseph Gordon-Levitt den Kurzfilm “Yvonne” produziert. Der Film ist ein gutes Beispiel für die großartige 4K-Aufnahmefunktion der NX1 Systemkamera.

Yvonne ist Hausfrau und Mutter und mit der “Gesamtsituation unzufrieden”. Eines Tages entscheidet sie sich ein neues Leben zu beginnen, in ihrem Kühlschrank! Die rechte Seite ihres Doppel-Kühlschranks ist geräumiger als gedacht und Yvonne verspürt wieder Freude. Doch wird Yvonne bis ans Ende ihrer Tage im Kühlschrank wohnen? Wer über einen Monitor oder Fernseher in 4K Auflösung verfügt, kann sich selbst von den technischen Fähigkeiten der NX1 überzeugen.

9 Minuten Kurzfilm + Behind the Scenes Material

Das 9-minütige Video basiert auf einer Story von von Steven Rowley und wurde mit der Schauspielerin und Award-Gewinnerin Jaret Winokur realisiert. Zusätzlich zum 4K Kurzfilm gibt es noch zwei Clips mit “Behind the Scenes” und “Behind the Technology” Material. In letzterem werden die technischen Aspekte der NX1 näher durchleuchtet. Obwohl die Aufnahmen sehr klar und detailreich sind, fällt doch auf, dass die Kamera meist einen festen Fokus hat und so gut wie keine Kameraschwenks verwendet wurden. Womöglich performt die Systemkamera bei bewegten Bildern schlechter als eine vollwertige 4K Videocam.

Samsung NX1 für ambitionierte Filmemacher

Die Samsung NX1 ist sicherlich eine Systemkamera für ambitionierte Fotografen und fortgeschrittene Filmemacher. Mit einem Preis von 1.699 Euro ist es auch nicht der günstigste Einstieg in die 4K-Welt. Günstiger ist hier die

NX500 Kompaktkamera , welche ebenfalls Videos in Ultra HD Auflösung aufzeichnet.

https://www.youtube.com/watch?v=JZmPC7bImJI

Samsung NX1: Beeindruckender Kurzfilm “Yvonne”
Bewerte diesen Artikel